Schwangerschaftsmode vom Designer – Trends und News

Schon länger ist Kleidung für schwangere Frauen nicht mehr mit unförmiger Umstandsmode gleichzusetzen, die in erster Linie praktisch sein soll. Mittlerweile ist es zunehmend selbstverständlich für Frauen, ihre Schwangerschaft selbstbewusst zu präsentieren, statt sie unter weiten Gewändern zu verstecken. Entsprechend wächst das Angebot an trendbewusster Mode in diesem Bereich. Wollen Sie während einer Schwangerschaft besonders schön sein, können Sie auch viel Geld dafür ausgeben und zu exklusiver Umstandsmode greifen. Denn mittlerweile haben auch Modedesigner werdende Mütter als Kunden entdeckt.

Stretch statt Schlabberlook

Statt den Babybauch möglichst zu verbergen, wird er in der neuen Umstandsmode oftmals besonders in Szene gesetzt. Stoffe und Kleidungsstücke, die ihn “umschmeicheln” sind gefragt. Auch für den Arbeitsalltag finden schwangere Frauen immer mehr spezielle Business-Kleidung, wie passende Blazer oder Röcke, die gleichzeitig bequem, chic und seriös sind. Im Freizeitbereich liegen derzeit bunte Shirts mit auffälligen Drucken und flotten Sprüchen im Trend – gerade für jüngere Mütter eine gute Möglichkeit, ihre Schwangerschaft auf eine jugendlich flotte Art und Weise zu präsentieren.

Designermode für werdende Mütter ist schnell gefunden

Wenn Sie als werdende Mutter besonders schön sein wollen und das nötige Kleingeld besitzen, finden Sie eine wachsende Anzahl von Designer-Schwangerschaftsmode. Ein gutes Beispiel dafür ist die Mamarella Designer Umstandsmode. Dort wird viel für den guten Modegeschmack geboten, den eine Schwangerschaft eröffente heute sogar modische Perspektiven. Zeigen Sie den Stolz auf den kommenden Nachwuchs!

Wer bereit ist, höhere Preise zu zahlen, kann sich auch bei Mamarella besonders exklusive Stücke aussuchen. Hier finden Sie trendbewusste und luxuriöse Mode für verschiedene Anlässe, Hochzeiten oder Geschäftstreffen. Daneben führen natürlich auch große Online-Shops wie Zalando eine Auswahl an Schwangerschaftskleidung von bekannten Marken, vor allem für jüngere Frauen. Ist Ihnen der Onlinekauf zu riskant, bietet sich immer noch der Gang in Modehäuser mit Abteilungen für Umstandsmode an. Auch hier werden die Möglichkeiten immer vielfältiger.

Kommentarfunktion ist deaktiviert