Tipps und Ideen für das Basteln mit Kindern

Jedes Kind bastelt gern. Eltern wissen jedoch nicht, was dem Kind Freude bereiten könnte, ohne es vorher ausprobiert zu haben. Tipps, Ideen, Anleitungen und Hinweise finden sich in einschlägigen Büchern, Magazinen und im Internet. Basteln ist aber auch ein schönes Thema für Eltern untereinander, die sich treffen und sich über Erlebnisse mit ihren Kleinen austauschen: Wer hat die besten Ideen, wie konnten sie verwirklicht werden und welchen Spaß hat es den Kindern gemacht? Das alles sorgt für viel Gesprächsstoff.

Fördern Sie die Kreativität Ihres Kindes
Wenn Ihre Kinder den Kindergarten oder die Schule besuchen, werden sie sicher regelmäßig kleine Dinge selber machen – vor allem im Kunstunterricht wird ebenfalls viel gebastelt. Für die Kinder ist es jedoch besser, sie haben schon ein wenig Erfahrung gesammelt, bevor sie in diesen Bildungsanstalten zum Basteln angehalten werden. Wer früh anfängt, das handwerkliche Geschick der Kleinen zu fördern, legt damit auch den Grundstein für Kreativität, Selbständigkeit und Einfallsreichtum seiner Kinder. Am besten ist es also, man beginnt damit schon zu Hause. Ein guter Ansatz ist es hierbei, sich ein Buch mit Anleitungen zu kaufen oder auf die Vielzahl der im Internet verfügbaren Ideensammlungen zurückzugreifen – hier finden Sie zum Beispiel alles zum Thema Basteln. Meist sind die Sammlungen thematisch geordnet nach Gelegenheiten wie Weihnachten, sonstige Feiertage, aber auch Jahreszeiten – andererseits nach Materialien und Techniken, die dabei zum Einsatz kommen oder systematischer nach Altersstufen.

Basteln Sie gemeinsam in der Gruppe
Falls es Ihnen nicht möglich ist, selbst mit den Kindern zu Hause zu basteln, können Sie auch Ausschau halten nach Gruppen, die für Kinder Bastelerlebnisse organisieren. Die meisten Angebote gibt es natürlich für Kinder im Vorschulalter. Es finden sich staatliche und private Vereine, gewerkschaftliche oder kirchliche  Gruppen – und viele andere, die Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung für Kinder organisieren. Sie können einfach eine Gruppe in Ihrer Nähe suchen, sich über die Teilnahmebedingungen erkundigen und Ihr Kind das Angebot ausprobieren lassen. Wenn Ihr Kleines vor Freude strahlend und begeistert nach der Teilnahme an einer solchen Veranstaltung nach Hause kommt, wissen Sie, dass Sie die richtige Wahl getroffen haben.

Kommentarfunktion ist deaktiviert