Clevere Schafe übernachten in B&B Hotels [Gesponsertes Video]

Wer heutzutage viral gehen und auffallen will, muss sich etwas ganz Besonderes überlegen, um nicht in der Masse unterzugehen. Das hat B&B Hotels versucht und einfach mal Schafe als Testimonials engagiert. Warum? Warum nicht!

Spartipps vom Schlaf

In der aktuellen Kampagne der Hotelkette dreht sich alles um Schafe, genauer gesagt um Wolle und Bommel, zwei coolen Schafen, die für ihre Hotel-Übernachtung nicht mehr als nötig ausgeben wollen, dafür aber gleichzeitig nicht auf Annehmlichkeiten wie kostenloses WLAN, einen Parkplatz und Sky-TV auf dem Zimmer verzichten wollen. Denn das Schaf von Welt reist mit der gepimpten Corvette an.

Mit den Spots versuchen die B&B Hotels ihre Bekanntheit zu steigern und das mit wachsendem Erfolg. Nicht zuletzt ist die charmante Idee mit den Schafen daran beteiligt, die auch in sozialen Netzwerken wie Facebook ihre Liebhaber gefunden hat. Das Produktionsteam ließ übrigens verlauten, dass die Schafe, die beim Dreh verwendet wurden, echt sind und das Ganze während des normalen Tagesgeschäfts aufgenommen wurde. Das war eine besondere Herausforderung, weil sich die Schafe nicht unbedingt sehr kooperativ gezeigt haben.

Die Hotelkette gibt es übrigens schon seit 1990 und sie wächst stetig. Für das laufende Jahr sind in Deutschland vier Neueröffnungen geplant. In Potsdam, Berlin-Tiergarten, Mainz-Hbf und Krefeld sollen noch 2016 neue Standorte entstehen mit je über 100 Zimmern. Zurzeit ist übrigens Drehpause: Wer befürchtet, dass das Bett von einem Schaf heimgesucht wurde, kann also beruhigt werden – das ist momentan eher unwahrscheinlich.

Dieser Artikel wurde in Kooperation mit B&B Hotels verfasst.

Kommentarfunktion ist deaktiviert