Rezepte Kleine Himbeere-Käse-Kuchen



Eltern-Forum


Rezepte für Kinder

 allgemeine Kinderrezepte
 kalorienreiche Rezepte
 Diabetesrezepte
 vegetarische Rezepte
 Rezepte Laktose-Intoler.
 Glutenunverträglichkeit
 Cerealien-Rezepte
 Dessert-Rezepte


Lexikon:

 A-D
 E-H
 I-M
 N-Q
 R-T
 U-Z


Forum:

 Schwangerschaft
 Baby + Kleinkind
 Kinder + Erziehung
 Familie + Finanzen
 Single + Partnerschaft
 Besondere Themen
 Freizeit + Hobby


Fachinformationen:

 Schwangerschaft + Baby
 Kinder + Kindererziehung
 ADS + Hyperaktivität
 Gesundheit + Schönheit
 Familie + Scheidung
 Freizeit + Hobby


Ratgeber Abnehmen


Impressum

Rezept Kleine Himbeere-Käse-Kuchen

Beachten Sie: Dieses Rezept ist besonders für Kinder mit Glutenunverträglichkeit geeignet. Glutenunverträglichkeit wird auch als Zöliakie oder als Sprue bezeichnet. Gluten ist ein Bestandteil des Getreides, genauer gesagt ist es das Klebereiweiß. Klebereiweiß ist enthalten in Gerste, Dinkel, Weizen, Roggen, Hafer und in verwandten Getreidesorten. Kinder die kein Gluten vertragen müssen lebenslang eine glutenfreie Diät einhalten.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Zutaten:

  • 1 ½ Tassen Zucker
  • 650 g milden Doppelrahmfrischkäse
  • 1 TL Vanille-Zucker
  • 4 Eier
  • 1 ½ Tassen Himbeeren

Zutaten fürs Topping:

  • 220 g Doppelrahmfrischkäse
  • ¼ Tasse Zucker

Küchenutensilien:

  • Herd (Kinder werden dabei die Hilfe eines Erwachsenen benötigen)
  • Tasse und Löffel zum abmessen der Zutaten
  • Mixer (Kinder werden dabei die Hilfe eines Erwachsenen benötigen)
  • große Schüssel
  • Muffinformen
  • Muffin-Papier-Förmchen

Zubereitung:

  • heizen Sie den Herd auf 180 Grad Celsius vor
  • geben Sie den Zucker, den Doppelrahmfrischkäse und den Vanillezucker in eine große Schüssel
  • verrühren Sie alles gut miteinander mit Hilfe eines Handmixers
  • geben Sie nach und nach die Eier zu der Mischung hinzu und verrühren Sie die Creme nach jeder Eizugabe, so das sie schön cremig wird
  • legen Sie nun 24 kleine Muffin-Formen mit den Muffin-Papier-Förmchen aus
  • füllen Sie diese nun zu ¾ mit der Käse-Mischung
  • verteilen Sie die Himbeeren gleichmäßig auf die 24 Förmchen und streuen Sie die Beeren dann obenauf
  • vermischen Sie in einer kleinen Schüssel die Zutaten für das Topping
  • nehmen Sie einen Teelöffel und lassen Sie auf jede Muffin-Form je einen Teelöffel der Mischung darauf sinken
  • backen Sie die kleinen Kuchen 5 Minuten bei 230 Grad Celsius
  • nehmen Sie die Förmchen aus den Herd und stellen Sie diese kühl
  • die Kühlzeit beträgt etwa 1 Stunde

Portionen: 24

Portionsgröße: 1 Mini-Kuchen

Nährwertangaben pro Portion:

  • 146 Kalorien
  • 5 g Protein
  • 6 g Fett
  • 3 g gesättigte Fettsäuren
  • 18 g Kohlenhydrate
  • 1.8 g Ballaststoffe
  • 53 mg Cholesterin
  • 181 mg Natrium
  • 55 mg Kalzium
  • 0.2 mg Eisen

Beachten Sie: Je nach verwendeten Zutaten können die Nährwertangaben variieren.

Tipps: Seien Sie bei der Auswahl der Beeren variabel. Sehr lecker schmecken diese kleinen Kuchen auch mit Erdbeeren oder mit Heidelbeeren. Wenn Sie noch kleine Kuchen übrig haben, so können Sie diese problemlos einfrieren.

 


Steak nach asiatischer Art | Leckeres Eis am Stil mit Erdbeeren | fruchtiger Beeren-Shake | Quesadilla
Frühstücks-Casserole | Kartoffel-Suppe mit Knödeln | Kleine Himbeere-Käse-Kuchen
Schmortopf nach südwest-amerikanischer Art | Tropische Käse-Kügelchen


Kochrezepte, Backrezepte, Partyrezepte und Küchenrezepte finden Sie in unserem Forum Rezepte.
Dort finden Sie auch Diätrezepte, Grillrezepte und Fischrezepte. Mehr zum Thema lesen Sie in unserem Forum Rezepte: Kleine Himbeere-Käse-Kuchen

Impressum | Datenschutz

Foto: © Artemis Gordon - Fotolia.com

=