Die perfekte Babyparty schmeißen

Die Babyparty oder auch „Baby Shower“, ist eine typisch amerikanische Tradition, die mittlerweile auch immer weiter in den europäischen Raum einzieht und sich an Beliebtheit erfreut. Die klassische Babyparty, wird während der Schwangerschaft gefeiert, um die kommende Geburt zu zelebrieren. In den Niederlanden wird das sehr ähnliche, sogenannte „Baby Borrel“ auch gerne mal nach der Schwangerschaft gefeiert. Dabei steht das Frischgeborene im Mittelpunkt des Geschehens.

Traditionell ist die Baby Party eine Feier von Frauen für Frauen. Die Schwestern, Freundinnen oder auch die Mutter der Schwangeren, planen die Hommage an die werdende Mutter und lädt alle wichtigen Frauen im Leben der „Mum to be“ ein. Einige Tipps können Ihnen bei der Planung einer Baby Party helfen, um der Mutter einen unvergesslichen Tag zu bieten.

Nach der Schwangerschaft, dreht sich alles um den frischgeborenen Schatz und die Freundinnen werden zumeist vernachlässigt. Das ist natürlich verständlich, da ein Kind viel Aufmerksamkeit und Zeit in Anspruch nimmt. Eine Baby Party bietet der werdenden Mama die Möglichkeit vor der Geburt, Zeit mit den geliebten Mädels zu verbringen.

Die Dekoration für die Party, sollte selbstverständlich auf das Thema „Baby“ hinweisen.  Konfetti, Luftschlagen und Lichterketten, sowie Girlanden und Luftballons sorgen für feierliche Stimmung. Typische Farben, die aufgegriffen werden können, sind, ganz klassisch, babyblau und rosa. Für mehr Stimmung sorgen witzige T-Shirts passend zum Thema „Baby Party“.

Auch die Snacks können abgestimmt zur Deko gestaltet werden. Wie wäre es zum Beispiel mit Muffins oder Kuchen in den passenden Baby-Farben. Um etwas Witz in die Sache zu bringen, können Sie die seltsamen Gelüste einer Schwangerschaft darstellen, indem Sie Saure Gurken, Heringe oder Leberwurstbrötchen servieren.

Wichtig sind alkoholfreie Getränke – Man möchte die werdende Mutter ja nicht mit dem leckeren Champagner neidisch machen. Zeigen Sie also Solidarität und trinken Sie Fruchtsäfte oder den alkoholfreien Schampus.

Als passendes Geschenk, können die Gäste der „Mum to be“ alles rund ums Thema Baby schenken. Dazu gehört Kinder- oder Umstandsmode, Fläschchen, Schnuller oder Spielzeug. Ein besonders beliebtes Geschenk, ist die Windeltorte. Auch mit den passenden Karten, können Sie eine Freude bereiten. Ausgefallene Geburtskarten finden Sie online.

Damit die Baby Party ein voller Erfolg wird, darf der Spaß natürlich nicht fehlen. Spiele runden das Gesamtbild der Feier ab. Diese  sollten natürlich auch den Bezug zum Thema Baby haben. Beliebt sind zum Beispiel „Milchwetttrinken“ oder „Bauchumfang schätzen“. Jede Siegerin erhält selbstverständlich einen Preis. Zum Beispiel ein Halsbändchen mit einer kleinen Rassel.

Mit den obenstehenden Tipps sorgen Sie bei der werdenden Mutter für eine gelungene Baby Party, die die Gedanken an die kommenden Wochen und Monate mit Schlafmangel und Stress vergessen lässt und die Vorfreude auf das eigene Baby steigert.

Kommentarfunktion ist deaktiviert