Reisen während der Schwangerschaft: Was ist zu beachten?

Während einer normal verlaufenden Schwangerschaft ist Reisen durchaus möglich und erlaubt, auch in ferne Länder. Einige wichtige Aspekte sollten dabei auf jeden Fall beachtet werden, damit Mutter und Kind die Reise gut überstehen.

Wann ist die beste Reisezeit während der Schwangerschaft?

Im ersten Schwangerschaftsdrittel leidet die werdende Mutter häufig unter Übelkeit und entwickelt dabei starke Abneigungen gegen bestimmte Lebensmittel und Gerüche. Das letzte Schwangerschaftsdrittel hingegen ist geprägt  von einem immer größer werdenden Bauch und geht oftmals mit Rückenschmerzen und sinkender Beweglichkeit einher. Nicht jede Schwangerschaft verläuft gleich, Übelkeit und Schmerzen können auch durchaus ausbleiben. Die meisten Schwangeren erleben allerdings das mittlere Drittel der aufregenden vierzig Wochen als das leichteste – darum ist es ratsam, eine Reise in diese Zeit zu legen.

Hygiene und Klima beachten

Solange keine Risikoschwangerschaft vorliegt, ist einer werdenden Mutter auch das Fliegen erlaubt. Die meisten Fluggesellschaften nehmen Schwangere allerdings nur bis zu einer bestimmten Schwangerschaftswoche mit – die 34. Woche gilt hier als ungefährer Maßstab. Bei Fernreisen sollte eine werdende Mutter stets Zielorte mit guter medizinischer Versorgung und Hygiene wählen, um kein unnötiges Risiko einzugehen. Auch ist es angeraten, allzu heißes Klima zu vermeiden, denn das ist während der Schwangerschaft schwer zu verkraften. Das Kreislaufsystem steht ohnehin unter einer großen Belastung, darum sind mildere Regionen vorzuziehen. Wer in Deutschland bleibt, ist stets auf der sicheren Seite, ein Urlaub in der Eifel kann beispielsweise sehr erholsam sein.

Was gehört ins Gepäck?

Eine werdende Mutter sollte auf Reisen – wie auch im sonstigen Alltag – stets den Mutterpass mit sich führen. Eventuelle Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel sind weitere wichtige Reisebegleiter. Auch für einen guten Nachtschlaf sollte stets gesorgt sein: Wer in der Schwangerschaft ein bestimmtes Kissen, zum Beispiel das sehr beliebte Stillkissen, zum Schlafen benötigt, der sollte nicht vergessen, es in den Koffer zu packen: Nur so ist die Erholung auch garantiert!

Foto: © JackF – Fotolia.com

Kommentarfunktion ist deaktiviert