Die richtigen Browserspiele finden: So geht’s

In diesem Artikel zeigen wir euch, wie Eltern aber auch jeder andere da draußen in den Weiten der Browserspiele den Überblick behält und für sich und andere die richtigen Spiele findet. Es gilt: Da es ein nicht regulierter Spiele-Markt ist, sollte besondere Vorsicht beim Durchforsten des Webs an den Tag gelegt werden. Wir zeigen sichere Seiten und Genres. Viel Spaß beim Durchlesen und Spielen!

Arcade-Browserspiele

Unter den Genres sticht natürlich immer wieder das mitunter spannendste hervor, die Actionspiele und die Arcade-Spiele. Diese findet ihr vor allem auf den großen Browserspiele-Seiten, wie hier etwa verlinkt Migano.de. Doch auch Spiele.de oder Spieleaffe.de haben zu dieser Art Spiele ein enormes Portfolio vorzuweisen. Hier müsst ihr eigentlich kaum Acht geben, welches Portal ihr gerade besucht, da diese Spiele überall gut spielbar sind. Abstand nehmen sollte man vielleicht vor Websites mit total veraltetem Design und jenen, die keine SSL-Verschlüsselung aufweisen können. Portale dieser Kategorie sind eher zu meiden, da man nie sicher sein kann, ob mit Daten korrekt umgegangen wird. Ebenso kann die Performance bei alten Designs und Auftreten der Webseite leiden.

Denksport-Browserspiele

Unsere zweite Empfehlung ist die Kategorie der Denksport-Games. Ihr findet sogar Denksport-Spiele in Deutschland bei den großen und bekannten Plattformen wie Heise. Hier müsst ihr also nicht auf die internationalen Portale navigieren. Spielbar sind dann Sudoku, Solitär oder Doppel. Alle Spiele sind bei Heise auf Seriosität überprüft und ihr könnt sicher sein, dass diese bei euch auf dem Mac oder PC auch schön laufen. Dafür ist wenig Leistung von Nöten.

Aufpassen bei diesen Genres

In den letzten Jahren sind Online-Casino-Spiele vermehrt auf allen möglichen Plattformen angekommen. Sie sind im Apple App Store mit einer eigenen Kategorie und finden sich natürlich auch in unzähligem Umfang in den Weiten des Internets. Der Unterschied: Bei den Browserspielen kann grundsätzlich jeder seine Dienste anbieten, in den App Stores prüfen die Unternehmen wie Apple die Seriosität. Dies müsst ihr bei Browserspielen selber tun. Dafür sind seriöse Vergleiche auf Webseiten wie Casinogorilla keine schlechte Idee. Dort finden sich die verschiedenen Mobile Casinos in Deutschland als Überblick und ihr wisst, welche seriös sind und welche nicht. Seht ihr dort schlechte Konditionen oder Bewertungen, so lasst die Finger davon. Und wie immer gilt: Eltern haben eine besondere Verantwortung, sowas ausschließlich für Erwachsene zugänglich zu machen. Prüft also am besten euren Browser nach Einstellungen, dass nicht jugendfreie Inhalte direkt blockiert werden, wenn ihr nicht persönlich daran surft.

Fazit

Wir empfehlen euch bei den klassischen Unterhaltungsspielen die großen Portale zu konsultieren, etwa Migano, Spiele.de oder Spieleaffe, um nur einige zu nennen. Bei aufwendigeren Spielen, bei denen Sprache wichtig ist, sind deutsche Portale wie Heise zu empfehlen. Allgemein achtet ihr am besten auf die SSL-Verschlüsselung und auf das Auftreten sowie das Impressum der Website. Besondere Achtung ist geboten im Bereich der Spiele für Erwachsene. Bevor man Seiten mit Wettangeboten oder Glücksspiel besucht, ist ein Vergleichsportal zu empfehlen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert