Nach der Trennung: Warum es wichtig ist, den Kontakt abzubrechen

Eine Trennung ist immer schwer – für alle Beteiligten. Um sie besser verkraften zu können, raten Experten dazu, den Kontakt mit dem Partner abzubrechen und nicht wieder aufzubauen, jedenfalls nicht gleich. Warum ist das wichtig?

Basiert die Trennung wirklich auf Gegenseitigkeit?

Es gibt sie, die vermeintlich „glücklichen“ Trennungen, bei denen beide Partner in beiderseitigem Einvernehmen die Beziehung beenden und immerhin noch „Freunde bleiben“. In der Praxis ist das aber eher selten, denn meist geht einer Trennung ein Streit voraus, Vorwürfe werden ausgetauscht, Wut staut sich und so weiter. Meistens geht die Trennung also von einem Partner aus, nicht von beiden. Bei dem jeweils anderen macht sich dann nicht selten Liebeskummer breit – meist aus den unterschiedlichsten Gründen.

Kontakt abbrechen

Psychologisch gesehen ist es so, dass unser Gehirn Erinnerungen abrufen kann, sobald etwas „getriggert“ wird. So kann der Klang einer Stimme an einen anderen Menschen oder sogar die gemeinsam verbrachte Zeit erinnern. Dafür braucht es nicht unbedingt Akustik, auch visuelle Eindrücke oder sogar Text können ausreichen. Deshalb ist es vorteilhaft, wenn man nach einer Trennung den Kontakt abbricht, um die Gefühle nicht erneut hochkochen zu lassen. Suchen Sie sich stattdessen lieber eine andere Ablenkung, aber nicht unbedingt in Ihrer Arbeit. Denn Liebeskummer kann durchaus dazu führen, dass Sie Ihre Arbeit nicht mehr ordentlich verrichten können, was für alle Beteiligten unschön ist.

Weisen Sie Kontaktversuche des Partners ab

Weiterhin sollten Sie nicht nur selbst keinen Kontakt mit dem Partner aufnehmen, sondern auch den Kontakt ablehnen, wenn der Partner Kontakt sucht. Werden Sie gar nicht erst schwach, lassen Sie das Telefon klingeln, ignorieren Sie E-Mails und verweisen Sie den Ex-Partner auf die Blockier-Liste Ihres Messengers. So können Sie vermeiden, dass Sie mit Ihren vielleicht noch existierenden Gefühlen konfrontiert werden. Ganz perfide sind manche Menschen, indem sie nach der Trennung mit dem gebrochenen Herzen spielen und durch Anrufe oder ähnliches versuchen, Neid zu erzeugen, indem sie den Partner wissen lassen, dass sie einen neuen haben und glücklich sind. Wenn Sie von vornherein keinen Kontakt zulassen, ersparen Sie sich das Ganze.

Kommentarfunktion ist deaktiviert