Das Leben mit Kindern – immer wieder neu, spannend und voller Fragen

Ungläubig hält die 24-jährige Miriam den Schwangerschaftstest in der Hand. Positiv! Das kleine blaue Kreuz zeigt es ganz deutlich an. Neben Überraschung und Freude stehen der jungen Frau aber auch Fragen und Zweifel ins Gesicht geschrieben. Kein Wunder, denn von nun an wird sich so einiges ändern.

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schon bei der Zukunftsplanung geht es los. Nicht jedes Paar ist sich sogleich einig, ob und wann es bereit für Nachwuchs ist. Manche haben diese Entscheidung schon getroffen, aber das ersehnte Wunschkind will sich einfach nicht einstellen. Ist die Frau dann schwanger, so bekommt sie von allen Seiten gute Ratschläge. Wie sollte man sich jetzt ernähren? Was muss vom Speiseplan gestrichen werden? Welche Vorsorgeuntersuchungen sind wichtig? Was gehört alles zur Babyerstausstattung? Fragen über Fragen begleiten die 9 Monate und lassen diese Zeit zu 3 spannenden Trimestern werden. Wie gut, das Eltern auf www.picoo.de immer eine kompetente Antwort finden!

Babyjahre und Kindergarten

Ist der Nachwuchs erst mal da und das Abenteuer Geburt überstanden, dann steht die Welt quasi Kopf. Der bis dahin ungestörte Nachtschlaf wird vom mehrmaligen Stillen und Herumtragen des Babys unterbrochen. Mama ist froh, wenn sie es bis Mittags unter die Dusche geschafft hat und Papa kennt inzwischen alle Straßen der Umgebung  in- und auswendig  – durch ausgedehnte Touren mit dem Kinderwagen. Gespräche drehen sich nur noch um Konsistenz und Farbe des kindlichen Stuhlganges, Stillmahlzeiten und den Ernährungsplan in Sachen Beikost. Die Eltern als Paar bleiben in dieser Phase meist auf der Strecke. Freuen sich aber gemeinsam über den ersten Schritt, das erste Wort, den ersten Tag im Kindergarten und die Sandkastenliebe von nebenan.

Schulzeit und Pubertät

Kaum hat man sich versehen, kommt der Nachwuchs in die Schule. Montessori, Waldorf, christlich oder doch völlig normal? Welche Schulform soll es denn nun sein? Kaum ist diese Entscheidung getroffen und der Schulanfang gefeiert, verfliegen die Grundschuljahre nur so im Flug. Und wieder quälen sich Eltern mit der Frage nach der richtigen Schule. Was kommt nach der 4. Klasse? Gymnasium oder Oberschule? Fast zeitlich geht es hinein in die Pubertät, in der die lieben Kleinen uns manchmal so fremd sind, dass wir sie kaum selbst wiedererkennen.

Die Kinder gehen ihren Weg

Geprägt von den Erfahrungen im Elternhaus, von Mitschülern, Lehrern, Freunden und Bekannten gehen unsere Kinder ihren Weg immer selbständiger. Entscheiden sich für den Realschulabschluss, das Abitur, ein Studium. Absolvieren eine Lehre, ziehen vielleicht schon bald in die erste eigene Wohnung, gehen eine feste Partnerschaft ein. Wie schnell die Kinder doch groß werden! Und irgendwann, ja, dann kommt das erste Enkelchen und aus den Eltern werden Großeltern.

Das Leben mit Kindern hält immer wieder neue Überraschungen bereit. Genießen wir jeden Tag mit ihnen, denn diese Zeit geht so schnell vorbei.

Kommentarfunktion ist deaktiviert