Lesen macht Kindern Spaß!

Ob abends heimlich mit der Taschenlampe unter der Bettdecke, gemütlich auf der Couch im Wohnzimmer oder in den Ferien am Strand – Lesen füllt freie Minuten und regt die Phantasie an. Beim durchschmökern von Büchern und Comics tauchen die kleinen Leseratten in andere Welten ein und können für diese kostbare Zeit einmal die Schule mitsamt ihren Leistungskontrollen und Hausaufgaben vergessen.

Im Alltag lesen

Schulanfänger sind meist ganz erpischt darauf, endlich das Lesen zu erlernen. Sie erarbeiten sich mit Eifer Buchstabe um Buchstabe und können gegen Ende der 1. Klasse dann bereits einfach gehaltene Bücher mit wenig Text und vielen Bildern für sich entdecken. Nach und nach wird all das entziffert, was ihnen im täglichen Leben begegnet: Die Aufdrucke auf Limonaden-Flaschen, Wurstpackungen und Gummibärchen, die Ankündigungen für Zirkus, Theater oder Motocross und natürlich die verschiedensten Bücher und Zeitschriften.

Wenn das Lesen schwer fällt

Alle Kinder wollen lesen lernen, doch nicht jedem fällt dies leicht. Die Herausforderung, ein ganzes Buch zu lesen, ist für einige Kinder einfach noch zu viel. Hier bieten sich Comics mit kleinen Sprechblasen an, zum Beispiel aus der Reihe „Lustiges Taschenbuch“ (LTB). Sie sind spannend geschrieben, mit witzigen Bildern illustriert und treffen genau den Geschmack der Kids. Das neueste Heft ist jedoch leider manchmal viel zu schnell am Kiosk vergriffen. Das sollte Ihnen nicht wieder passieren! Im EHAPA-SHOP verpassen Sie keine Neuerscheinungen mehr und können natürlich auch Sondereditionen direkt ins Haus bestellen. EHAPA bietet auch einen Abo-Service an, bei denen Sie sogar 10% gegenüber dem Einzelkauf einsparen. Zusätzlich gibt es viermal im Jahr das LTB-Fanmagazin mit vielen spannenden Informationen rund um die Familie Duck, Micky und  Goofy. Die Vorfreude auf den nächsten Comic ist bei den Kids immer groß und das Lesen lernen geht so fast wie von allein.

Comics sind übrigens nicht nur etwas für Kinder. Es soll auch den einen oder anderen Erwachsenen geben, welcher sich heimlich, still und leise mal ein Heftchen vom Nachwuchs ausleiht. Doch egal: Lesen macht eben einfach Spaß und dabei spielt es keine Rolle, wie alt man ist.

Kommentarfunktion ist deaktiviert