nur so ;-) - Markensachen oder No Name?

Plaudern ohne festes Thema? Sich nett unterhalten über dieses und jenes? Dann ist dies das passende Forum für Ihre Beiträge.

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Jennymaus36, 1 Februar 2004.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Noretta

    Noretta Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12 November 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Lege eher weniger Wert auf Markenklamotten. Habe die Erfahrung gemacht, dass Kleidungsstücke vom C&A bspw. länger halten als die eine oder andere Markenjeans, die ich mir schon zugelegt habe. Allerdings lege ich bei Sportbekleidung, vor allem bei Laufschuhen Wert darauf, dass diese von einem Markenhersteller ist, finde, da merkt man schon einen Qualitätsunterschied :)
     
  2. Mummyzoey2011

    Mummyzoey2011 Mitglied

    Registriert seit:
    27 September 2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Das ist doch auch eine Sache des Budgets...habe ich genug, kann ich entscheiden;)
     
  3. sitaara

    sitaara Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    hab die erfahrung gemacht das die markensachen meist besser halten und die qualität eben doch besser ist, so sind wir auf gebrauchte markensachen gekommen, inzwischen hab ich eine andere zwillingsmutter deren söhne ein wenig älter sind und deren sachen wir oft aufkaufen ... das sit für mich eine gute variante und für mich selber kauf ich meist esprit bzw. s.oliver
     
  4. diekathy

    diekathy Mitglied

    Registriert seit:
    10 Februar 2015
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Thela
    Also ich persönlich schaue jetzt nicht so auf Marken, mir muss die Kleidung gefallen und auch je nach Einsatz praktisch/nützlich sein. Bei Kindern würde ich jetzt so wie so nicht auf Markensachen setzen, das wäre mir schlicht zu teuer. Ruckzuck ist mein Kleiner da aus der neuen Hose rausgewachsen - oder hat sich auf den Popo gesetzt und die Hose ist gerissen. Nene, das muss nicht sein. Da fahren wir lieber schön in den Urlaub oder unternehmen am Wochenende was, da haben alle was von :)
     
  5. MichaLi

    MichaLi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17 Februar 2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich finde wirklich nicht, dass es immer auf Marke ankommt, denn Marke ist nicht immer gleich Qualität!
    Aber von Primark muss die Kleidung jetzt auch nicht stammen, denn da muss man ja Angst vor Ausschlag oder so haben :D
     
  6. diekathy

    diekathy Mitglied

    Registriert seit:
    10 Februar 2015
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Thela
    Genau meine Meinung. Ich bin mit No-Name- wie ebenso Markensachen schon auf die Schnute gefallen. Wobei es meist schon stimmt, dass man für Qualität etwas mehr Geld ausgeben sollte. Ob das allerdings wirklich immer bei Kleidung stimmt, ist doch schon fraglich - ich seh das eher in anderen Bereichen. Und bei Kindern ist das eh Nonsens, wenn man an das flotte Wachstum denkt!
     
  7. Tiaranara

    Tiaranara Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4 Oktober 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Hi ihr lieben,
    also ich weiss jetzt nicht, ob man das Markennamen nennen kann, aber im moment sind meine Kinder und ich absolut begeistert von der Kleidung von **********************. Ich finde einfach die Stoffe sind so abwechslungsreich und asugefallen, da kommt man nicht dran vorbei ;) Ansonsten kaufe ich generell genre im Internet ein, einfach wiel ich das auch mal machen kann wenn wir mehr Zeit haben, z.B. Sonntags. Sicherlich steht auf der Kleidung jetzt kein dicker, fetter Markenname, aber ich finde das braucht es auch nicht. Viel mehr kommt es mir auf die Qualitaet an, und die ist einfach super!
     
  8. Anschela1346

    Anschela1346 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17 Oktober 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich habe keine bestimmte Marke, auf die ich setze. Ich kaufe eher nach Qualität. Wenn ich also von der Qualität eines bestimmten Kleidungsstücks überzeugt bin, dann kaufe ich diese auch eher.
     
  9. Mama-Moni

    Mama-Moni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dezember 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich kaufe mir das, was mir gefällt... Meistens sind es dann aber Casual Marken wie Esprit und SOliver...

    Ich finde, man sieht halt einfach, dass es auch bessere Qualität ist und hochwertiger aussieht
     
  10. lillu

    lillu Mitglied

    Registriert seit:
    4 September 2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    So lange sie wachsen gerne No Name. Beziehungsweise unbekanntere Marken. Es kommt auf die Qualität an, auf die Stoffe und die Verarbeitung. Was draufsteht ist zum Glück noch nicht so wichtig ;)
     
  11. angelames

    angelames Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26 Januar 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Also ich gebe ehrlich zu ich mag auch Marken, aber kaufe inziwschen einfach fakes :)
     
  12. Sparmami

    Sparmami Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11 Januar 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich bin kein Markenkäufer, jedenfalls kein Spezieller, der eine bestimmte Marke mag/kauft. In erster Linie müssen mir die Teile gefallen und nicht allzu teuer sein (natürlich auch nicht zu billig, zwecks Verarbeitung etc.).
     
  13. HendrikLamar

    HendrikLamar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16 Februar 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Kommt immer auf das Produkt selbst an. Ich hatte schon Kleidung von Noname-Herstellern gekauft, die nach mehreren Jahren noch gut aussah. Andere Kleidungsstücke hingegen in dem Preissegment waren relativ schnell kaputt.
    Bei meinen Kindern achte ich, solang sie noch jung sind, einfach darauf, ob das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Erfahrungsgemäß sind jedoch die meisten Markensachen etwas langlebiger.
     
  14. Fresa

    Fresa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo liebe elternforen-Community,

    für meine Bachelorarbeit untersuche ich das Konsumverhalten von Eltern auf dem deutschen Baby- und Kinderbekleidungsmarkt.

    Dazu habe ich eine Onlineumfrage erstellt. Sie dauert nur ein paar Minuten und ist natürlich anonym.

    Um möglichst repräsentative Ergebnisse zu erhalten und geeignete Maßnahmen daraus ableiten zu können, bitte ich Sie, sofern Sie Elternteil eines Kindes oder mehrerer Kinder im Alter von 0 - 14 Jahren sind, an dieser Umfrage teilzunehmen:

    https

    ://

    www

    .

    umfrageonline

    .com/s/284611a

    Damit wäre mir sehr geholfen!

    Tausend Dank und liebe Grüße

    Julia
     
  15. ChiaraHerbst

    ChiaraHerbst Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Oktober 2017
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    weiblich
    Markensachen könnte ich mir gar nicht leisten. Wobei NoName ja nicht stimmt. Es sind alles Marken, nur die Meisten haben halt keinen großen Namen, für den man extra zahlen muss ;)
    Da ist es mir egal, dass man Markenkleidung gebraucht billiger bekommt. So etwas kaufe ich aus Prinzip nicht. Auch für meine Kinder nicht. Ist auch nicht nötig. Du bekommst gute Qualität zu angemessenen Preisen.

    Wobei ich zugebe, dass ich gerne mal was im Abverkauf kaufe.
     
  16. StefanKohler74

    StefanKohler74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12 Juni 2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Lege darauf eigentlich weniger Wert. Wenn mal was schönes im Angebot ist kaufe ich es auch wenn es eine gute Marke ist.
     
  17. datAndi

    datAndi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16 August 2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Altenpfleger
    Ort:
    Leipzig
    Hallo :)

    Mein Sohn (11) entscheidet mittlerweile selbst was er anziehen möchte und dementsprechend kaufe wir dann zusammen ein und wenn wir dann Kleidung kaufen, dann erst wenn wir sie auch brauchen (Jahreszeiten abhängig, Kaputt oder zu klein).

    Ich selbst schau auch nicht auf Marke und kaufe mir das was mir gefällt.

    Gruß, datAndi ;)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden