Kindermode für den Herbst: Wenn der Laufsteg zur Herbstwiese wird

Erwachsene Models präsentieren die neuesten Trends auf den Laufstegen der angesagtesten Modeevents. Bei Kindern wird die Kleiderschau zum Naturerlebnis, anstatt auf den Catwalk, geht es für die Kinder durch Pfützen und matschige Pfade. Bei den Erwachsenen wird die Show mit einem Blitzlichtgewitter der Kameras gefeiert, bei den Kids ist es das Bad im leuchtend bunten Herbstlaub. Ganz klar, die aktuelle Kleidung für die Kleinen muss bei diesen Herausforderungen, zum Beispiel beim Drachenfliegen besondere Qualitäten aufweisen, sie sollte robust und atmungsaktiv sein und vor Kälte und Nässe schützen. Angesagt sind in diesem Herbst der Denim-Style und der Boho-Style, und das gilt vom Shirt über die Hose bis zu den Schuhen.

Back to the 70s, das gilt auch für die Kids

Was passt besser in diese Jahreszeit als Herbsttöne und Farben, die sich an der Verspieltheit der Natur orientieren? Absolut angesagt ist für Jungen und Mädchen der Boho-Style. Vielleicht liegt es an der eigenen Kindheit aus den 70er Jahren, jedenfalls sind Erdtöne äußerst beliebt: Senfgelb, und Grasgrün, Kastanienbraun und Kadmiumrot, das sind die gefragten Farben des Herbstes. Diese Färbungen werden mit weichen Mustern, Motiven und Akzenten kombiniert. Die Mädchen freuen sich auf Blumen und Fransen, auf Flicken und Stoffapplikationen. Auch bei den Jungs bleibt die Freude auf Abenteuer nicht außen vor und die Anlehnung an Peter Pan und die Fantasiewelt Nimmerland nimmt diesen Herbst Gestalt an. Wer möchte es den kleinen Helden verdenken, dass sie für ihr Rollenspiel die Jackentaschen mit Eicheln und mit Kastanien füllen und die Schuhe mit Stöcken und Blättern schmücken?

Kleine Schuhe erobern die Wege und Pfützen in dieser Jahreszeit

Bei der passenden Fußbekleidung ist es wichtig, dass diese die Kinderfüße warm und trocken hält. Passend sind daher Stiefel und Boots. Für ein einfaches An- und Ausziehen der Schuhe eignen sich Modelle mit praktischem Klettverschluss. Besonders gefragt sind auch niedrige Stiefel zum Hineinschlüpfen. Beim Spiel und dem Herumtollen an der frischen Luft sind die Böden besonders im Herbst alles andere als flach und gerade. Bei aufgeweichten und nassen, rutschigen Untergründen, sichern Schuhsohlen mit gutem Profil und ausreichender Stärke einen sicheren Tritt. Kälte und Nässe ziehen besonders von unten in die Kleidung und die sinkenden Temperaturen können bereits im Herbst an die Gefrierzone heranreichen. Ein Innenfutter aus Wolle und ein Imprägnieren des Obermaterials sind jetzt schon hilfreich. Übrigens auch für das nasse Herbstwetter in den Straßen und in der Stadt gibt es die passende Kindermode. Modische Gummistiefel und Halbschuhe garantieren einen trockenen Sprung in die nächste Pfütze und auch das Kopfsteinpflaster wird damit sicher überquert. Kombiniert werden die glänzenden Schuhe mit Kleidungsstücken mit Karo- und Cordmustern.

Bei der Wahl der passenden Schuhe, Hosen, Jacken und Pullover kommt der Herbst geradezu ideal. Kaum eine andere Jahreszeit vereint warme Farbtöne und weiche Stoffe. Natürlich muss die Optik auch der Zweckmäßigkeit dienen, deshalb ist es wichtig auf Funktionalität zu achten. Moderne Materialien und natürliche Textilien bieten dabei hervorragenden Wetterschutz und locken die Kinder in die gesunde Natur.

Kommentarfunktion ist deaktiviert