Frage - Wer kennt sich mit Gartenbepflanzung aus?

Haben Sie Fragen oder nützliche Tipps rund um Haushalt und Garten? Wir besprechen hier Themen wie Gartenmöbel, Gartenhäuser und Gartengestaltung oder Gartenplanung und Gartengeräte - Haushaltgeräte und Haushaltswaren, Haushaltstipps und Haushaltsbedarf.

Dieses Thema im Forum "Haushalt + Garten - Hilfe + Tipps" wurde erstellt von Birgit, 9 Juli 2008.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. SBM14

    SBM14 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 November 2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Also die Hachschnitzel besorgt mein Mann bei einem Förster.
    Ich habe auch schon auf der Straße die Männer der Straßenmeisterei angesprochen , als diese im Frühjahr den Baumschnitt gehäckselt haben.
    Bei uns im Nachbarort gibt es einen Landschaftsgärtner, der verkauft auch.
    Ist aber die teuerste Variante: 30 € m³.
     
  2. lilly7022

    lilly7022 Ich wohne hier

    Registriert seit:
    16 November 2003
    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    :wand Ich bin aber auch dämlich! Na klar,ich habe doch in meinem ersten Garten noch den Häcksler stehen, in den ich mich mittlerweile mit meiner Mutter teile. Na da soll sie den doch gleich mal mitbringen, wenn sie per ICE anreisen :lhg

    Danke für den Denkanstoß. Denn Bäume zum dranrumschnippeln haben wir hier genug rumstehen, ich muß schon fast auf allen vieren kriechen, um unter den Apfelbäumen noch durchzukommen.
     
  3. lailamausi

    lailamausi selten da...

    Registriert seit:
    13 März 2006
    Beiträge:
    2.948
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    @lilly

    Ich würd schon Samen hergeben - klar! Allerdings hab ich davon so wenig Ahnung, dass ich für nix garantieren kann... Wann muss man den Samen "ernten" und wie lang ist der lagerfähig? Muss man den vorher irgendwie trocknen? Ich hab das noch nie selbst gemacht :rolleyes:

    Die meisten kann man wohl per Teilung vermehren. Allerdings sind meine Pflanzen selbst noch so jung, dass ich noch nicht viel zum teilen habe. Unser Garten ist ja auch noch recht neu. Aber über ebay hab ich die Pflanzen sehr günstig bekommen. Teilweise Mischpakete, bei denen ich mir die Pflanzensorten selbst zusammenstellen konnte, teilweise Pakete mit 5-6 Pflanzen einer Sorte. Sind fast alle super angekommen und selbst die zwei, die etwas geknickt waren, sind mittlerweile wunderschön ;-) Hätte da schon ein paar Anbieter, die ich empfehlen könnte ;D
     
  4. Birgit

    Birgit EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    19.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    lilly

    her mit den Büchern....... :Lesen
     
  5. lilly7022

    lilly7022 Ich wohne hier

    Registriert seit:
    16 November 2003
    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Na dann komm ... Miez Miez ... :lhg
     
  6. lilly7022

    lilly7022 Ich wohne hier

    Registriert seit:
    16 November 2003
    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    @ lailamausi

    Samen wird im Spätsommer/Herbst abgemacht, Am besten, wenn es trocken ist. Er muß ausgereift sein. Manchmal fällt er schon vorher aus, das ist dann dumm gelaufen. Keimen tut er eigentlich recht gut, wenn man ihn trocken lagert und möglichst frostfrei. Wobei das sicher egal ist, im Garten erfriert er ja auch nicht.

    Z.B. Ringelblume samt ja sehr gern alleine. Auch dort, wo man sie nicht haben will. Der Samen ist also nicht empflindlich. Im Gegenteil, es wird irgendwann zur Plage. Schließlich soll der Samen ja das Überleben der Sorte sichern.

    Es wäre echt nett, wenn Du das für mich machen würdest. Vielleicht könnten wir ja mal einen Ausflug nach Ansbach machen. Gibt's bei Euch was zu sehen? Am besten, wir kommunizieren da mal per PN oder e-Mail weiter?! Sonst wird Birgit noch wuschig mit ihrer Kleinstgarten-Planung. :-D
     
  7. Birgit

    Birgit EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    19.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    :bldgt du warst ja eben schon im bett ich bin gerade vorbei gefahren.
     
  8. lilly7022

    lilly7022 Ich wohne hier

    Registriert seit:
    16 November 2003
    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    DAS stimmt jetzt nicht. Oder schreibe ich schon vom Bett aus??? :nanana

    Morgen? Bin da, muß putzen :uebel Und ein bißchen einkaufen. Aber Mittags bin ich da. Die kleine Hexe muß ja schlafen. Mama aber auch ...

    Ach ja, wir sind übrigens umgezogen. Biste an der alten Hütte vorbeigefahren, was?! Steht sie noch??? :schuettel
     
  9. Birgit

    Birgit EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    19.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    :bldgt ich weiß wo du wohnst!
     
  10. lilly7022

    lilly7022 Ich wohne hier

    Registriert seit:
    16 November 2003
    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ICQ:
    0
    Ja, ist ja gut :aetsch Also wann kommst Du? Oder soll ich etwa mit meiner Bücher durch die Gegend reisen?
     
  11. desperate mum

    desperate mum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    birgits garten - ein gaaanz spitzes dreieck - sehr interessant!

    hallo gartenfreunde -
    ich lach mich tot - oder doch nicht :wow!

    habe von birgit die maße ihres gärtchens bekommen und nun haltet euch fest:

    am haus entlang - also ca. 14 meter! die straße davor verläuft schräg, also an der schmalsten stelle hat das beet dann 0,55 m und an der breitesten sind es ungefähr 2,20m (in der mitte der 14 m sind es 1,50 - sind das hammermaße??? :rofl

    und der oberhammer: sie guckt natürlich nicht von der straße drauf, sondern vom sitzplatz der vor der 2,20m seite ist. also als würde man in eine liegende zipfelmütze gucken! :schuettel

    na gut, ich habe schon ein paar ideen, habe birigt auch schon bilder von frühjahrs-, sommer- und herbstblühern geschickt, damit sie mal gucken kann, was sie ungefähr mag.

    trotzdem auch an euch die bitte, (mehr leute haben immer mehr schlaue ideen :anbet!), falls euch was einfällt, her damit.

    ich würde trotz der geringen größe mittig ein kleines bäumchen, buntblättrige weide oder hängekätzchenweide oder roter schlitz oder fächerahorn setzen, um struktur ins beet zu bringen, und was für den winter zu haben. ansonsten stauden, dann gibt es abwechslung und beet wird nicht zu voll (die einen verschwinden, die anderen kommen).

    also her mit euren ideen, eure desperate mum
     
  12. lailamausi

    lailamausi selten da...

    Registriert seit:
    13 März 2006
    Beiträge:
    2.948
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    :rofl Das nenn ich mal ne Aufgabe *grübelgübel*

    Ja, ich würde auch mittig einen Hingucker setzen. Meine Favoriten sind da Ahorn, Japanweide oder Schmetterlingsflieder.

    Am Ende (bei 0,55 m) könnte man evtl. wenn es mit der Fassade zu vereinbaren ist, einen Spalier-Obstbaum oder ein schönes Gras (Pampasgras?) setzen. Zwischendrin würde ich in größeren Abständen ein paar höhere Stauden pflanzen und mit vielen farblich abgestimmten niederen Sorten und Bodendeckern umranden.

    Bei diesem Anbieter habe ich schon 2 x 24 Pflanzen gekauft und war immer suuuper zufrieden. Tolle, kräftige Pflanzen und ein total netter ebayer. http://cgi.ebay.de/24-Stauden-Pflan...hash=item160262888290&_trksid=p3911.m14.l1318

    Unter anderem hab ich neulich von ihm die Katzenminze gekauft. Die waren ganz toll, als ich sie eingepflanzt habe. Nach 2 Tagen waren sie teilweise total hinüber. Ich hab aber auch schnell gemerkt warum... meine Katzen stehen voll auf das Zeug und haben sich den halben Tag darin gewälzt :rofl Heißt also nicht umsonst so ;D
     
  13. desperate mum

    desperate mum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    Birigits Garten !!!

    ah, lailamausi, ich liebe dich !!!

    vielen dank für deine ideen, stimme 100 %ig mit dir überein.

    aber wird der schmetterlingsflieder nicht zu groß??? sonst muß birigit den ja immer total runterschneiden. sie hat aber schon roten schlitzoder fächerahorn oder mandelbäumchen abgenickt.

    danke für den tollen internetkauftipp - habe ich mich noch nie drangewagt. nur bei klamotten und büchern, (die können ja während des transports nicht vertrocknen :lhg) - aber wenn du mit dem gute erfahrungen hast, werde ich ihn mal birigit weiterempfehlen.

    für den sommer haben wir schon jede menge, frühjahr mag sie küchenschelle und vorher christrose in pink.

    hast du oder noch jemand anders noch ideen für herbstblüher - birigit hat schon herbstanemone ausgesucht. mag aber keine fetthenne und keine chrysanthemen und astern.

    ja, an die bodendecker ein bißchen müssen wir auch noch ran - aber wie vertragen die sich mit rindenmulch???

    liebe grüße von desperate mum
     
  14. Birgit

    Birgit EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    19.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    also nich tdas ihr denkt ich ruh mich hier aus ........ :schuettel

    bin auch auf der suche nach Büschen Bäumen und sonst was gewesen und bin dabei auf folgende Dinge gestossen.....

    Was sagt ihr dazu?
    Aloe vera, Hibiscus, Bananestaude, Kaffee Pflanze, Bugainville (statt MAndelbäumchen) Agarve, Weidenblättrige BIrne oder Olivenbaum, Albizia summer,Zylinderoutzer, Weinstock

    natürlich nicht alle........ :pfeif
     
  15. desperate mum

    desperate mum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    birgits zipfelmützen-garten

    hallöle, ich hoffe, du bist über das wort "zipfelmützengarten" nicht böse.

    ich habe mir jetzt mal die form mit einem gartenschlauch in meinem garten ausgelegt, dann kann man sich das alles besser vorstellen.

    deine albizia summer ist ja ein absolutes t r a u m t e i l :applaus :applaus :applaus und die dann vor eurer hellen hauswand (wird aber mindestens 3, höchstens 8 meter hoch, das weißt du schon ;D).

    bei den anderen sachen, also weidenblättrige birne, wird 4 - 6 meter hoch, olivenbaum bis zu 15 m - und bei dem, der kaffeepflanze, der bananenstaude und der bougainvillea denke ich, die sind nicht winterhart (oder wohnst du in spanien und ich hab das nicht mitgekriegt?) - ebenso die avarve. d.h. gut als kübelpflanze, (die agarve ist allerdings gemeingefährlich wg. ihrer stacheln, unser nachbar überwintert immer seine in unserer garage - hab ich mir schon ganz schön weh getan :angst!

    hibiscus habe ich auch, blüht toll, dachte nur der wird dir zu groß??? da ist die albizia summer doch aufregender - oder???

    aber, jetzt habe ich - falls du die albizia summer bei ahrends & siebertz entdeckt hast noch was südländisches für dich: die hatten da auch: rotblättriges lampenputzergras und eine blaue zwerg palme. sähe bei euch auch toll aus, gucks dir mal an.

    man könnte also die stauden evtl. weglassen (dann hätte man aber nichts blühendes), und alles palmig - grasig machen - fänd ich auch total aufregend, man muß nur auf die größe achten und daß die dinger (palmen) alles winterfest sind, sie also ganzjährig im beet bleiben können.

    was meinst du und der rest der welt?

    liebe grüße, desperate mum.
     
  16. Birgit

    Birgit EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    19.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    :lhg 15 m hoch unser haus ist nur 12,5 m hoch .....


    so hoch werden die dinger..... :wow


    Spanien wohnen wir nicht nein leider nicht.....
     
  17. desperate mum

    desperate mum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    hallöle, gerade von der arbeit gekommen und schon im ef - so süchtig bin ich schon nach euch ;D !

    also birigt, diese anmerkungen waren ja nur, falls du diese sachen ins beet pflanzen willst und sie nicht winterhart sind - und ich wußte nicht ob du dir bewußt bist wie groß manche sachen werden :wow

    hast du dir denn mal das rotblättrige lampenputzergras und die blaue zwergpalme angeguckt. - dann guck gleich noch mal nach aucube (hat immer so schön gefleckte blätter) und wird auch nicht so groß. ach ja und für die ecke (also hinten das schmale stück, hatte je jemand pampasgras vorgeschlagen, dann guck dir auch mal zebragras an, sieht auch super aus!!

    die nicht winterharten sachen kannst du ja in den kübel auf die terasse stellen, (habt ihr denn platz zum überwintern drinnen?)

    so viel spaß beim weiterknobeln - es gibt doch nicht schöneres als gartenplanen :sabber eure desperate mum
     
  18. lailamausi

    lailamausi selten da...

    Registriert seit:
    13 März 2006
    Beiträge:
    2.948
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Oh ja, das rote Lampenputzergras liebe ich auch :] ist aber meines Wissens nicht ganz winterhart. Zebragras find ich auch toll ;-)

    Allerdings fände ich es schon schöner, wenn das ganze auch mit Stauden bepflanzt wird. Gibt doch nix schöneres, als wenn endlich die Knospen aufgehen. Wie findet ihr eigentlich Blutweiderich? Oder Ballonblumen?
     
  19. desperate mum

    desperate mum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    hallo lailamausi,

    der blutweiderich sieht toll aus - blüht der jetzt ? wie hoch wird der ?

    die ballonblumen hatte ich birgit auch schon vorgeschlagen, hatte sie aber aus versehen, lampioblumen genannt, du meinst doch physalis, die im herbst die roten lampions bilden?

    ich bin ja auch im grunde meines herzens ein staudenfan und birgit schrieb ja auch am anfang, mal sie fände es schön, wenn übers jahr immer mal was blüht.

    aber sie mag es auch gern südländisch - und da wären palmen und gräser ja auch passend, weiß nur nicht wie das mit stauden zusammenpasst. mal schaun.

    würde mich weiter über ideen von dir freuen !!! :zwinker:

    ich warte jetzt auch erstmal auf antwort von birgit, habe ihr ja schon eine ganze menge vorgeschlagen, aber sie hatte wegen dem trouble hier im ef wohl auch noch keine zeit. :(

    und das bißchen familie gibts ja auch noch :D

    also, wir lesen uns wieder, herzlichsten gruß, desperate mum
     
  20. Birgit

    Birgit EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    19.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    und bischen Arbeit habe ich auch noch *schwitz*
     
  21. desperate mum

    desperate mum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    arbeit, ach ja da war ja nochwas :lhg !

    nur ruhig blut, eins nach dem anderen !

    lieben gruß, desperate mum
     
  22. kukulux

    kukulux Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2007
    Beiträge:
    2.482
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    die musa bajoo ist eine winterharte bananenstaude und muss aber im winter geschützt werden. haben wir auch im garten. es gibt auch winterharte agaven.

    für bodendecker eignen sich bodendeckerrosen die von mai bis oktober blühen und duften.
    gräser und bambus sind immer schön :love1

    nach deiner beschreibung, birgit, magst du gern ausgefallenes. ich würde dir da zur gräsern und winterharten exoten raten. die kräuter blühen auch, müssen aber oft in zaum gehalten werden. als bäumchen würde ich japanische kirsche, winterharte orange oder eben die banane empfehlen, japanweide oder kugelahorn, winterharte feige gehen auch. es gibt roasfarbendes pampasgras. tolle gräserarten die auch kleinwüchsig sind. mit kübeln kann man eine menge auflockern im garten. sprich, deine pflanzen aus dem haus mit rausstellen. eine bekannte, pflanzt all ihre kräuter in kübel und töpfe. drapiert sie im garten. sieht toll aus.

    vielleicht kannst du den garten mit steinen auflockern und mit ner zinkwanne oder so einen kleinen biotop anlegen oder einen kleinen brunnen anlegen.
    man kann den garten nach farben anpflanzen. haben z.b. ein gelb/rotes beet und ein rosa/weißes die alle mit blauen lavendel oder stauden aufgelockert werden.

    für fehlende räumliche wirkung kann man mit einjährigen schlingern wie zum beispiel duftwicken oder schwarzäugigen susannen ne menge erzielen.

    mit rosen (auch öfterblühende rosen) lassen sich mit spalieren und obelisken eine menge duftende und traumhaft schöne wirkungen erzielen.
    gemixt mit lavendel, kräuter und gräsern, sieht das schon eindrucksvoll aus. funkien und katzenmnze sind auch ein toller blickfang.

    also, ich wünsche dir viel spaß beim aussuchen und wer dei wahl hat hat die qual :zwinker:
     
  23. Birgit

    Birgit EF-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 April 2003
    Beiträge:
    19.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    ja kuku ichhätte es gern ausgefallen udn südländisch...

    @ dm

    am woeende schau ich mir das mal alles an was ihr hier so schreibt..... :D
     
  24. desperate mum

    desperate mum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ICQ:
    0
    äh kukulux,

    denkst du an die maße von birigits einem beet, daß sie hat ;D
    (länge am haus entlang: 14,22 m, dies ist die eine schenkelseite des superspitzen dreiecks), der winkel hat dann eine breite :rofl von 0,55 m, auf der hälfte eine breite von 1,46 m und unten die gerade ist 2,20m. und von dieser geraden guckt sie auf die zipfelmüzte bis in die spitze. also fürchte ich - bei birigt ist nix mit mehreren beeten in unterschiedlichen farben. sie hat nur dies eine ! :schuettel

    aber deine idee ist toll, denn ich habe diese farben-idee in meinem garten umgesetzt, vorne das beet ist gelb, orage, rot, lila blau und hinten das weiß, rose, pink, lila. ich weiß also was du meinst und finde es auch toll.

    die kübelideen kann birgit ja auf ihrer terasse/sitzplatz verwirklichen.

    ich wußte gar nicht, daß es schon so viele winterharte exoten gibt, wo kriegst du die her?

    hast du außer rosen noch eine andere bodendecker-idee? birigit schrieb, daß sie kein großer fan von rosen ist. wie findest du sonnenröschen oder diese flachen grasnelken (sehen auch ohne blühte toll aus), oder teppichphlox?

    denn man müßte ja vorne niedrig anfangen, und nach hinten langsam höher werden, damit sie möglist weit in ihre zipfelmütze gucken kann.

    freue mich schon auf deine antwort und weiteren garten-ideen-austausch.

    herzlichen gruß, desperate mum
     
  25. kukulux

    kukulux Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    30 Oktober 2007
    Beiträge:
    2.482
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    teppichphlox haben wir auch und sie soll ja auch nicht alles pflanzen :rofl
    sind ja nur ideen die so gehen würden

    es gibt schönen niedrigen thymian, der duftet sogar beim begehen herlich.
    ansonsten haben wir kaum bodendecker. als einjährige nutze ich ab und an fleissige lieschen und mit efeu geht es auch gut.

    unsere exoten haben wir von einer bekannten, die damit in ihrer selbstständigkeit handelt.
    haben auch hanfpalmen im garten. es gibt auch winterharte passionsblumen. sehen toll aus.

    alles neuzüchtungen :zwinker:

    also zum flair des mittelmeers passen blumensedum, teppich-glockenblume, polsterthymian, spornblume, dost, lavendel, rosmarin, minzesorten, küchensalbei, zitronenmelisse, mandelblättrige wolfsmilch, teppichsedum.

    bei rosen ist natürlich immer was am blühen, wenn man öfterblühende nimmt.
    rittersporn blüht zweimal, malven oder winterharten riesenhibiscus.

    aber einen plan machen und mit dem mediterranen stil unter berücksichtigung, soll da schnell was schickes entstehen :druecker


    bin schon gespannt :-D
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden