Dos and Don’ts beim Onlinedating – diese Fehler sollten Sie vermeiden

Liebe, Mann

Wer heute einen neuen Partner kennen lernen möchte, kommt wohl kaum um das Onlinedating herum. Vertraut man diversen Studien und Angaben namhafter Onlinedating-Portale, so begann jede dritte europäische Beziehung im Word Wide Web. Dies ist Anlass genug, um die Partnersuche im Netz genauer unter die Lupe zu nehmen. Doch präsentiere ich mich auf Online-Portalen den neuen potentiellen Partnern am besten? Wir geben Tipps!

Standardfloskeln langweilen schnell

Zugegebenermaßen gehört Originalität nicht unbedingt zu den Charakterstärken der meisten Menschen. Dennoch sollten jeder, der sich auf Partnersuche im Netz befindet, ein wenig Zeit in sein Profil investieren. Denn nichts langweilt mehr, als Standardphrasen. Bleiben Sie originell und geben Sie einige aktuelle Details an, die dennoch nicht zu viel verraten. Ein absolutes No-Go: zweideutige Formulierungen!

Die richtige Partnerbörse wählen

Wohin soll die Reise gehen? Eine Definition der Rahmenbedingungen erleichtert die Suche, ohne gleich zu hohe Erwartungen zu wecken. Vielfach finden sich potentielle neue Partner unter Gleichgesinnten. Daher stellt die Wahl der Partnerbörse bereits ein wichtiges Auswahlkriterium dar. Religiöse Singles suchen, andere werden bei der Partnersuche im Netz auf spezielle Börsen für Singles mit Kindern, Generation 50+ oder auf Börsen für Schwule und Lesben usw. zurückgreifen. Die Chancen, den oder die Richtige zu finden, steigen dadurch deutlich an.

Ehrlichkeit währt am längsten

Ein absolutes „Don’t“ bei der Online-Partnersuche bleibt das Angeben falscher Daten. Früher oder später fliegt die Lüge sowieso auf. Und spätestens beim erste Date sieht man sich von Angesicht zu Angesicht. Potentielle neue Partner fühlen sich hintergangen, wenn die Wahrheit ans Licht kommt. Daher: immer ehrlich bleiben und keine Chancen verschenken.

Mut zum ersten Schritt

Einer der am häufigsten begangenen Fehler im Onlinedating, bleibt das Abwarten. Stattdessen raten Dating-Experten Interessierten eindringlich dazu, aktiv zu werden und andere Singles anzuschreiben. Jede Reise beginnt schließlich mit dem ersten Schritt. Nur Mut!

NO-GO: ein schlechtes Selfie

Kaum etwas nimmt so maßgeblich Einfluss auf mögliche neue Kontakte, wie das Profilbild. Im besten Fall investiert man darin etwas mehr Zeit, als nur ein schnelles Selfie auf der Couch zu schießen oder ein schlechtes Bild von der letzten Firmenfeier einzustellen. Auch wenn es zur Herausforderung wird: Das Bild muss aussagekräftig sein. Bitten Sie im Zweifelsfall einen Freund oder eine Freundin um Hilfe.

Bleiben Sie geduldig

Schnellschüsse und eine ungeduldige Erwartungshaltung werden beim Onlinedating nur bedingt zum Erfolg führen. Schließlich sind Sie auf der Suche nach dem oder der Richtigen. Diese Entscheidungen brauchen eben manchmal seine Zeit. Hat sich eine interessante Person vorgestellt, dann sollte das erste Date jedoch in nicht allzu ferner Zukunft liegen. Zu groß ist die Gefahr, sich durch das Schreiben und Telefonieren ein Wunschbild des anderen zu kreieren und später enttäuscht zu werden.

Fazit: Partnerbörsen im Netz sind eine perfekte Möglichkeit, einen neuen Partner zu finden. Um die Erfolgschancen zu erhöhen, sollte das Profil offen und ehrlich gestaltet werden. Ein Muss bleibt das interessante und aussagekräftige Profilbild.

Kommentarfunktion ist deaktiviert