Website für die Familie erstellen: So geht’s am schnellsten

Es ist heutzutage keine Seltenheit mehr, eine private Homepage zu haben. Auch Familien-Seiten gehören mittlerweile häufig dazu. Viele registrieren eine Domain alleine zu dem Zweck, eine schöne und einprägsame E-Mail-Adresse zu haben. Und manchmal will man der Welt mitteilen, was es Neues gibt – und dafür gibt es sehr einfache Tools.

Webseite in 10 Minuten veröffentlicht

Gerne würde man vielleicht Freunde und Verwandte darüber informieren, was es Neues in der Familie gibt. Dafür eignen sich E-Mails, wenn es privat bleiben soll, oder eine Webseite, wenn auch andere Interessierte daran teilhaben können. Vor allem aber ist eine Webseite vorteilhaft, weil sie pflegeleicht ist – es müssen keine E-Mail-Adressen ausgetauscht werden und die Interessierten können sich umschauen, sobald sie Lust darauf haben.

Es gibt im Internet Anbieter wie SITE123, die es erlauben, mit sehr einfachen Mitteln eine eigene Webseite online zu bringen. Erste Erfolge können schon binnen 10 Minuten begutachtet werden. Die Prozedur ist dabei ausgesprochen einfach: Registrieren, Design auswählen, Inhalt einfügen – fertig. Daher übrigens auch der Name.

Man muss sich nicht kümmern

Der Reiz solcher Baukästen ist, dass sie sich schnell und ohne Vorkenntnisse verwenden lassen. Webspace ist nicht notwendig, ein eigener Server ebenfalls nicht und die Bedienung erfolgt wie in gängigen Schreibprogrammen auf dem PC. Darüber hinaus lassen sich die Seiten selbst auf dem Smartphone unterwegs schnell anpassen, falls das notwendig sein sollte.

SITE123 kümmert sich dabei nicht nur um die Pflicht, sondern auch um die Kür. Die vorgefertigten Designs sind nach modernen Maßstäben programmiert worden. Sie sind für Smartphones angepasst und so aufgebaut, dass es Suchmaschinen leicht haben, sie zu verstehen. Das ist vor allem dann hilfreich, wenn die Verwandtschaft zwar weiß, dass es eine Homepage gibt, aber die Adresse nicht genau kennt – dann wird einfach Google gefragt und man wird dennoch fündig.

Kommentarfunktion ist deaktiviert