Majus Shit-Happens-Blog

Bloggen im EF! In diesem Forum können Sie Ihr persönliches Blog schreiben. Eröffnen Sie dazu ein Thema mit dem Titel "Benutzername´s Blog" und führen Sie durch Postings Ihr Blog immer weiter fort. Andere User können sich an Ihrem Blog innerhalb Ihres Themas beteiligen.

Dieses Thema im Forum "Mein Blog !" wurde erstellt von Maju, 5 Juli 2011.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Maju

    Maju Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    20 Oktober 2009
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    In den vergangenen Tagen richteten wir uns mehr und mehr gedanklich und materiell auf den ersten Schultag ein. Täglich radelten wir mit Sofie und ihrer Freundin den neuen Schulweg ab, Marie tat das gleiche mit einer jüngeren Nachbarin. Auch fingen wir an, wieder früher ins Bett zu gehen und aufzustehen.

    Am Freitag hingen dann im Gymnasium die Klassenlisten aus und wir lernten gleich zwei neue Schulkameraden kennen. Auch in der Realschule hingen solche Listen, dummerweise aber nicht von draußen einsehbar. Marie hätte gerne geschaut, welchen Lehrer und welches Klassenzimmer sie im neuen Schuljahr bekommen wird.

    Am späten Nachmittag machte Marie ihren PC an und loggte sich auf facebook ein. Ein Klassenkamerad war im Schulhaus gewesen, hatte die Klassenlisten abfotografiert und hochgeladen. Das war sehr nett von ihm!!! Marie fand ihren Namen nicht...

    Gäbe es facebook nicht, wäre am ersten Schultag wahrscheinlich folgendes passiert:
    Marie wäre zur Schule geradelt, irgendeinem Klassenkameraden, der weiß wohin es geht, nachgelaufen Richtung neuem Klassenzimmer. Irgendwann wäre vielleicht jemand auf sie zugekommen um mehr oder weniger vorsichtig zu sagen: "He, was machsch du'n da? Du bisch doch jetzt gar nimmer in unsrer Klass!"

    Marie und ein weiteres Mädchen wurden in eine neu eröffnete Klasse gesteckt. Davon haben wir jetzt facebook sei Dank erfahren und somit konnte ein größerer Schock vor der versammelten Schulgemeinschaft verhindert werden. Die Tränen konnten ganz in Ruhe daheim fließen.

    Heute kamen auch die letzten Freundinnen aus dem Urlaub und alle sind mittlerweile von Marie vorgewarnt worden, damit es dann am Montag Morgen nicht gleich mit Geschrei in der Schule losgeht.

    Was ist das für eine unmenschliche Vorgehensweise von Seiten der Schule? Nur per Zufall spricht sich rum, dass man aus der Klasse genommen wurde. Man hätte die Jugendlichen voll ins Messer laufen lassen. Von Klasse teilen war vor den Ferien nicht mehr oder weniger die Rede als all die Jahre zuvor.

    Mittlerweile sieht Marie dem morgigen Tag gespannt entgegen. Sie ist bereit für Neues.
     
  2. Maju

    Maju Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    20 Oktober 2009
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ein Kalender ist eine prima Sache, vorausgesetzt man schreibt die Termine richtig hinein...

    Montag Abend kam ich um halb zehn von einer Besprechung nach Hause. Ich checkte noch schnell meine Mails und dabei traf mich schier der Schlag. Eine Mutter bot sich an, alle Kuchen für den Kuchenverkauf in der Schule abzuliefern, man solle sie "heute um 19.30 Uhr" bei ihr abgeben.

    Das Problem war nicht nur, dass ich diese Mail offensichtlich einen halben Tag zu spät gelesen hatte und dass die Abgabezeit schon lange vorbei war. (Die Nachricht war offensichtlich für Leute gedacht, die immer und überall über Internet verfügen.) Ich hatte auch noch gar keinen Kuchen gebacken, denn ich dachte, der Kuchenverkauf sei erst am Mittwoch. So stand es jedenfalls in meinem Kalender.

    Da für den wöchentlichen Kuchenverkauf nur jeweils drei Familien (man könnte auch Mütter schreiben, denn ich glaube kaum, dass es eine Familie gibt, wo jemand anderes sich darum kümmert als die Mutter.) eingetragen sind, entfiel die Alternative, gar keinen Kuchen zu bringen.

    Nächtliches Backen schied auch aus, ich hatte keine Eier.

    Es blieb also nur noch Schlafen mit sehr schlechtem Gewissen und wirren Träumen, am nächsten Tag vom Arbeitsplatz wegrennen, leckeren Kuchen in der Konditorei kaufen, diesen mit der mitgebrachten Tupperbox als selbstgemacht tarnen und selber in der Schule abliefern. Anschließend zurück zur Arbeit und eine Stunde länger schuften.

    Kalender sind eine prima Erfindung. Sie können bei richtiger Anwendung das totale Chaos verhindern...
     
  3. Maju

    Maju Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    20 Oktober 2009
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wir haben seit heute unsere neuen Möbel.

    Die Esszimmerstühle sind ein Volltreffer! Schlicht, bequem und passend zum Tisch und dem alten Küchenbüffet (was ein kleines Wunder ist, denn diese zwei Sachen passen schon nicht zueinander).

    Und dann wurden da noch zwei Sofas geliefert. Das eine steht recht dekorativ vor dem Blumenfenster und wurde schon fleißig Probe gesessen. Und das andere steht in der Scheune und passt nicht durchs Treppenhaus :wand Hab ich's nicht gleich beim Kauf schon erwähnt?!

    Mein Mann meinte, er würde jetzt noch einen Fernseher dazustellen und dann könne man dort prima entspannen. Scherzkeks!
     
  4. lilly7022

    lilly7022 Ich wohne hier

    Registriert seit:
    16 November 2003
    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Mach doch ne Partyscheune auf! :-D

    Edit: Dann komme ich gern mal zum Probesitzen! :geb6
     
  5. 5fachmama

    5fachmama Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 September 2012
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    ICQ:
    0
    :lhg :lhg :lhg

    Ich komme auch :unsch :geb6
     
  6. Maju

    Maju Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    20 Oktober 2009
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ihr seid ja echt goldig!

    Partyscheune im Winter...Ne, ne, ich brauch das Sofa drinnen im Warmen! Bald ist Advent, da will man es ja gemütlich haben und nicht auf dem Boden sitzen.
    Der Verkäufer hat damals auf meinen Einwand hin erklärt, dass die Lieferanten auch über außen das Sofa in den ersten Stock ziehen würden. Für diese Aussage darf er jetzt auch mal alle Hebel in Bewegung setzen -sprichwörtlich! :Lesen
     
  7. lilly7022

    lilly7022 Ich wohne hier

    Registriert seit:
    16 November 2003
    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Jedes Umzugsunternehmen macht Umzüge heutzutage fast ausschließlich mit Außenaufzug. Da schleppt keiner mehr die Möbel aus dem zweiten Stock runter. Geschweige denn aus dem fünften! Nur leider sehen die Möbelpacker dann wohl bald auch nicht mehr aus wie eben solche. Wie schade! :pfeif

    Wenn Du (oder Dein Möbellieferant) doch umentscheiden: Unser Angebot steht! :-D
     
  8. Maju

    Maju Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    20 Oktober 2009
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die Geschichte zum Mittagessen, frisch aus der Schule:

    Meine Kleine, die einen Jungennamen als Rufnamen trägt, putzt mit einem Klassenkameraden die Tafel. Seit September sitzen die beiden schon im selben Klassenzimmer, man sollte meinen, dass man sich kennt.

    Er: "Alle Mädchen sind Tussis!"
    Sie: "Na, Danke auch!"
    Er: "Ich mein doch nicht dich?!"
    Sie: "Aber ich bin ein Mädchen!"
    Er: "Ups -Ach so..."

    Wo hatte der bloß seine Augen??? :lhg
     
  9. lilly7022

    lilly7022 Ich wohne hier

    Registriert seit:
    16 November 2003
    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Gemach, DAS ändert sich bald :-D
     
  10. Maju

    Maju Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    20 Oktober 2009
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Mazel Tov

    Seit Wochen übt Sofie die dritte Stimme für eine Aufführung mit der Klarinettengruppe. DIE DRITTE STIMME! Habt ihr eine Vorstellung davon, wie nervig eine dritte Stimme ist, die man immer und immer wieder hört, ohne Melodie? Tiefe Basstöne in stampfendem Rhythmus.

    Vor einer Woche begannen dann plötzlich Marie mit der Geige die erste Stimme und Anna mit dem Klavier die zweite Stimme dazu zu spielen. Einfach so weg vom Blatt. Es klingt richtig toll. Eine Melodie, die man den ganzen Tag vor sich hinsummt. Ein Stimmungsmacher. Ein Gassenhauer.

    Heute fand dann das Vorspiel der Klarinetten statt. Das wochenlange Sägen an meinen Nerven mit der dritten Stimme hat sich nicht gelohnt. Die zweite Stimme war erkrankt, Sofie übernahm sie aus dem Stehgreif. Man hat es gar nicht gemerkt.

    Übrigens, unser Sofa wurde uns durch das Esszimmerfenster gereicht... :ablachen
     
  11. Maju

    Maju Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    20 Oktober 2009
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich habe gerade meine 5. Zahnfüllung verpasst bekommen. Leider gibt es hier keinen Smiley, der sich selbst ohrfeigt. Nehme ich also notgedrungen den hier: :wand Und den :crying auch gleich dazu!

    Seit einer halben Stunde google ich jetzt nach Statistiken zur Zahngesundheit und finde nichts. Wie viele Löcher sind denn normal für welches Alter? Abgesehen von den bemitleidenswerten Geschöpfen, die einen weichen Zahnschmelz haben, muss es doch einen Richtwert für Normalos geben.

    Wie jedes Mal wenn der Zahnarzt etwas an meinen Zähnen entdeckt hat, vergeht mir (leider vorübergehend) die Lust am Naschen. Mal sehen, ob ich heute das Türchen an unserem Lindt-Adventskalender-für-zwei überhaupt aufmache.

    In Selbstmitleid und -hass zerfließend
    Maju
     
  12. lilly7022

    lilly7022 Ich wohne hier

    Registriert seit:
    16 November 2003
    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    :lhg :lhg :lhg

    Das meinst Du nicht ernst?! :lhg


    Ich kenne Leute, die waren ewig nicht beim Zahnarzt und hatten 20 Jahre lange nichts und ich kenne Leute, die dauernd zur Kontrolle gehen und immer was haben. Da wird es keine Regeln geben. Das hängt von so vielen Faktoren ab. Immer schön putzen soll helfen, alles andere kann man nicht beeinflussen. Streß z.B. ist auch nicht gut für die Mundflora. Das mußte ich selbst schon erleben, war GsD nur eine Phase, es ist seit langem wieder i.O.


    Kopf hoch! Das wird wieder, auch mit Naschen. Laß Dir den Appetit also nicht von sowas vermiesen! :maldrueck
     
  13. Maju

    Maju Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    20 Oktober 2009
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ha klar, mein i des ernschd!

    Jetzt habe ich eine Statistik gefunden! Der Gesundheitsbericht des deutschen Bundes brachte etwas Licht ins Gebiss. Es existiert eine nicht mehr ganz taufrische Tabelle, nach welcher man im Jahre 2000 als 40Jährige etwa 16 Zähne gefüllt, kaputt oder verloren hat.

    Warum mich das so interessiert versteht auch mein Mann nicht. "Was soll das ändern?" Tja, aber ist es nicht auch so, dass man sich für alles Mögliche, vom Gewicht bis zum Blutdruck, gerne Vergleichsdaten ansieht? Und oft kann man dann doch etwas ändern, z.B. besser und häufiger putzen, wenn man merkt, dass man total neben dem Durchschnitt liegt. Manche wollen das vielleicht nicht hören und sind da einfach zu schicksalsergeben, ohne zu wissen, dass man dieses Schicksal sehr wohl beeinflussen kann.

    Ich bin jetzt jedenfalls etwas beruhigt. Und trotzdem werde ich wieder besser aufpassen, denn auch bei mir gibt es noch einiges zu optimieren.
     
  14. lilly7022

    lilly7022 Ich wohne hier

    Registriert seit:
    16 November 2003
    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Bedeutet das im Umkehrschluß, daß ich das Zähneputzen gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit lasse, weil ich noch nicht so viele gefüllte und verlorene Zähne habe wie der Durchschnitt?!?! :lhg


    Was mich jetzt aber wirklich interessiert: Wieviele Zähne dürfen denn in welchem Alter kaputt sein? Vielleicht liege ich ja auch neben dem Durchschnitt? Ich hoffe natürlich, darunter ...
     
  15. Maju

    Maju Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    20 Oktober 2009
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die Antwort ist doch ganz einfach: Null. Gar keine!!!

    Die Tabelle, die ich gefunden habe, fasst in Altersgruppen zusammen, du würdest noch in die gleiche fallen wie ich. Außerdem muss man noch bedenken, dass die Zahngesundheit immer besser wird und die Statistik heute vielleicht um 1 bis 2 Zähnchen besser wäre. Daher schätze ich mal, dass du mit 14 lädierten Beißerchen im Mittel wärst. Ach nee, ich habe in einer anderen Grafik gesehen, dass die Baden-Württemberger die gesündesten Zähne haben, darfst du also für Hessen wieder 1 bis 2 kaputte Zähne dazunehmen ;D
    Wirklich gut erforscht scheint mir nur die Gruppe der 12Jährigen. Das finde ich sehr ungerecht! Gerade die interessiert es doch am wenigsten...
     
  16. lilly7022

    lilly7022 Ich wohne hier

    Registriert seit:
    16 November 2003
    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Super! Ich darf also 15 - 16 kaputte Zähne haben, um "normal" zu sein?! Das wäre ja rund die Hälfte. Da frag ich mal meinen Zahnarzt, ob ich der Statistik auch wirklich entspreche. :engel
     
  17. Maju

    Maju Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    20 Oktober 2009
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Erziehe deine Kinder so, dass sie
    -mit Messer und Gabel essen
    -nicht schmatzen
    -ein Taschentuch benutzen
    -keine Fäkalsprache sprechen
    -Bücher lesen
    -Zigaretten und Alkohol hassen
    -die Umwelt schützen
    -Handys nur im Notfall einschalten
    -immer ihre Hausaufgaben machen
    -stets hilfsbereit und freundlich sind
    -ein Instrument spielen lernen
    -ab und zu freiwillig in den Gottesdienst gehen
    -ihre Zimmer, ihr Bad und alle ihre Sachen ordentlich halten
    -stets gepflegt, aber nicht aufgedonnert herumlaufen!

    Und dann ist garantiert, dass sie die allergrößten Schwierigkeiten haben, wenn sie Gleichgesinnte suchen!!! :crying
     
  18. Maju

    Maju Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    20 Oktober 2009
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Willkommen in der Sandwich-Generation!
    Kaum sind die Kinder aus dem Gröbsten raus, muss man sich um Eltern und Großeltern kümmern. Zum Zeitaufwand, den man für geliebte Verwandte noch gerne aufbringt, rechne ich auch damit, dass es bald einen finanziellen Aufwand geben wird. Tja, so ist das Leben eben. Eine gegenseitige Verbundenheit, mit einer leichten Unausgewogenheit in der Lebensmitte.

    Bei allen Anstrengungen und Entbehrungen kommt man sich wenigstens nicht unnütz vor.
     
  19. Maju

    Maju Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    20 Oktober 2009
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Uff! Jetzt habe ich meinen ganzen Kleiderschrank durchforstet, alles anprobiert und einiges ausgemustert. Okay, das klingt vielleicht nach stundenlanger, schweißtreibender Arbeit, aber wahrheitsgemäß muss ich hinzufügen, dass ich nur über zwei von insgesamt fünf Türen unseres Schlafzimmerschrankes verfüge. Und hinter diesen zwei Türen verbergen sich alle meine Kleider, inklusive der voluminösen Winterausrüstung.

    Ich bin auf der Suche nach Festlichem für die anstehende Konfirmation. Und wenn diese Sucherei auch nicht gerade anstrengend war, weil es etwa zu vieles anzuprobieren galt, so war es eben deswegen nicht leicht, weil ich in den meisten Sachen auf halbem Wege rein oder raus stecken blieb.

    Marie freute sich jedesmal, wenn ich wieder mit einem halbangezogenen, selbstentworfenen Teil ins Wohnzimmer kam ("Und das kannst du auch haben...")
    Anna hatte auch Grund zur Freude. Sie trägt nämlich zur Konfirmation ein Kleid, in das ich schon letzten Sommer nicht mehr reingepasst habe -einmal getragen auf einer Hochzeit! So gesehen kam ich diesmal echt billig weg, mit der gesamten Festgarderobe für uns.

    Und ich möchte jetzt unbedingt zwei Kilo abnehmen! Ich gefalle mir nicht mehr und einige Hosen kneifen. BMI sagt: normal (20,8 ) aber ich fühle mich einfach nur kugelrund um die Hüften. Wer legt denn eigentlich fest, was "normal" ist? Normal bedeutet ja eigentlich: so wie die anderen, ein Mittelwert aus allen. Aber das kann man ja wohl kaum als Empfehlung aussprechen, in einer Gesellschaft die ständig dicker wird. Ich finde mich jedenfalls unnormal mit Normalgewicht, denn so kenne ich mich nicht. Das bin nicht ich.

    Die Kinder sagen, ich spinne. Wahrscheinlich haben sie recht. Mein Arzt -selber dem Magerwahn verfallen- erwähnte recht süffisant gegenüber meinem Mann, dass ich offensichtlich zugenommen hätte. Fällt das eigentlich nicht unter seine Schweigepflicht???

    Morgen beginnt die Fastenzeit und ich werde mal wieder so richtig verzichten! Keine Süßigkeiten und Knabbereien mehr bis Ostern!!! Macht jemand mit?
     
  20. lilly7022

    lilly7022 Ich wohne hier

    Registriert seit:
    16 November 2003
    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Die Fastenzeit ist nun bald vorbei und ich habe verzichtet - nämlich absolut unfreiwillig auf die Blog-Inhaberin. Shit happens! :heul2
     
  21. Maju

    Maju Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    20 Oktober 2009
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Lilly,
    so wie es aussieht, hast auch du hier aufgegeben. Shit happens!
    Meine Güte, in meinem Beitrag oben steht etwas vom Abnehmen. Hatte ich eigentlich keine anderen Sorgen?
    Jedenfalls bin ich immer noch chips- und schokoladenabhängig, weshalb ich mich auf die mal wieder anstehende Fastenzeit "freue". Dass ich schlank genug bin, muss ich dir ja nicht erzählen, hast du ja vor einigen Wochen selber überprüft.

    Ich hätte eine tolle Geschichte für diesen Blog hier parat, ganz frisch. Hat noch jemand Interesse?
     
  22. lilly7022

    lilly7022 Ich wohne hier

    Registriert seit:
    16 November 2003
    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Jaaaaa!!!!!!!

    Das EF ist leider etwas untergegangen, was soll man auch schreiben, wenn keiner mehr mitspielt?! Aber nun leg mal los!
     
  23. lilly7022

    lilly7022 Ich wohne hier

    Registriert seit:
    16 November 2003
    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Machst du wieder ein Fasten dieses Jahr? Womit? Ich bin am überlegen, finde aber nichts, was mir gefallen würde und praktikabel erscheint. Ich glaube, langsam hast du mich soweit - immerhin denke ich schon drüber nach :D
     
  24. Maju

    Maju Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    20 Oktober 2009
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wir sind seit heute auf Zuckerentzug. Das erscheint doch ganz "praktikabel", oder nicht? Und damit ich dann nicht einfach auf anderes Junkfood umsteige, habe ich nichts dergleichen mehr im Haus.

    Horrorpreisverleihung

    Sofie wurde beim Lesewettbewerb erst Klassen-, dann Schulsiegerin und trat kürzlich auf Kreisebene gegen ein Dutzend anderer Schulsieger an. Vor jedem Wettbewerb "trainierten" wir daheim wie für Olympia und am Ende war es kein Vorlesen mehr, sondern eher ein Performen.

    Beim Lesen auf Kreisebene fand ich 3/4 der Teilnehmer genauso stark und eine besser als Sofie. Sie selber merkte auch bald, dass es für den ersten Platz diesmal nicht reichen wird und fand sich damit ab.

    Und dann kam die Preisverleihung. Wir lehnten uns entspannt zurück. Die Kinder wurden eines nach dem anderen aufgerufen, kamen nach vorne, erhielten ihre Teilnehmerurkunde und einen Buchpreis. Doch mit jedem Kind mehr das vorne stand, stieg die Spannung. Und dann musste die Moderatorin noch eins draufsetzen.

    "Ich habe jetzt noch zwei Urkunden in der Hand: eine Teilnehmerurkunde und die Siegerurkunde." Dramatische Pause. Meine Fingernägel krallen sich in Sofies Oberschenkel. "Die Teilnehmerurkunde geht an xxx!" Ich starre Sofie entsetzt an. Platz eins -das kann doch nicht wahr sein. Ihr Blick drückt einerseits Verwirrung, andererseits Freude aus.

    "Und die Siegerurkunde geht an" -ich halte die Luft an- "xxx!" Hä??? Ach so, ganz hinten saß noch ein Mädchen!? Und was ist jetzt mit Sofie? Oh, Shit, sie weint. Wir warteten geduldig, innerlich vor Zorn brodelnd, bis die Siegerin ihre Ehren empfangen hat und dann zerstörte ich die feierliche Atmosphäre und wies darauf hin, dass hier wohl jemand vergessen wurde.

    Sofies Teilnehmerurkunde muss auf dem Weg zur Preisverleihung verloren gegangen sein. Sofie konnte ganz schnell ihre Tränchen trocknen, denn die Fotografin von der Zeitung wollte ein Gruppenbild schießen. Wer genau hinschaut, sieht trotzdem ihr rotes Näschen drauf.

    Ich hoffe, die Moderatorin hatte mindestens genauso schlimme Albträume wie ich in dieser Woche! Nur Sofie, die zum Trost die Blumendeko mitnehmen durfte, war sofort wieder fröhlich und stolz, eine coole Lebensgeschichte mehr zum Erzählen zu haben. Für ein paar Sekunden Erster sein...
     
  25. lilly7022

    lilly7022 Ich wohne hier

    Registriert seit:
    16 November 2003
    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Wie schrecklich schön! Oh mein Gott, das möchte ich nicht erleben müssen. Ein Auf und Ab der Gefühle. Verbucht es unter Training für die Pubertät :)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden