ANZEIGE: Home » Freizeit und Hobby » Familientaugliche Neuwagen bei MeinAuto.de finden und vergleichen

Familientaugliche Neuwagen bei MeinAuto.de finden und vergleichen

FamilienautoEin neues Auto muss her 

Wenn sich Familienzuwachs anmeldet, wird es meistens auch Zeit für ein neues Auto. Der Sportwagen oder SUV muss Platz machen für eine sogenannte Familienkutsche, in der nicht nur der Kinderwagen Platz hat, sondern auch die vielen Einkaufstüten. Der Handel bietet viele Modelle an, aber welches ist das Passende?

Eine bestimmte Marke oder viel Platz?

Diese Frage lässt sich bei dem großen Angebot gar nicht so einfach beantworten, denn auch bei den Autos  gibt es gravierende Unterschiede. Unter anderem  können Interessierte familientaugliche Neuwagen bei MeinAuto.de finden und vergleichen. Nicht immer wird das Familienauto nach dem bevorzugten Typ gekauft werden. Viel wichtiger ist es den meisten jungen Eltern, dass das Fahrzeug über den entsprechenden Platz verfügt oder dass der Preis und die Unterhaltskosten wie Spritverbrauch oder Steuern, den Vorstellungen entsprechen.

Von Sparsam bis exklusiv 

Wer familientaugliche Neuwagen bei MeinAuto.de finden und vergleichen will, wird schnell feststellen, das angefangen von Limousinen über Hochdachkombis bis hin zu SUVs alles angeboten wird. Im Endeffekt wird bei vielen Paaren ganz sicher der Preis eines der wichtigsten Kriterien sein. Dabei lässt sich gerade bei Neuwagen sehr viel am Preis machen. Die meisten Händler bieten sehr gute Rabattaktionen an oder nehmen den alten Wagen in Zahlung. Häufig gibt es bei den Händlern auch Zusatzprämien, die ebenfalls den Preis drücken. Vor allem bei hochwertigen Ausstattungen lassen sich gute Nachlässe aushandeln oder die Ausstattung kann durch den Händler verbessert werden.

Van oder Kombi?

Das klassische Familienauto ist nach wie vor der Kombi. In den meisten Fällen benötigt der Kombi weniger Kraftstoff als ein Van oder ein Sportwagen. Gleichzeitig bietet der Kombi aber auch Platz, um viel unterzubringen. Für Familien mit bis zu zwei Kindern sollte ein Kombi ausreichend sein. Bei drei Kindern wird es schon eng und es bietet sich eher ein Van an. Der Van ist für Familien mit mehreren Kindern oder für Familien, die zusätzlich noch den Hund mitnehmen möchten bestens geeignet. Allerdings sind die meistens Vans nicht so schnittig wie die Kombis und verbrauchen außerdem auch noch mehr Kraftstoff. Vom ADAC oder anderen Testern werden den Vans außerdem schlechtere Noten ausgestellt als den Kombis. Eine gute Alternative könnten dann SUVs wie der Quashqai von Nissan oder der Mazda 5 sein. Preiswerter, und trotzdem praktisch, ist der Skoda Oktavia in der Combi-Version oder der Dacia Logan MCV, auch wenn bei diesen Fahrzeugen die Innenausstattung sehr sparsam ist. Außerdem fehlt beiden Modellen das ESP. Wer darauf verzichtet, hat aber ein preiswertes Model mit reichlich Platz im Innenraum.

Foto: © ehrenberg-bilder – Fotolia.com

Kommentarfunktion ist deaktiviert