So prüfe ich die Seriosität von Webseiten

Das World Wide Web begleitet uns seit 30 Jahren und zählt heute rund eine Milliarde Webseiten mit tausenden Themen, Artikeln und täglich Milliarden Besuchern. In den Weiten des globalen Dorfs lauern nicht nur seriöse Websites mit spannenden Inhalten, sondern auch jede Menge Internetpräsenzen mit ungutem Hintergrund, die Daten oder einem das Geld stehlen wollen.

Eine unseriöse Webseite zu erkennen, hilft dabei auf der sicheren Seite zu bleiben und vermeidet einen Datendiebstahl, Geldverlust oder Identitätsdiebstahl. Wir erklären Ihnen in unserem ausführlichen Artikel, wie sie die Seriosität von Webseiten prüfen und nicht auf windige Webseitenbetreiber hereinfallen  können.

Wie erkenne ich eine seriöse Webseite?

Beim Besuch einer Webseite gilt es einige Punkte zu beachten, die einen Hinweis auf die Seriosität liefern können. Wer für die Internetpräsenz und ihren Inhalten verantwortlich zeichnet, darüber gibt das Impressum Auskunft und sollte es fehlen oder ganz versteckt sein, sollte eine gewisse Vorsicht herrschen. Ein fehlendes Impressum ist ein starkes Warnzeichen für eine Webseite, die offenbar keine seriösen Inhalte bietet und deren Betreiber unbekannt ist.

Der Webseitenbetreiber lässt sich mit einer Recherche bei der zentralen Registrierungsstelle für DE-Domains, der DENIC ermitteln, indem der Domain-Name eingetragen wird. Alternativ WHOIS.net, falls es sich nicht um eine DE-Domain handeln sollte. Das Ergebnis ist eine Anzeige der Kontaktdaten des Webseitenbetreibers oder Providers. Absolutes Warnzeichen sind Webseiten, die mit außergewöhnlichen Endungen wie .to erscheinen.

Wenn sich auf der Website keine Informationen zum Autor finden lassen, wie seinen Beruf, Ausbildung oder Arbeitsplatz, dann ist der Betreiber unbekannt und es bleibt unklar welchen Hintergrund er hat.

Webseiten mit Fake-Listen

Es gibt viele Webseiten, die euch mit Listen von Fake-Seiten behilflich sind. Hier geht es um alle möglichen Branchen. Auf www.watchlist-internet.at findet ihr alle möglichen Online-Shops, die nicht seriös sind. Ihr lest dort Testberichte und könnt erkennen, ob die vorliegen Website kriminell ist oder nicht. Auf www.onlinecasinobetrug.net findet ihr zum Beispiel im Bereich Online-Spiele die richtigen und seriösen Anbieter. Ist ein Online-Casino unseriös oder bezahlt nichts aus? Dann lest ihr es im Testbericht.

Diese Listen mit Fake-Angeboten oder unseriösen Anbietern gibt es in nahezu jeder Branche. Bevor ihr also irgendwo eure Daten oder euer Geld lässt, googelt doch davor und schaut, was die Suchmaschine oben listet.

Aktualität und Objektivität der Inhalte

Auf einer Website sollten die Texte informativ und nicht mit einem starken emotionalen Ton geschrieben sein. Unsachlich geschriebener Content mit Behauptungen, die nicht stimmen, deuten auf einen eher nicht vertrauenswürdigen Inhalt und Verfasser hin.

Die Aktualität der Inhalte auf einer Internetpräsenz basierend auf dem Datum der Veröffentlichung verweist darauf, ob die Seite regelmäßig gepflegt und um neue Texte erweitert wird. Sollten Links auf der Website ins Leere führen, kann dies auf eine unzureichende Pflege verweisen.

Bei kommerziellen Internetseiten müssen gesetzliche Vorgaben erfüllt sein. Hier dürfen nicht die AGB, das Impressum, Umsatzsteuernummer oder Gerichtsstand fehlen. Wenn diese Angaben ganz oder teilweise fehlen, handelt es sich meist um Angebote, die als unseriös und nicht vertrauenswürdig gelten.

Eigene Erfahrungswerte

Eine wichtige Rolle bei der Einschätzung von Webseiten bezüglich ihrer Seriosität spielen die eigenen Erfahrungswerte. Wer schon jahrelang im Netz unterwegs ist, wird die Vertrauenswürdigkeit einer Internetpräsenz gut einschätzen können und entsprechend vorsichtig bei nicht seriös erscheinenden Seiten sein.

Moderne Browser wie Opera oder Google Chrome können unsichere nicht per SSL verschlüsselte und nicht vertrauenswürdige Websites erkennen. Sie zeigen einen klaren Warnhinweis und sollte in diesem Fall zur eigenen Sicherheit auf einen Besuch verzichten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert