ANZEIGE: Home » Kinder » WIE SAG ICH´S MEINEN KINDERN? AUFKLÄRUNGSBÜCHER FÜR KLEINE UND GRÖßERE

WIE SAG ICH´S MEINEN KINDERN? AUFKLÄRUNGSBÜCHER FÜR KLEINE UND GRÖßERE

Viele Eltern kennen das Problem: Kaum entwickeln die Kids ihre eigenen Gedanken, schon tauchen die heiklen Fragen auf. Kinder sind neugierig, bekommen sehr viel mit und tauschen sich früh auch schon mit Freunden über Fragen der Sexualität aus. Deshalb fragen sie häufig ganz unverblümt nach Themen, bei denen sich auch aufgeklärte Eltern plötzlich ganz schön hilflos fühlen. Dabei gibt es keine genauen Vorgaben, wie eine „Aufklärungsstunde“ auszusehen hat. Am wichtigsten ist es, seinen Kindern eine positive, aber kindgerechte Vorstellung von Liebe und Zärtlichkeit zu vermitteln. Dazu gehört jedoch auf, die Kleinen nicht zu überfordern. Wer selbst nicht die passenden Worte findet, der kann zum Beispiel ein Kinderbuch zu Hilfe ziehen. Das gemeinsame Blättern, Anschauen und Lesen bietet eine tolle Gelegenheit, sich ganz spielerisch mit dem Thema vertraut zu machen. Ein besonders empfehlenswertes Buch für größere Kids ab zirka 11 Jahren bietet jetzt der Beltz & Gelberg Verlag. „Total normal – was Du schon immer über Sex wissen wolltest“ heißt das Aufklärungsbuch, das ab diesem Jahr in den Buchhandlungen zu haben ist. Die Autoren Michael Emberley und Robie Harris geben hier ganz ohne falsche Hemmungen Antworten auf Fragen, die Kindern in diesem Alter unter den Nägel brennen. Körperliche Veränderungen, der erste Samenerguss oder die erste Regelblutung sind Ereignisse, die einen ganz schön aus der Bahn werfen können. Das neu ins deutsche übersetzte Buch widmet sich allen Problemen, die den Übergang zwischen Kindheit und Pubertät begleiten. Tolle Illustrationen machen „Total normal (..)“ zum idealen Lese-Begleiter. Für kleinere Kinder und ihre Eltern empfehlen wir zum Beispiel „Peter, Ida und Minimum“ von Grete Fagerström und Gunilla Hansson aus dem Ravensburger-Verlag. Das skandinavische Aufklärungsbuch rund um eine schwedische Familie gilt seit vielen Jahren als Klassiker der Kinderliteratur und wurde inzwischen durch einige, neue Bände ergänzt. Und wer auch bei der Aufklärung auf eine gehörige Portion Humor setzt, dem sei das liebevoll illustrierte „Wo komm ich eigentlich her?“ ans Herz gelegt. Autor Peter Mayle erklärt hier augenzwinkernd aus Sicht des Arztes Dr. Thaddäus Troll, wie Kinder entstehen und was dabei überhaupt geschieht.
Bücher:
„Total normal – was du schon immer über Sex wissen wolltest“, Robie Harris, Michael Emberly, Verlag Beltz & Gelberg
„Peter, Ida & Minimum“, Grete Fagerström, Gunilla Hansson, Verlag Ravensburger
„Dr. Thaddäus Troll – Wo komm ich eigentlich her?“, Peter Mayle, Verlag Hoffmann und Campe

Kommentarfunktion ist deaktiviert