Fit und gesund trotz Familienalltag: So klappt’s

Wer Kinder hat, ist zeitlich meist eingespannt. Denn zwischen Spielen, Elternabenden und Familienausflügen bleibt häufig nur wenig Zeit für sich selbst. Vor allem wenn es um Sport und eine gesunde Lebensweise geht. Dabei ist es mit etwas Planung und Kreativität ganz leicht, fit und gesund trotz Familienalltag zu sein. Wie das funktioniert, zeigen wir hier.

Sport zu Hause treiben

Für Sportkurse fehlt vielen Eltern die Muße und für Sportvereine bleibt kaum Zeit. Um dennoch fit zu bleiben, empfiehlt es sich, regelmäßig zu Hause Sport zu treiben. So lassen sich die Zeiten optimal nutzen, wenn die Kinder im Bett oder am Spielen sind.

Für das Training zu Hause gibt es bei AKW Fitness klassische Hometrainer wie das Ergometer oder auch ein Laufband. Wer gerne Muskelaufbau betreiben möchte, sollte über die Anschaffung eines Crosstrainers nachdenken. Doch auch das Internet bietet viele Möglichkeiten. So gibt es mitunter online Yoga- und Pilateskurse sowie effektive Übungen mit Hanteln und Eigengewicht.

Essen planen und vorbereiten

Mit kleinen Kindern im Haus kommt bei vielen Eltern die Ernährung zu kurz. Doch mit der richtigen Planung lassen sich schnelle Fertiggerichte ohne viel Aufwand durch gesunde und nahrhafte Gerichte ersetzen. Dafür ist es hilfreich, einen Essensplaner zu nutzen. An einem festen Tag in der Woche wird in diesen eingetragen, welche Speisen in den nächsten Tagen auf den Tellern landen. Dafür wird auch gleich die passende Einkaufsliste geschrieben.

Wem es dennoch an Zeit zum Kochen fehlt, sollte sich am Mealprep versuchen. Dabei werden die Gerichte für mehrere Tage vorgekocht und im Gefrierschrank oder Kühlschrank gelagert. Hilfreich ist auch, Obst und Gemüse nach dem Einkaufen klein zu schneiden und einzufrieren. So lassen sich jeden Morgen ohne viel Aufwand köstliche und gesunde Smoothies zaubern.

Gesunde Lebensweise mit Familienzeit verbinden

Die beste Lösung, um fit zu bleiben und zugleich den Kindern wertvolle Lektionen mitzugeben, ist die Familienzeit mit einer gesunden Lebensweise zu verbinden. Gemeinsam zu kochen, Sport zu treiben oder einfach in der Natur zu sein, tut der ganzen Familie gut und macht Spaß. Der Nachwuchs wird begeistert sein, wenn er bei der Vorbereitung des Essens helfen darf. Auch Sporteinheiten lassen sich wunderbar mit Spielen verbinden. Wie wäre es denn beispielsweise mit einer Partie Fußball oder einer Schnitzeljagd durch den Wald? Vielleicht sogar gemeinsames Pilzesammeln, um diese später zuzubereiten? Einige tolle Spiele für draußen sind hier zu finden. In unseren Rezepten finden sich außerdem viele leckere und gesunde Gerichte, die sich mit Kindern zubereiten lassen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert