Reisen mit Kindern: Familienurlaub auf Mallorca

Mallorca, Strand

Mallorca hat für viele den Ruf eines Partydomizils. Dabei hat die schöne Insel mit ihren fantastischen Sandstränden, den familienfreundlichen Hotels und ihren umfangreichen Freizeitmöglichkeiten einiges zu bieten. Vor allem für Familien ist Mallorca ein Traum, die hier mit ihren Kindern einen entspannten und abwechslungsreichen Urlaub genießen können. Wir zeigen Ihnen, wie die Reise mit der ganzen Familie auf die Baleareninsel ein Erfolg wird.

Gute Planung ist wichtig

Vom Luxushotel bis zum All-Inklusive Resort, auf Mallorca gibt es unzählige schöne Übernachtungsmöglichkeiten. Viele Familienhotels haben eine große Poolanlage und überzeugen mit tollen Unterhaltungsangeboten für Kinder. Doch so schön das Sonnenbaden am Pool sein kann, die Baleareninsel hat weitaus mehr zu bieten: Kilometerweite Sandstrände, beeindruckende Buchten, bunte Fischerdörfer und spannende Berglandschaften. Vor allem wenn Sie mit Ihren Kindern reisen, ist eine gute Planung wichtig, um abwechslungsreiche Aktivitäten einbauen zu können. Stöbern Sie in Reiseführern über Mallorca und notieren Sie sich die besten Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe. Wenn Sie die Insel mit einem Mietwagen erkunden möchten, informieren Sie sich vorab über verfügbare Autokindersitze.

Besuchen Sie die mallorquinischen Freizeitparks

Auf Mallorca gibt es unzählige Freizeitaktivitäten. Besonders beliebt sind die Aquaparks, welche über die gesamte Insel verstreut zu finden sind. Im Marineland in Cala d’en Blanes können Ihre Kinder Delfinen und Seelöwen nahekommen und imposante Haie in den Aquarien bestaunen. Im Aqualand hingegen wird es sportlich, der hier steht actionreicher Spaß im Vordergrund: Der größte Freizeitpark der Insel bietet verschiedene Pools und spektakuläre Wasserrutschen. Gäste aller Altersklassen kommen hier auf ihre Kosten. Im Katmandu Park finden Sie zig Fahrgeschäfte und 3-D-Abenteuer, sowie eine große Minigolfanlage und einen Klettergarten.

Traumstrände auf Mallorca

Viele Kinder benötigen kaum mehr als einen Eimer, eine Schaufel und einen Sandstrand. Und davon gibt es auf Mallorca bekanntlich mehr als genug! Nicht nur im Süden, auch der hügelige und teils felsige Norden der Insel bietet viele faszinierende Strände, wie den Cala Agula. Dieser Strand liegt geschützt in einer Bucht am Rande eines Naturschutzgebietes. In vielen Küstenregionen können Sie zudem eine Bootstour unternehmen oder sich ein Kajak mieten. Auch Schnorcheln ist vielen der geschützten Buchten kein Problem. Besonders beliebt ist zudem das Tauchsystem von Peter Diving, mit dem bereits Kinder ab acht Jahren die traumhafte Unterwasserwelt der Insel erkunden können.

 

Mallorca ist mit seinen unzähligen Möglichkeiten perfekt geeignet für den nächsten Familienurlaub. Nicht grundlos wurde die Insel in den vergangenen Jahren mehrmals zum Reiseziel Nummer eins der Deutschen gekürt. Überzeugen Sie sich selbst, von der traumhaften Landschaft und den fantastischen schönen Küstenabschnitten Mallorcas.

Kommentarfunktion ist deaktiviert