Ostern mit Kleinkindern feiern – Osterbräuche aus aller Welt

24Ostern ist ein farbenfrohes, fröhliches und munteres Fest, das entsprechend gefeiert werden sollte. Besonders viel Freude bereitet Ostern natürlich, wenn es in der Familie kleine Kinder und Babys gibt. Auch die Jüngsten können und sollten in die österlichen Zeremonien mit einbezogen werden. Ihnen fehlen noch wirklich kreative Ideen für das Osterfest mit den Kleinsten? Dann orientieren Sie sich doch an den Osterbräuchen aus aller Welt. Sicher ist auch für Sie und Ihre Familie eine Tradition dabei, die Sie übernehmen können.

 

Passende Ostergeschenke für die Kleinsten

Bevor wir zu den Ostertraditionen aus aller Welt kommen, möchten wir Ihnen einige Ideen für Ostergeschenke vorstellen, die auch für Babys und Kleinkinder gut geeignet sind. Die Kleinsten wollen an Ostern natürlich ebenso beschenkt werden wie größere Kinder. Über Strampler, kuschlige Hasen und weiche Babydecken freuen sich an Ostern nicht nur die Kleinen, sondern sicher auch ihre Eltern. In diversen Onlineshops finden Sie viele schöne Ostergeschenke für Babys. Folgende Geschenkideen sind zu Ostern bei Familien mit Kleinkindern ganz besonders beliebt:

  • Körper- und Gesichtspflegesets für Mutter und Kind
  • Strampler für Jungen und Mädchen
  • Stoffhasen mit Steh- oder Schlappohren
  • Lämmchen, Küken oder Entchen aus Plüsch
  • Mit dem Namen des Kindes personalisierte Babybürsten
  • Verspielte Puschen
  • Rasseln in Häschen-Form

Sie sehen, es gibt wirklich viele Ostergeschenke, die auch für Babys und Kleinkinder gut geeignet sind.

Australien kennt keinen Osterhasen

Doch auch bei den Geschenken können Sie sich ein Beispiel an anderen Ländern nehmen. In Australien zum Beispiel werden keine Osterhasen, sondern sogenannte Osterbilbys versteckt. Bilbys sind kleine Beuteltiere, die zwar so ähnlich aussehen wie Hasen und Kaninchen, in Australien aber um Einiges beliebter sind als die bei uns bekannten Osterhasen. Das liegt daran, dass Wildkaninchen den Lebensraum der Bilbys fast komplett beherrschen. Dadurch gibt es in Australien heute nur noch etwa 600 Bilbys. Kein Wunder, dass Hasen und Kaninchen in Australien nicht sonderlich beliebt sind und daher auch an Ostern lieber Bilbys verschenkt werden. Hierzulande gibt es mittlerweile auch einige Schokoladenhersteller, die Bilbys aus Schokolade im Angebot haben. Die perfekte Überraschung für Kleinkinder und ihre Familien!

So feiert man Ostern in den USA

Typisch für die USA sind die sogenannten „Easter Parades“. Die Amerikaner verkleiden sich als Osterhasen oder tragen zauberhafte Osterhüte, um mit buntgeschmückten Osterwagen durch die Straßen der Stadt zu ziehen. Derartige Paraden gibt es bei uns zwar nur selten, aber natürlich können Sie mit Ihrer eigenen Familie die US-amerikanischen Kostüme nachstellen. Für kleine Kinder ist dies auf jeden Fall eine abwechslungsreiche Idee.

Das Osterfest in Skandinavien ist laut und schrill

Das skandinavische Osterfest ist für seine lautstarken Umzüge gekannt. In Finnland gehören Hiebe und lärmende Paraden einfach zu Ostern dazu. Die Hiebe werden am Palmsonntag mit der Birkenrute an die allerbesten Freunde verteilt. Die leichten Schläge bringen alle Beteiligten zum Lachen und sollen zudem für viel Glück sorgen. Am Ostersonntag dürfen die Kinder aufbrechen, um bei fröhlichen Umzügen Lärm und Krach zu verbreiten. Damit sollen die restlichen bösen Geister des Winters endlich vertrieben werden. Nicht nur in Finnland feiert man das Osterfest sehr laut, sondern auch in Schweden. Dort gibt es sogar vielerorts ein krachendes Feuerwerk, wie wir es nur von Silvester kennen. Eine tolle Idee zum Nachmachen stammt ebenfalls aus Schweden: Am Karsamstag verkleiden sich dort die Frauen mit Kopftüchern und Röcken. Als Osterweiber gehen sie dann von Tür zu Tür und betteln um Süßigkeiten.

Große Schoko-Ostereier sorgen in Italien für Überraschungen

Typisch für das italienische Osterfest sind riesige Ostereier aus Schokolade, die mit Überraschungen gefüllt sind. Sie sind in der Osterzeit in fast jedem Geschäft zu finden. Typischerweise wird am Ostersonntag eine Ostertaube serviert: Dies ist ein schmackhafter Hefekuchen, der bei allen gut ankommt.

Kommentarfunktion ist deaktiviert