ANZEIGE: Home » Freizeit und Hobby » Freizeit mit den Kindern – gehen Sie mal ins Musical

Freizeit mit den Kindern – gehen Sie mal ins Musical

Musicals sind ein toller Freizeitspaß für die ganze Familie. Während das Kino für viele Kinder schon gewöhnlich ist, ist ein Musicalbesuch ein ganz besonderes Highlight. Ein Ausflug in den Theatersaal wird den Jüngsten daher noch lange im Gedächtnis bleiben. Damit die Show aber nicht nur die Großen erfreut, muss man vor dem Besuch einiges beachten.

Ab wann ins Musical?

Anders als Kinofilme verfügen Musicals selten über eine konkrete Altersbeschränkung. Viele Eltern fragen sich daher, ab welchem Alter sie ihre Kinder mit in ein Musical nehmen können. Generell wird jedoch davon abgeraten, Kinder unter 3 Jahren mit in den Theatersaal zu nehmen. Das hat verschiedene Gründe. Zum einen fällt es Kleinkindern schwer, die Handlungen einer längeren Geschichte nachzuvollziehen. Ihr Verständnis ist noch nicht ausgereift genug und ihre Aufmerksamkeitsspanne noch zu kurz, um eine komplette Musical-Aufführung zu verfolgen. Das Kind könnte sich daher schnell langweilen und unruhig werden. Zum anderen sitzt kaum ein Kleinkind über zwei bis zweieinhalb Stunden still. Mit einem zappligen Kind können weder Sie als Eltern noch das restliche Publikum um Sie herum die Vorstellung wirklich genießen. Außerdem ist in einem Musical immer viel los: Tanz, Gesang, Kostüme, wechselnde Bühnenbilder und dazu noch verschiedene Sound- und Lichteffekte. Das kann die Kleinkinder überfordern oder verängstigen.

Mit ungefähr vier Jahren sind die Kinder in einem Alter, indem ein Musicalbesuch eine echte Freude sein kann. Vorausgesetzt, Sie als Eltern wählen die richtige Show für Ihr Kind aus. Musicals wie LES MISERABLES, CHICAGO oder die ROCKY HORROR SHOW richten sich in erste Linie an Erwachsene. Für Kinder sind die Geschichten und Themen zu komplex. Spezielle Kinder-Musicals sind da besser geeignet. Für Erwachsene sind die Produktionen jedoch häufig zu kindlich.

Musical-Spaß für Klein und Groß

Es gibt jedoch auch Musicals, die jede Altersgruppe ansprechen. Einige davon basieren auf beliebten Disney-Klassikern. Besonders gut für Familien geeignet ist der Welterfolg DER KÖNIG DER LÖWEN. Das Disney-Musical spricht seit 2001 alle Altersgruppen gleichermaßen an. Die Jüngsten dürften richtig begeistert sein, wenn sie auf der Bühne, die Helden ihrer Lieblings-DVD wiederentdecken. Die Älteren werden durch visionäres und emotionales Theater über den ewigen Kreislauf des Lebens überrascht.

Wie der Film, so erzählt auch das Musical liebevoll die Abenteuer des Löwenjungen Simba, der nach dem Tod seines Vaters vor seinem bösen Onkel Scar fliehen muss. Fernab der Heimat findet er neue Freunde und neuen Mut. Die Geschichte beinhaltet rührende Momente, doch die fröhliche Stimmung in der Savanne überwiegt. Vor allem die witzige Darstellung des Erdmännchens Timon und des Warzenschweins Pumbaa werden die Herzen der Kinder im Sturm erobern. Die wunderbaren Kostüme tragen ihr übriges zur Atmosphäre bei. Die Kinder erleben auf der Bühne eine farbenfrohe und unterhaltsame Show, deren zeitlose Thematik auch die Erwachsenen in ihren Bann zieht. DER KÖNIG DER LÖWEN ist in Hamburg zu sehen. Ein schönes Extra ist der Weg zum Theater. Es geht nämlich per Schiff-Shuttle über die Elbe zum Show-Theater.

Wer einen längeren Anreiseweg nach Hamburg hat, der wird gerne ein paar Tage länger in Hamburg bleiben, damit sich die Reise lohnt. Für die Zeit vor und nach dem Musicalbesuch bietet Hamburg noch weitere schöne Aktivitäten für die ganze Familie.

Hamburg: König der Löwen

Bildrechte: Flickr Hamburg: König der Löwen Joerg Moellenkamp CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

König der Löwen - Hafenfähre an den Landungsbrücken Hamburg 2008-03-18

Bildrechte: Flickr König der Löwen – Hafenfähre an den Landungsbrücken Hamburg 2008-03-18 Henry Mühlpfordt CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Kommentarfunktion ist deaktiviert