VORHANG AUF FÜR NEUE KINDERFILME

Jetzt wird’s gemütlich! Das berühmte Sommerloch ist vorbei, und die Kinosäle füllen sich wieder mit einem bunt gemischten Publikum. Und wenn draußen Sturm und Regen wüten, dann darf man sich ruhig einmal einen ganz besonderen Nachmittag mit den Kindern gönnen. In den nächsten Wochen laufen gleich zwei vielversprechende Filme an, die nicht nur den Kleinsten Spaß machen: Phantasievolle Umsetzung und witzige Szenen versprechen auch für Eltern und Großeltern Vergnügen Pur. Ob mit oder ohne Popcorn – wir zeigen, was Eltern & Kids jetzt im Kino erwartet!

Ohne 3-D geht heute fast nichts mehr im modernen Kinderkino – vielen jungen Besuchern gefällt´s. Auch unsere neuen Filmtipps setzen ganz auf die besondere Technik. Waghalsige Abenteuer und rührende Freundschaft kann man so scheinbar hautnah miterleben! Nach dem Publikumserfolg „Wickie und die starken Männer“ hat die Produktionsfirma schnell nachgeliefert: Nur zwei Jahre danach kommt dieser Tage „Wickie auf großer Fahrt“ in die Kinos. Spannende Abenteuer, starke Männer und der ungemein charmante Wickie gehören auch dieses Mal zum Erfolgsrezept. Nicht mit dabei ist übrigens Michael „Bully“ Herbig, Regisseur des ersten Wickie-Films. Trotzdem kann das packende 3-D-Abenteuer überzeugen – mit einer Geschichte, die große und kleine Besucher gleichermaßen in ihren Bann zieht. Diesmal muss sich der Junge in der Welt der Erwachsenen beweisen und seinen Vater aus den Fängen des Schrecklichen Sven befreien. Dass dieses Abenteuer damit jedoch noch lange nicht bestanden ist, erfährt er ist im Laufe des Films…

Bereits zum dritten Mal begrüßt das berühmte Mädchen Laura ihre Fans im Kinosaal. Wer die Storys rund um Lauras Stern mag, der wird „Lauras Stern und die Traummonster“ lieben. Mit ausgefeilter Technik, toller Musik, klugen Dialogen und einer spannenden Geschichte verspricht der neue Film pures Kinovergnügen – und das ganz ohne Altersbeschränkung. Dabei orientiert sich auch diese Verfilmung stark an der beliebten Bücherreihe, deren zauberhafte Stimmung sie gekonnt auf die Leinwand bringt. Die Geschichte handelt von Freundschaft, von Mut und Herausforderungen – Themen also, die alle Kinder beschäftigen. Im dritten Kinoerlebnis macht sich Laura auf, ihren jüngeren Bruder Tommy vor den bösen und mächtigen Traummonstern zu schützen. Was die Beiden auf ihrer Reise ins Land der Träume erleben und wie es ihnen schließlich gelingt, die bösen Traummonster zu besiegen, das erzählt der Film in kurzweiligen 65 Minuten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert