Herbst-Mamis 2009

Sie erwarten Ihr Baby oder haben Ihr Baby bereits bekommen? Dann plaudern Sie hier mit anderen Müttern und Vätern über Ihren Nachwuchs, die Alltagssorgen und den Spaß, die/den Sie mit Ihrem Baby haben.

Dieses Thema im Forum "Plauderforum" wurde erstellt von steffi1977, 18 Oktober 2009.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. steffi1977

    steffi1977 glückliche Mama

    Registriert seit:
    3 September 2003
    Beiträge:
    2.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Sala habe ja auch nicht gesagt das es zu wenig ist, nur das es nicht mehr genug ist ;)

    Ich denke auch das das Thema "wie lange stillen und ab wann zufüttern" keine Diskussion wert ist, weil das jeder für sich bzw die Eltern selbst entscheiden müssen wann die es für richtig halten und so lange die Kinder gut gedeihen und es denen gut geht ist alles PRIMA :)
     
  2. darksaga

    darksaga Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    meine auch :gaehn
     
  3. Anigel

    Anigel Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Hallo,

    sind ja nicht mehr viele Stillmamis übrig oder. Ich stille auch noch voll, aber Finlay ist auch noch keine sechs Monate alt. :zwinker: Aber wenn es soweit ist, werden wir auch Brei probieren, weil ich hoffe, dass er dann ruhiger schläft. Ich bin aber auch der Meinung das man auch länger voll stillen kann, hängt sicher auch vom Kind ab, soll ja welche geben, die den Brei auch mit sechs Monaten noch verweigern.

    So Papa will fernsehen, muss den Kleinen Bett fertig machen.

    Liebe Grüße
     
  4. Leon910

    Leon910 *Jungsmama*

    Registriert seit:
    20 Juli 2005
    Beiträge:
    4.624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    359865279
    Huhu!!

    Ich bin auch mal wieder da!!! :)


    Am 30.04. hatten wir unsere U5 - hier mal die Daten:

    Gewicht: 7790g
    Größe: 67cm
    KU: 43cm

    Mittlerweile hab ich ja komplett abgestillt und mit der Flasche klappt es recht gut.
    Abends gibt es schonmal nen Brei und Mittags haben wir schon Karotten und Pastinaken ausprobiert - da feilen wir aber noch dran *gg

    Nur durchschlafen will er noch nicht :sn7


    Die letzten Nächte waren auch ziemlich anstrengend, denn Fynn ist total erkältet, und sobald er hustet wird er wach und weint!
    Na ja, kann ja nur besser werden :druecker

    Ansonsten macht sich der Zwerg aber total super!!!

    Zwei Zähne hat er auch schon :gap und manchmal rollt er hier so rum, dreht sich auf den Bauch und dann geht der Po in die Höhe und er versucht vorwärts zu kommen :wow

    Ich bin echt mal gespannt wann er mit krabbeln loslegt!!!!!

    So, die nächste Zeit werde ich wohl noch seltener hier sein, denn in 8 Wochen ziehen wir um!!! Wir haben dann ein schönes großes Haus für uns ganz alleine :banane:

    Bis dahin gibt es aber noch viel zu tun - vor allem zu entrümpeln und zu packen! Mir graust es echt schon!!!

    Also Mädesl, macht es gut bis dahin, ich melde mich, sobald wir im Haus sind und da auch Internet haben und so weiter!! :bye:
     
  5. anna82

    anna82 mami2009

    Registriert seit:
    12 Februar 2010
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    ui deine ist aber kurz wach, mit 4 monaten war das bei ihr so mit 5 monaten war sie schon 2std wach und dann müde und jetzt 3std wachzeit.
    es kommt immer drauf an wie lange sie geschlafen hat.
    ich hatte sie hingelegt sobald sie mit den augen gerieben hat, und das war ihr zu früh um halb 11 schlafen zu gehen, jetzt hat sie neue zeiten und schläft nur 2 mal am tag.
    wenn sie um 8uhr aufsteht geht sie um 11 wieder nickerchen machen und wenn sie halb 9 dann um halb 12. schwankt so ein bischen, aber wir haben ein ritual für die mittagsschläfchen und nen anderen ritual für abends.
    so langsam klappt es wenn ich sie zu früh hinlege weint sie länger aber schläft dann ein, und wenn ich sie bissl zappeln lasse schläft sie sofort ein. ich trag sie und kuschel dann mit ihr befor ich sie schlafen lege.
    und jetzt hat sie ne angewohnheit ohne flasche gehts nicht. jetzt liebt sie die flasche seit dem wir milupa 2 mit vanille geschmack geben.
    zum einschlafen geb ich aber nicht viel. ich geb ihr ja extra davor was zu essen was eigendlich reichen müsste, aber sie will trotzdem die flasche etwas zur trinken und ruhe ist. ohne flasche braucht sie bissl länger klappt auch.
    und dann wacht sie kurz auf weinnt will aber weiter schlafen, nur bisschen was saugen und schläft weiter. das macht sie nur wenn sie mittags schlaf macht in der nacht schläft sie durch.
    momentan glaub ich das sie ein wachstum schub hat weil sie so viel essen will, ich passe auf das nicht zu viel wird.
    aber das sie jetzt im bettchen schlafen tut ist echt angenehmer, ich hab mehr zeit für mich in der zeit wo sie grad einschläft.
    und sitzen kann sie auch schon sehr gut ich brauch nur mit 2 finger ihr leicht an den rücken halten und sie sitzt und spielt und im hochstuhl und auf dem sofa sitzt sie ohne etwas an den seiten zu stopfen nicht mehr lange und sie sitzt von alleine
    sie bekommt schon alle drei malzeiten und zwischen malzeiten. und nur nacht 7-8uhr die flasche und abends zum einschlafen.
    krabeln tut sie ohne hände mit dem gesicht rutscht sie nach vorne und mit den beinen krabelt sie vorran, wann sie es versteht das sie die hände auch braucht weiss ich nicht, ist echt zum lachen.
    viel viel lachen tut sie nur der papa bekommt sie mehr zum lachen.
    mich sieht sie ja mehr als den papa ich bin schon langweilig für sie geworden :lhg

    leon hoffe doch das es schnell alles klappt. um dich hier wieder zu treffen. wir werden dich in der zeit sehr vermissen.
     
  6. Sala

    Sala Schokoholik

    Registriert seit:
    14 April 2009
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    ICQ:
    0
    Steffi, du hast recht, darüber zu diskutieren ist müßig.

    Leon, viel Glück beim Umzug, wir haben hier auch bald das Haus voller Handwerker. Wir wollen im ganzen Haus neue Elektro- und Wasserleitungen legen lassen, denn die wurden seit 1967 nicht modernisiert und wir haben noch Sicherungskästen mit diesen Drehsicherungen. Da bin ich auch gespannt, wie das wird.
    Erkältet ist Patricia auch immer noch *seufz* aber tagsüber hat sie zumindest trotzdem meist gute Laune.
     
  7. steffi1977

    steffi1977 glückliche Mama

    Registriert seit:
    3 September 2003
    Beiträge:
    2.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Sammy hatte gestern ihr erstes Brötchen zum Lutschen, man hatte sie ein spaß ... sie hatte richtig gemeckert als ich ihr das nassgelutschte Ding wieder abnahm :unsch
     
  8. darksaga

    darksaga Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    :rofl kann ich mir vorstellen. Elise meckert immer, wenn man ihr nach dem Einkaufen diese toll knisternden Brötchentüten (inkl. Inhalt) wieder entreißen will, So manches Mal lag der Inhalt dann fast im Cosi bei ihr au fdem Bauch :rofl
     
  9. anna82

    anna82 mami2009

    Registriert seit:
    12 Februar 2010
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    ich habs mal so etwas mit nen selbsgekochtes süppchen versucht hat ihr super lecker geschmeckt, aber supe macht nicht richtig satt.

    sach mal zicken eure mädels auch viel wenn den was nicht passt.
    ,wenn ich sie zu viel knutsche was ich total gerne mache, beist sie und kneift sie mich und kreischt , dann lass ich es auch. oder beim sitzen wenn das spielzeug langweilig wird und ich dann wieder was neues ausdenken muss. sie wirft sich etwas nach hinten. das fängt ja schon echt früh an ihre gezicke. hab echt ne harte erziehung vor mir.
    aber sonst ist sie super lieb ich lebe so richtig mit ihr auf. haben viel spaß vorallem da sie so gut mitmacht beim sitzen.
    das sie die flasche so gut nimmt. bin echt froh das es doch jetzt besser klappt. auch wenn das abgewöhnnen schwer sein wird, ist mir egal ich bin dankbar das sie wenigstens gut trinken tut.
    und sooo schwer sind se geworden.
    wenn sie irgend wann krabeln kann können sie schön hinter her krabeln, aber dann müss alles aus derreich weite weg, was gefährlich ist.
    dann kommts die schubladen werden immer ein und aus geräumt.
    dann kommt auch bald das laufenlernen. ach man die kleinen wachsen soo schnell.
    als ob es gestern war grad geboren und nun schon so ein großes mädel.

    habt ihr schon mit eurer plahnung beendet oder wollt ihr noch eins?
     
  10. darksaga

    darksaga Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    also wir sind durch mit dem Kinderkriegen. Was nicht heißen soll, dass wenn ein Unfall passiert, es nicht willkommen wäre, aber soweit ist Schluß. Ich gehe stramm auf die 40, das reicht.

    Meine kann auch Zicken, und wie, vor allem, wenn der Hunger sich meldet *grins*. Wehe der Bespaßende geht dann weg, um besagtes Essen auch zu holen *auweia*, dann wirds manchmal laut :lhg
     
  11. anna82

    anna82 mami2009

    Registriert seit:
    12 Februar 2010
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    dan bin ich erleichtert nicht die einzige das selbe problem zu haben, es sieht alles echt lustig aus wie sie die mine zieht. sie schaut auch so böse und schimpft.
    aber ich hoffe das nachher nicht probleme gibt, also das wort nein kennt sie shon bei uns,wenn ich ernsthaft nein sage schaut sie ruihg und überlegt ob sie weinen solloder nicht und dann lenk ich sie aber schon mit anderen sachen ab. aber ich sag so ungerne nein bei so liebe vollen augen. sie hat so viele verschiedene mimiken( hab ich es jetzt richtig gesagt).
     
  12. steffi1977

    steffi1977 glückliche Mama

    Registriert seit:
    3 September 2003
    Beiträge:
    2.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Meine Motte hat den ersten Zug nach vorne gemacht, sie war richtig erschrocken und fand das ganz lustig das der Arm so lang wurde *voll süß*

    Oh ja sie kann zicken wie eine große und besonders Stur sein, wenn sie nicht will dann will sie nicht ... beim Essen wird der Mund zugepresst wenn sie meint es reicht, da geht nix mehr rein :schuettel
    Seit sie Menü´s bekommt und Brei wird das Fläschen trinken noch schwerer, der KA sagte wir sollten aber noch die 400ml am Tag einhalten weil es sehr wichtig ist für die Zwerge das ist ein Kampf :rolleyes:
    Jetzt wo sie auch noch ihre Erkältung hat (die erste) ißt sie noch schlechter, da müssen wir sie auch noch mal Nachts füttern sonst ist es einfach zu wenig VIIIIIIIIIEL zu wenig und da ist selbst der Doc am sagen "sie müssen sie wecken".

    Nach der Erkältung werden wir andere Essenszeiten einführen damit das mit ihrem Schlafen besser passt und sie dann vielleicht etwas besser ißt.
    Trinken (Tee/Wasser) will sie einfach nicht, wir machen das jetzt mit Löffelchen das klappt ein wenig ... auch aus der Tasse oder aus dem Schnabbel will sie nicht.

    Wie mein Mann vom ersten Tag schon sagt eine große "Diwa" (weiß nicht wie man das schreibt :verleg )
    Wenn sie übermüdet ist, was zum Glück selten ist, lässt sie sich auch nur von mir füttern und dann trinkt sie natürlich noch weniger ... daher versuchen wir immer den Punkt zu erreichen und nicht über die Zeit zu kommen ...
    aber sie hat zum Glück "eigentlich" immer die gleiche Zeit wo wir sie hinlegen.
     
  13. steffi1977

    steffi1977 glückliche Mama

    Registriert seit:
    3 September 2003
    Beiträge:
    2.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    und nun haben wir noch die Magen-Darm seit gestern Abend bzw die Nacht :heul2
    Sie hat nichts in sich behalten und alle 30min habe ich die Windel wechseln müssen ... bis heute Mittag hatten wir gerade mal 50ml getrunken und auch in sich behalten, seit heute Mittag hält sie auch weiterhin alles in sich aber ich habe ihr auch nur ganz kleine Flaschen gemacht und dafür öfters.
    Finde das bewundernswert das die Kleinen dabei noch so gut drauf sind, die hat nur gelächelt und gebrabbelt ... ich selbst war fertig und tot müde.
     
  14. darksaga

    darksaga Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    meine will auch nix anderes Trinken als Milch. Saft, Wasser, Tee, Schorlen, bei allem wird der Mund verzogen. Flöße ihr auch etwas mit dem Löffelchen ein. oder geb es ihr vorweg, wenn der Hunger noch groß ist, dann trinkt sie wenigstens ein paar Schlucke.
     
  15. Sala

    Sala Schokoholik

    Registriert seit:
    14 April 2009
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    ICQ:
    0
    Ja, auch wir haben eine tolle Diva "gezüchtet" und dazu die totale Zicke. Sie übt schon fleißig das trotzig sein *seufz* mit ihrem ganz eigenen Geschrei; laut, schrill und durchdringend. Aber sie kommt nicht durch damit, das begreift sie langsam auch schon. Das kann dann schon mal ne halbe Stunde dauern bis sie merkt daß es, egal was sie macht, nicht funktioniert. Und es ist manchmal verdammt hart, durchzuhalten ;)
     
  16. steffi1977

    steffi1977 glückliche Mama

    Registriert seit:
    3 September 2003
    Beiträge:
    2.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Sammy sagt "Pa-Pa" :crying :crying
    sie spricht zwar nicht direkt den Papa so an, aber sie sagt fast nur noch Pa-Pa
    *das ist so gemein* :gap
     
  17. Sala

    Sala Schokoholik

    Registriert seit:
    14 April 2009
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    ICQ:
    0
    Nun ja das kann auch Vorteile haben :unsch
    wenn du mal keine Zeit hast, oder so, dann kannst du sagen, "Schatz, sie ruft nach Dir" :zwinker:
     
  18. steffi1977

    steffi1977 glückliche Mama

    Registriert seit:
    3 September 2003
    Beiträge:
    2.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    he he so weit habe ich noch gar nicht gedacht :-D :-D :-D
     
  19. darksaga

    darksaga Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    von meiner kommt des öfteren mal ein "hey", das ist dann immer drollig
     
  20. Sala

    Sala Schokoholik

    Registriert seit:
    14 April 2009
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    ICQ:
    0
    Patricia gefallen die "fffffffffffffffffffffffff" immer noch, aber es kommt auch gerne mal ein "bababa", aber auch ein "mamama" ist ab und zu mal drin :zwinker:
     
  21. steffi1977

    steffi1977 glückliche Mama

    Registriert seit:
    3 September 2003
    Beiträge:
    2.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Wahnsinn was die Zeit vergeht ... mittlerweile zieht sich unsere Motte nach vorne und rollt sich mit ihrem Bruder um die Wetter :love1
    Die beiden fangen jetzt schon an sich zu käbbeln und zu toben und zu kuscheln, voll süß :inlove
    Sobald die beiden sich morgens sehen, wird erst mal gekreischt und Dominik muss seiner Schwester ein bussi geben ... ganz langsam können die beiden was mit sich anfangen :D
    Es kommt jetzt auch mal ein "Ma" raus, aber am meisten noch "Pa-Pa" zum stolz von Papa 8) 8)

    Fang ihr schon mit Brot an?
    Sammy hat gestern ein kleines kügelchen vom Weißbrot probiert und fand das ganz spannend, der Hit ist aber immer noch das Brötchen :)
     
  22. Anigel

    Anigel Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Finlay bekommt seit letztem WE zum ersten Mal überhaupt Beikost. Ich hab Möhrenbrei gekocht und finde den selber total lecker :), muss aufpassen, dass ich ihm nicht alles weg esse. Aber das Füttern finde ich so schwierig wenn ich allein bin, er kann ja noch nicht sitzen. Also versuche ich ihn auf meinem Schoß zu halten und mit der anderen Hand führe ich den Löffel, aber so richtig klappt das nicht. Wie habt ihr das gemacht?

    Ansonsten sagt mein Kleiner am liebsten "emmmm" und heute auch ständig "mama" oder "mamam". Und außerdem "rrrrrrrrr" wobei er das R schön rollt indem er mit seiner eigenen Spucke gurgelt ;-). Und noch jede Menge Gebrabbel. Und er liebt Sit-Ups ;-)

    Letzte Woche war auch U5 und er ist jetzt 67 cm groß (in der Kiste gemessen) und wiegt 7500g.

    Also gebt mir doch mal einen Tipp zum füttern oder erzählt mir, wie ihr Beikost eingeführt habt? Undd ab wann habt ihr Wasser angeboten und wie? Ich stille ja und will nicht mit der Nuckelflasche anfangen. Hab jetzt so Trinkschnäbel für unsere bisher unbenutzten Avent-Flaschen bestellt.

    Liebe Grüsse
     
  23. steffi1977

    steffi1977 glückliche Mama

    Registriert seit:
    3 September 2003
    Beiträge:
    2.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Sammy sitzt auch noch nicht und ich lege sie im Stillkissen rein so das sie halb sitzt oder ich setze sie in der Wippe rein, dass klappt super :) (Trotzdem nutze ich immer ein Lätzchen und habe ein Tuch parat so bleibt die Kleidung sauber)
    Da sie Wasser/Tee nicht aus der Flasche trinkt, bekommt sie das gelöffelt und das findet sie dann prima :)
     
  24. darksaga

    darksaga Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    meine sitzt auf dem Schoß (ein Arm in meiner Achselhöhle "eingeklemmt", die Andere halte ich mit der linken Hand fest). Habe schon bei Josie einen "Fütterfrosch" benutzt (haltevorrichtung in der das Glas leicht schräg steht und nicht auf dem Tisch "wandern" kann beim Löffeln, Ansonsten füttern wir auch im Cosi.
     
  25. anna82

    anna82 mami2009

    Registriert seit:
    12 Februar 2010
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    so nun hab ich auch endlichmal zeit was zu schreiben.
    man ist hier was los.
    unsere brabelt auch ganz viel, zum papa sagt sie dada.
    und mama nur wenn sie weint.
    sitzen tut sie bei uns schon alleine ich muss nur daneben sitzen fals sie nach ein spielzeug greift das weiter weg ist da sie ja immer noch nicht krabeln tut sie versucht sich nur mit den händen nach vorne zu ziehen aber irgend wie kommt sie nicht vom fleck. da rollt sie solange bis sie da dran kommt.
    verschiedene quitsch töne sind der hit momentan bei ihr.
    ich hab auch das gefühl das bei ihr die zähne kommen heute hat sie fieber will kaum was essen nur die flasche, heute bekommt sie halt kost was sie nimmt und rest flasche weil sie einfach zu wenig isst.
    wenn sie so bei allen zähnen drauf ist na dann hab ich ne quall.
    oder sie brühtet etwas aus.
    hab ja das wetter voll ausgenutzt nur draussen gewesen. sie schläft sehr gerne im kinderwagen ein.
    das einschlafen im bett ist auch kein thema mehr.

    zur nahrung.
    sie mag die flasche so sehr das sie alles daraus trinkt. ich geb ihr aber lieber ungesüßten fencheltee, mit säfte will ich noch nicht anfangen, obst bekommt sie sehr viel.
    ich hab nur ein problem das sie nur die nahrung ab den 4 monat essen will sobald da nur ein krümel drinne ist fängt sie an zu würgen. selbsgekochtes ist sie nicht so gerne, vorallem schaft man ja nicht so zu fein zu bekommen stückchen bleibt immer etwas drinne.
    etwas vom brotchen hab ich ihr zum probieren gegeben, sobalt es etwas trocken ist wurgt sie ohne ende manchmal bis zum erbrechen. das kann also bei mir noch dauern.
    die nahrung ab den 6 monat kann ich ihr auch nicht geben, wie mach ich es damit es klappt.
    ich hab ne zeitlang immer wieder probiert nen löffel unter zu jubeln, doch dann wollte sie nix mehr essen bis ich ihr vertrauen wieder hatte und sie nur nach dem 4 monat nahrung ist.
    hat jemand da nen tip.

    @anigel ich hab langsam angefangen 3 tage mörchen gegeben erst nur 4 teelöffelchen die nexten drei tage pastinacken (kann zu verstopfung führen) uch erst 4 teelöffel und dann wieder 3 tage kürbis auch viet teelöffel. und dann fing ich von neu an bis sie 6 teelöffelchen gegessen hatte
    hab ich dann nur gemüse mit kartoffeln angefangen auch erst mal ein halbes gläschen und und das machste ne woche und versuchste dan mit fleisch. lass dir dabei zeit den der kleine magen muss sich dran gewöhnen.
    meine isst bis jetzt fast ein glässchen, aber dafür alle sorten, besonders mag sie wo etwas mit möhren drinne ist.
    man sieht auch im gesicht das sie etwas farbe hat, ich bereite sie so auf den sommer.
    hab gehört das man vor dem sommer mit viel möhre die kinder gut aus den sommer vorbereiten kann. denke vor ferbrennungen man kann ja nicht immer einen schatten aufsuchen. hauptsache mützchen auf den kopf kein sonnenstich zu bekommen.
    die umstellung vom winter auf sommer ist schon komisch hab bissl angst sie zu warm oder zu kalt anzu ziehen.
    und da sie bei mir so schwitzt hab ich schon bissl angst das sie schnell krank wird durch nen kleinen durchzug.

    ui ich muss immer so viel schreiben, weil ich länger nicht da war und alles berichten möchte, wie gesagt seit dem sie sitzt muss ich immer in ihrer nähe sein fals sie umkippt auf dem bett ist es ja nicht so schlimm das tut ja nicht weh aber im lafstahl gegen das gitter kann schon weh tun.
    und wenn ich was machen will setzte ich sie in den stuben wagen rein der rum herum gepolstert ist fals sie sich mal umwirft.in der wippe zieht sie sich hoch da ist es schon zu gefährlich sie sitzen zu lassen. aktives würmchen hab ich da.


    das hört sich bei allen echt toll an wie jeder sich so entwickelt. ich hoffe doch irgend wo das meine schneller lernt zu krabbeln.
    machen eure auch so gereusche wenn sie was haben wollen.
    meine macht die ganze zeit hmmmm hmmmm hmmmm wenn sie was will.... nur die frage ist was. muss ich erst triken geben wenn das nicht andres spielzeug meinchmal will sie sogar das ich sie hinsetze, da liegt sie steif wie ein brett auf den bauch und dann hmmmm hmmm hmmm bis ich sie hinsetzte dann ist ruhe...... aber dieses hmmmmmmm kann ganz schön nerven. muss ich warten bis sie reden kann.
    bis dahin viel geduld haben.
    so das ist das aktuellste von mir.
    lg anna
    sorry für so viel text
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden