Den finanziellen Überblick bewahren

Insbesondere, wenn das Geld knapp ist und das monatliche Budget mit Bedacht verteilt werden muss, kommt es auf jede finanzielle Unterstützung und Förderung an. Doch viele Eltern und werdenden Eltern, die verschiedene Amts- und Behördengänge hinter sich haben, kennen das Problem: Es fehlt oftmals am Überblick. Kinderzuschlag hier und Kindergeld da; finanzielle Grundsicherung und Extrazuschläge – die Rahmenbedingungen und Voraussetzungen für jede einzelne staatliche Förderung waren mitunter kompliziert formuliert und selten auf einen Blick verfügbar. So waren es oftmals Erfahrungen von Freunden, Verwandten und Kollegen, die beim Gang durch den Formular-Dschungel behilflich sein mussten – ohne Gewähr, versteht sich. Dieser Situation hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend jetzt ein Ende gesetzt: Mit dem neuen Familienwegweiser gibt es alle Infos und Neuigkeiten übersichtlich auf einen Blick bzw. Klick – denn das Angebot ist Online und 24 Stunden rund um die Uhr verfügbar. Wie der Name bereits verrät, bietet die vom Ministerium gestaltete Webseite eine Art Kompass für Fragen verschiedenster Art, der sich noch darüber hinaus leicht „bedienen“ lässt. Dabei finden sich sowohl alle Formulare als auch die Adressen aller Beratungsstellen Online. Auch die Bedingungen und Möglichkeiten der einzelnen Finanzhilfen sind hier auf einen Blick einsehbar: Einkommensgrenzen, Umfang der Förderung, Ausschlusskriterien und Wechselwirkung mit anderen finanziellen Hilfen werden klar und leicht verständlich präsentiert. Darüber hinaus bietet der Familienwegweiser aber noch mehr: Gesellschaftliche und private Themen rund um das Thema Kinder und Jugendliche, Erziehung und Elternsein werden hier aufgegriffen und mit Tipps sowie Richtlinien versehen. Im wahrsten Sinne des Wortes ein wertvoller Wegweiser für viele Fragen, die sich Eltern und werdende Eltern unabhängig ihrer finanziellen Situation täglich stellen!

Internet: http://www.familien-wegweiser.de/wegweiser/stichwortverzeichnis,did=133836.html

Kommentarfunktion ist deaktiviert