Den neuen Erdenbürger begrüßen – mit schönen Sprüchen zur Geburt

BabyRund neun Monate lang ersehnt und endlich in unserem Leben angekommen: Wenn ein neuer Mensch das Licht der Welt erblickt, dann sind einfach alle verzückt. Nicht nur die Eltern selbst, auch Freunde und Verwandte, Nachbarn, Bekannte und Arbeitskollegen möchten jetzt ihre herzlichsten Glückwünsche überbringen.

Doch wie findet man eigentlich die passenden Worte für die Glückwunschkarte, die treffenden Zeilen für eine Geburtsanzeige? Einige Menschen sind mit dem perfekten Mix aus Kreativität und Fingerspitzengefühl gesegnet, um in diesen Momenten stets das Richtige zu schreiben. Worte, die beim Empfänger – hier also den Eltern oder umgekehrt den Freunden und Verwandten – ankommen, die genau das vermitteln, was sie sollen: Geteilte Freude, vielleicht auch Überraschung über die langersehnte Geburt des neuen Erdenbürgers. Vielen jedoch fällt eben dies doch deutlich schwerer. Zu solchen Anlässen kann eine Übersicht mit zahlreichen Ideen als Anregung dienen. Schließlich ist es nicht verwerflich, sich bei bereits bekannten Vorbildern Inspiration zu holen – ganz im Gegenteil! Gut formulierte, treffende Sprüche zur Geburt sind sehr viel besser als langweilige oder nichtssagende Zeilen, die ihren Zweck einfach nicht erfüllen. Wer also noch auf der Suche nach passenden Worten für die Geburtsanzeige ist, der kann sich zum Beispiel im Internet in aller Ruhe umschauen. Dasselbe gilt für Freunde, Verwandte, Bekannte und Kollegen, die den frisch gebackenen Eltern passende Glückwünsche zur Geburt übermitteln möchten. Ganz egal, ob fast schon altmodisch per Postkarte oder ganz zeitgemäß per SMS bzw. E-Mail! Tipp: Damit die Zeilen auch wirklich von Herzen kommen, dürfen sie selbstverständlich ganz nach Geschmack individuell abgewandelt werden. Einzelne Worte austauschen oder umschreiben, den Namen des Kindes integrieren: Es gibt viele Möglichkeiten, dem fertigen Gruß einen persönlichen Anstrich zu verleihen! Immer gut an kommt auch eine Kombination aus fertigem Geburtstagsspruch und persönlichem Brief oder Grußwort – hier kann man zum Beispiel einen süßen Zweizeiler voranstellen und anschließend in eigenen Worten erklären, was man den  Eltern und natürlich dem Neugeborenen mit auf den  Weg geben möchte. Nur eine Handvoll Beispiele, die zeigen: Glückwünsche und Sprüche zur Geburt senden muss überhaupt nicht schwierig sein – wenn man nur weiß, wo man am besten suchen sollte!

Kommentarfunktion ist deaktiviert