Kochrezepte für Eltern: Hier können auch die Kleinen helfen

Mit Kleinkindern kann das tägliche Kochen von Speisen ein aufwendiges Verfahren werden, um allen Wünschen und Geschmäckern gerecht zu werden. Kinder brauchen bestimmte Nahrungsmittel, um sich gut entwickeln zu können und Kraft für das Wachstum zu erhalten. Damit alle Familienmitglieder zufrieden sind, wurden tolle Kochrezepte für Eltern und Kinder konzipiert. Die Kochrezepte für Eltern enthalten tolle Speisen für die gesamte Familie, welche auch von allen Familienmitgliedern zusammen zubereitet werden können. Wenn sich alle am Kochvorgang beteiligen können, kann dies einen positiven Effekt auf das Familienklima bewirken. Darüber hinaus schmeckt das Essen auch meist besser, wenn es mit viel Freude und Liebe zubereitet wurde.

Die besten Zutaten online finden!

Wer heute Lebensmittelrezepte finden will, muss sich nur an den PC setzen. Früher galt es noch umfassende Kochbücher durchzuforsten. Außerdem gibt es unzählige Shops für Lebensmittel und Zutaten. Um nur einige zu nennen: Vitacare, Little Lunch, Shape Republic, yfood, myMuesli, Xucker und viele weitere liefern in Deutschland nicht nur Zutaten und Produkte aus, sondern geben euch oftmals auch Anleitungen oder Rezepte mit auf den Weg. Die Seite erfahrungsscout.de bietet für Deutsche Kunden übrigens einen der besten Überblicke über Online-Shops für Lebensmittel und Rezepte. Schaut dort gerne einmal vorbei.

Mutter-Kind-Rezepte mit leckeren Zutaten!

Mit den tollen Kochrezepten für Eltern kann man die Kids bestimmt rasch zum Essen bewegen. Die coolen Gerichte machen wahrlich Lust auf das Speisen und machen das gemeinsame Essen zu einem angenehmen Erlebnis. Bei den Kochrezepten sollten einige Tipps beachtet werden, um den Bedürfnissen der Kleinen gerecht zu werden. Bei Kinderrezepten sollte man nur wenig Salz und Gewürze verwenden. Die Kleinen nehmen die Gewürze intensiver auf, zu viel Salz kann die Nieren der Kinder überlasten. Auch scharfe, spitze Speisen mit Sehnen sollten nicht auf dem Essensplan stehen. Kinder mit ca. 1 Jahr können bereits Nahrungsmittel kauen. Hier sollte man den Kleinen ausschließlich mundgerechte Nahrungsmittel reichen, welche saftig sind. Harte, getoastete und spitze Speisen sollten vermieden werden. Obgleich Nüsse gerne als Snack gereicht werden, sind diese nichts für Kinder. Diese würde den Verdauungstrakt belasten, da sie nur schwer verdaut werden können.

Die Speisen an Geschmack des Kindes anpassen!

Zu Beginn sollten Eltern sich ein Bild davon machen, was den Kindern schmeckt. Ebenso wie die Eltern haben auch Kinder einen individuellen Geschmack. In jungen Jahren werden bittere Speisen eher abgelehnt, hingegen wird Süßes bevorzugt. Mit den Kochrezepten für Eltern ist bestimmt für die gesamte Familie etwas Passendes dabei.

Gerichte an Eltern und Kinder anpassen!

Mit den Kochrezepten für Eltern ist es nicht mehr notwendig, zwei Gerichte parallel zu kochen. Die Elternmahlzeiten können mit ein wenig Geschick für den Nachwuchs abgewandelt werden. Die Speisen für Kinder sollten ohne Salz zubereitet werden. Die Speisen für Eltern können später ohne Probleme nachgewürzt werden. So erhalten die Kids ein gesundes Essen mit wenig Salz, während die Eltern ein geschmackvolles Gericht mit ausreichend Würze zu sich nehmen können.

Gerichte mit Obst- und Gemüse-Anteil!

In jungen Jahren tendieren viele Kinder dazu, zu wenig Obst und Gemüse zu sich zu nehmen. Die Kochrezepte für Eltern sollten immer ausreichend Obst und Gemüse mit wichtigen Vitaminen enthalten. Diese können als Rohkost oder schonend gegart serviert werden, da so die meisten Nährstoffe erhalten bleiben.

Beliebte und gesunde Speisen für Kinder!

Geeignete Speisen für Eltern und Kinder sollten gesund sein, lecker schmecken und nicht zu kompliziert in der Herstellung sein. Folgende Speisen eignen sich unter anderem hervorragend für die gesamte Familie:

  • Kartoffelcremesuppe
  • Fischstäbchen
  • Tomatensuppe
  • Obstsalate
  • Hähnchen mit Reis

Kommentarfunktion ist deaktiviert