Online-Rezepte: Diese Bestimmungen und Tipps gilt es zu beachten

Online-Apotheken sind heute bei Alt und Jung in aller Munde. Die Apotheke im Internet kann 24 Stunden pro Tag aufgerufen werden und hält alle wichtigen Medikamente für die Kunden bereit. Selbst wer rezeptpflichtige Gesundheitsmittel benötigt, kann diese einfach und rasch über die Online-Apotheke anfordern. Wer Gesundheitsmittel mit Rezepten bestellt, kann sich sicher sein, dass der Einkaufsvorgang professionell vom Apotheken Team durchgeführt wird. Nach Übersendung des Rezeptes wird dieses von pharmazeutischem Fachpersonal überprüft. Hierbei ist es wichtig, dass das Rezept sämtliche wichtige Informationen enthält. Dazu gehören verpflichtend:

  • Das Geburtsdatum des Patienten
  • Unterschrift und Stempel des ausstellenden Arztes
  • Ausstellungsdatum
  • Medikamentenname, Wirkstoff, Stärke, Darreichungsform
  • Handschriftliche Änderung vom Arzt persönlich abgezeichnet

Wenn ein Rezept die oben genannten Informationen nicht beinhaltet, muss dieses vor der Einsendung komplettiert werden. In Deutschland können mit dem Online-Rezept jedes Fertigarzneimittel und apothekenübliches Produkt – mit wenigen Ausnahmen – erworben werden.

Ausnahmen beim Onlinekauf

Starke Schlafmittel online zu bestellen, oder auch starke Schmerzmittel, ist nicht empfehlenswert. Rezeptpflichtige Tierarzneimittel sind nicht im Lieferumfang, da die gesetzliche Lage die Lieferung auf dem Versandweg verbietet. Bei einem Viagra Online Rezept könnte es ebenfalls schwierig werden. Bei solchen Produkten solltet ihr vor Ort Bestellungen vornehmen! Lasst die Finger von unseriösen Online-Shops!

Besondere Acht sollte man bei folgenden Produkten geben:

  • Arzneimittel, welche individuell angefertigt werden.
  • Produkte, welche dem Betäubungsmittelgesetz unterliegen.
  • Bestimmte Arzneimittel aus der Gruppe der Psychopharmaka.

Gegen gefälschte Medikamente geht der Bundestag übrigens seit kurzem härter vor!

Bequeme Arzneimittel-Lieferung bis nach Hause

Der Einkauf mittels Online-Apotheke ist bequem, da der Bestellvorgang einfach und rasch vom Sofa aus vollzogen werden kann. Mit nur wenigen Klicks kommt man zu den gewünschten Arzneimitteln und kann den Bestellvorgang von zu Hause aus abwickeln. Der Onlineshop ermöglicht den Kunden einen Überblick über das Gesamtsortiment. Wer sich das Angebot des aktuellen Pharma-Marktes anschauen möchte, kann dies bequem von zu Hause aus machen. Das große Sortiment der Online-Apotheken wird in mehrere Rubriken eingeteilt, so dass Ordnung und eine schöne Gliederung entstehen können. Mit den Rubriken und dem Suchvorgang gelangen die Kunden und Kundinnen rasch und unkompliziert zum gewünschten Produkt. Wer neben rezeptpflichtigen Produkten auch Waren ohne Rezept bestellen möchte, kann dies ohne Probleme zusammen über den Onlineshop abwickeln.

Vorteile des Onlineshoppings in der Online-Apotheke

Mit einem Einkauf in der Online-Apotheke erhalten Sie die gleichen Arzneimittel wie in einer realen Apotheke. Die Online-Apotheken unterliegen strengen Überprüfungen und Vorschriften, sodass eine gute Qualität und ausschließlich geprüfte Medikamente an Kunden und Kundinnen versendet werden. Die strengen Qualitätsvorgaben sollen die Patienten vor Fälschungen der Arzneimittel schützen, sodass die Gesundheit der Patienten nicht gefährdet werden kann. Ein großer Vorteil eines Einkaufs von rezeptpflichtigen Medikamenten im Internet ist der tolle Preis. Die Produkte im Onlineshop werden meist zu vergünstigten Preisen und tollen Konditionen angeboten. Die Übermittlung des Online-Rezepts ist ganz einfach, sodass die Lieferung rasch und unkompliziert ausgeführt werden kann. Darüber hinaus überzeugen zahlreiche Apotheken mit einem kostenlosen Versand und mehreren Zahlungsmöglichkeiten. So soll der Einkauf von Medikamenten auch bei rezeptpflichtigen Produkten so angenehm wie möglich gestaltet werden, damit die Zufriedenheit der Kunden optimiert werden kann und diese rasch zu ihren gewünschten Arzneimitteln kommen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert