Mit Vakuumieren Lebensmittel länger frisch halten

Lebensmittel für den Handel werden immer häufiger vakuumverpackt angeboten. Diese Technik findet nun auch in privaten Haushalten mehr und mehr Anhänger und dies aus gutem Grund, denn mit dieser Methode ist es möglich, Lebensmittel deutlich länger frisch zu halten. Zum einem kann so jede Menge Geld gespart werden, und zum anderen erleichtert das Vakuumieren die Vorratshaltung enorm.

Was passiert beim Vakuumieren?

Um Lebensmittel zu vakuumieren, werden ein so genannter Vakuumierer und entsprechende Vakuumbeutel benötigt, die man hier kaufen kann. Das Gerät saugt mit einer leistungsstarken Pumpe die gesamte Luft aus dem Beutel und die Lebensmittel werden so luftdicht verpackt. Dieser Vorgang dauert nur wenige Sekunden und anschließend wird der Beutel über eine oder mehrere Schweißnähte verschlossen. Ein hochwertiger Vakuumierer verschließt die Beutel mit zwei oder drei Schweißnähten. Preiswerte Geräte dagegen erzeugen nur eine Schweißnaht – dies kann zu Lasten der Lagerungsfähigkeit und somit der Frische gehen.

Haltbarkeit wird deutlich verlängert

Vakuumverpackte Lebensmittel halten deutlich länger frisch als solche, welche herkömmlich gelagert werden. Meist ist die Haltbarkeit dabei um das drei- bis fünffache erhöht. So ist es preisbewussten Personen möglich, Sonderangebote zu nutzen und dabei kräftig zu sparen. Sie müssen keine Sorge mehr haben, dass die erworbenen Lebensmittel schnell verderben, sondern die Vorratshaltung kann optimal gestaltet werden. Mit dem Vakuumieren von Lebensmitteln ist es ein Kinderspiel, die Wochenplanung in Punkto Speiseplan zu planen und dabei stets auch der Gesundheit etwas Gutes zu tun, denn die so haltbar gemachten Produkte enthalten alle Vitamine und Mineralstoffe und erleiden diesbezüglich keinen Verlust.

Vorteile des Vakuumierens auf einen Blick

Wer einmal einen Vakuumierer benutzt hat, der möchte in der Regel nicht mehr darauf verzichten. Und das hat folgende Gründe, denn durch das Vakuumieren

–       erhöht sich die Haltbarkeit der Lebensmittel um das drei- bis fünffache

–       bleiben alle wichtigen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente erhalten

–       verändern sich weder Farbe, Konsistenz noch Geschmack

–       wird deutlich Platz im Kühl- oder Gefrierschrank eingespart

–       gehört Gefrierbrand der Vergangenheit an

–       können Lebensmittel ideal portioniert werden

–       wird die Vorratshaltung erleichtert

–       können Sonderangebote optimal genutzt werden

–       kann Fleisch im Vakuumbeutel in wenigen Minuten mariniert werden

Wichtig: ein hochwertiger Vakuumierer

Vakuumierer werden bereits ab ca. 15 Euro angeboten. Doch diese preiswerten Geräte eignen sich allenfalls für den Einstieg in diese Form der Haltbarmachung. Besser ist es, gleich in einen hochwertigen Vakuumierer zu investieren und somit alle Vorteile optimal nutzen zu können. Auch bei den Vakuumbeuteln gibt es deutliche Unterschiede. Billige Beutel kommen oftmals aus Fernost und enthalten Weichmacher, welche schädlich für die Gesundheit sind. Vakuumverpackungen, welche in Deutschland hergestellt wurden, sind dagegen absolut unbedenklich.

 

Kommentarfunktion ist deaktiviert