Herbst-Mamis 2009

Sie erwarten Ihr Baby oder haben Ihr Baby bereits bekommen? Dann plaudern Sie hier mit anderen Müttern und Vätern über Ihren Nachwuchs, die Alltagssorgen und den Spaß, die/den Sie mit Ihrem Baby haben.

Dieses Thema im Forum "Plauderforum" wurde erstellt von steffi1977, 18 Oktober 2009.

Image has been removed.
URL has been removed.
Email address has been removed.
Media has been removed.
  1. Leon910

    Leon910 *Jungsmama*

    Registriert seit:
    20 Juli 2005
    Beiträge:
    4.624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    359865279
    Huhu Ihr Lieben!

    Wollte auch mal wieder was von uns hören lassen!!! :]

    Fynn Luca geht es super gut, er wächst und gedeiht wunderbar!!!
    Mittlerweile kommen die ersten beiden Zähne durch, er sabbert den ganzen Tag so daß ich ihn mehrmals umziehen muß!!!!
    Ende des Monats haben wir dann die U5 und ich bin schon ganz gespannt wie er gewachsen ist ;)

    Den Kinderwagen hab ich jedenfalls schon umgebaut, denn in der Schale fing er an sich aufzurichten :hae?
    Nun liegt er bissel tiefer und kann wunderbar rausgucken, denn er will immer alles mitkriegen, am liebsten auch schon sitzen damit er nix verpasst hier :zwinker:


    Ach ja: Mama und Papa haben am 29.03. noch geheiratet :love2


    Wünsch Euch allen ein schönes Osterfest!!!!

    LG Marion

    Fynn Luca *04.11.2009 4020g 53cm
     
  2. anna82

    anna82 mami2009

    Registriert seit:
    12 Februar 2010
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    schön von dir wieder zuhören.
    um wieviel uhr ist er den auf die welt gekommen und KU?

    wow 4020, normal geboren? oder keiserschnitt?
    herzlichen glückwunsch zur vermehlung.

    ich will auch das die zähnchen endlich rauskommen, sie beist immer auf den zahnfleisch als ob sie gegen drücken wollt, sieht sehr lustig aus.
    schon zwei zähnchen hast du es gut.
    die kids endwickeln sich alle prechtig, hört sich doch richtig gut an. stillst du noch?
     
  3. Leon910

    Leon910 *Jungsmama*

    Registriert seit:
    20 Juli 2005
    Beiträge:
    4.624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    359865279
    Ah Zeit und Kopfumfang vergessen...

    14.16 Uhr und KU waren 35cm

    Fynn Luca kam 5 Tage über den Termin, ganz normale Geburt...nur seeeeehr heftige Wehen!!! Viel schlimmer als bei meinen anderen beiden!!!!

    Die Zähne sind noch nicht ganz draussen, man spürt einen leichten Widerhaken wenn man mit dem Finger drüber fährt...ich denke mal, lange kann es nicht mehr dauern bis sie ganz da sind :zwinker:

    Stillen tu ich auch noch, aber ich denke mal ab 6.Monat wird es dann mit Zufüttern losgehen...erstmal nur mittags, und dann schau ich mal weiter...ich stille ganz gerne und diesmal hab ich auch reichlich!!! *g
     
  4. Sanny

    Sanny *extrem* (GL N8Bar)

    Registriert seit:
    31 Oktober 2005
    Beiträge:
    5.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    herzlichen Glückwunsch meine Schnegge :bigkiss :bigkiss :bigkiss :bigkiss
    und euch auch ein ganz tolles Osterfest!!!
     
  5. anna82

    anna82 mami2009

    Registriert seit:
    12 Februar 2010
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    oh das ist toll das du schon so lange stillst. ja wenn die milch ihn vollkommen aussreicht, dann find ich das auch ok mit 6 monaten, meinst du mit zufüttern kost sei es aus dem glas oder selbs gekochtes.
    und hast du ein ziel wie lange du stillen willst, oder stillst du solang es nur geht?
    ich beneide richtig die die stillen können das ist das tollste was man den kind nur tun kann. und die verbindung die nähe... ach ja.

    immerhin sind sie schon zu spühren.dann kommt ein zahn nach dem anderen. wer hat den den die zähnchen endeckt?

    und wie war die hochzeit hast auch ein schönes weisses kleid an, so richtig gefeiert oder klein gefeiert?
    hast du den ein foto ich find hochzeiten so toll die braut sieht immer so toll aus.
    war der kleine auch so richtig schick im anzug :-D
     
  6. steffi1977

    steffi1977 glückliche Mama

    Registriert seit:
    3 September 2003
    Beiträge:
    2.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Bei Dominik habe ich 6 Wochen gestillt, musste dann starke Medikamente nehmen und habe daher aufhören müssen.
    Bei Samantha habe ich 1,5 Wochen gestillt bzw abgepumpt, sie hat ja nicht richtig gesaugt bzw nur zwei Min gesaugt und ist dann eingeschlafen ... ich hatte so viel Milch aber ich kam mir vor wie eine Kuh die gemolken wird und es war nachher zu Zeitaufwändig ... erst pumpen dann für 40ml 45min gebraucht und das dann ich 3Stunden takt, ich wurde meinen Sohn nicht gerecht.

    Leon910 @ HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, hoffe ihr hattet einen wunderschönen Tag :)
     
  7. anna82

    anna82 mami2009

    Registriert seit:
    12 Februar 2010
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    ne abpumpen hätte ich auch nicht wollen stell dir vor nachts abzu pumpen ok mann kann vorher abpumpen aber dann platzen die dinger doch fast in der nacht. zumindest war das bei mir so, wenn sie nachts länger geschlafen hat dacht ich platze gleich. konnte nicht mehr richtig schlafen wollte schon abpumpen, aber da hat sie sich doch noch gemeldet, aber dann nur die eine brust, weil so viel drinne war und die andre oh das war was.
    bis 2 monaten hat ich gut stillen können alles super geklapt und dann irgend wie agnz plötzlich fing sie an zu schreien als sie an die brust gelegt habe.
    ich habs nicht kapiert was sie hatte, nun ja sie war direkt nach 2 wochen nach der geburt ein schreikind man konnte nie herausfinden ob es jetzt schreien weil sie hunger hatte oder schreien weil ihr was weh tat, sie hat immer gleich geschriehen war echt nicht leicht so musste ich mich nach der uhr richten. einen ganzen monat hab ich mich gequellt sie irgend wie an meine brust dran zu bekommen und komisch nachts kein thema, deswegen konnt ich es aushalten,weil ich den schlaf wenigsten hatte, als sie 3 monate wurd wollte sie nachts auch nicht schrie dan nur an der brust biss mich zog sie hin und her. das haben meine nerven nicht mitgemach.
    hab einen ganzen tag geheult das ich abstillen musste. ich habs bis jetzt nicht so verarbeitet so balt ich zurück denke könnt ich wieder heulen. vieleicht ist es so schwer für mich, weil sie das erste kind ist und alle mir rein geredet haben still so lange du kannst oder du musst ganz lange stillen.

    wie war das für dich ab zustillen, viel dir das schwer?
    und das noch bei beiden.
    ich hoffe das es mit dem 2ten kind das stillen richtig klappt.
    bei mir wurd sie zum schrei kind, weil man mir antibiotiker vollgepumt hat. lag ja direkt 1 woche nach der endbindung wieder im kranken haus.
    damit kam ich auch nicht klar grad nach haus und wieder zurück.
     
  8. steffi1977

    steffi1977 glückliche Mama

    Registriert seit:
    3 September 2003
    Beiträge:
    2.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    BEim ersten Kind habe ich mir auch viel Streß gemacht, du musst unbedingt stillen obwohl es mir nicht so gefiehl ... es hat mir nicht wirklich gefallen und dann fing es so langsam an das ich es geniessen konnte und schwupps musste ich abstillen.
    Es war aber nicht schlimm für mich und Dominik hatte auch keine Probleme damit weil ich ja mind. für zwei Flaschen am Tag abgepumpt hatte damit Papa (oder Omas) auch mal füttern können. :)
    Bei Samantha hatte ich mir von Anfang an gesagt ich mache mir diesmal keinen Streß, entweder ja oder nein, da Samantha vom ersten Tag schon nicht wirklich wollte und es nicht besser wurde konnte ich mich davon schnell befreien, schon allein weil ich ja wußte das es auch meinem Sohn zu gute kommt ... war ja nur am pumpen dann am füttern 1 Stunde Pause wieder Pumpen, er blieb auf der Strecke ...
    Milch hatte ich bei beiden super viel, die Hebamme sagte immer ich bring noch die Zwillinge mit die bekommst du auch noch satt ... aber es sollte halt nicht sein und es macht mir zum Glück nix aus.
    Dominik ist auch mit Milchnahrung groß geworden (sehr groß - 23 Monate und schon 1m groß), sehr gut Entwickelt und ein kern gesundes Kind, brauche mir also keine Vorwürfe machen das es nicht geklappt hat.

    Ich kann verstehen das du noch Probleme hast, du hast dich bestimmt drauf gefreut und man hört ja immer "das ist das beste fürs Kind" ... ja vielleicht ist es "etwas" besser fürs Kind ABER das allerbeste fürs Kind ist die Mama-nähe und liebe ;-)
    Versuch damit abzuschließen dann wird deine Maus auch besser die Flasche annehmen, deine Maus merkt ja auch das du dich damit noch nicht wohl fühlst wenn du dich damit abfindest und etwas mehr wohl fühlst dann wird auch das klappen :maldrueck
     
  9. anna82

    anna82 mami2009

    Registriert seit:
    12 Februar 2010
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    ich wünschte es wäre alles so einfach mal abzu schalten ich hab mich sehr gefreut vor allem weil es auch noch am anfang gut geklappt hat.
    ich hoffe das ich das abschalten kann ich versuch schon nicht mehr dran zu denken, und versuch ja mich mit der flasche durch zu kämpfen das auch nicht immer so gut klappt die nächte sind der horro seit gestern. ich hab mich so gefreut als es besser wurde und nun wieder runter ich weiss auch nicht bin mit mein latein am ende. muss abwarten ob die mir in der kinder-jugendpsychatrie helfen können.
    keiner kann mir daheim helfen alle sind ratlos, und zuhören da musst du jetzt durch bis sie groß wird, das halt ich aber nicht aus.
    ich hoffe echt das man mir dort helfen kann. meine einzige rettung.
     
  10. steffi1977

    steffi1977 glückliche Mama

    Registriert seit:
    3 September 2003
    Beiträge:
    2.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    wie nimmt sie den die Flasche von deinem Partner an?
     
  11. darksaga

    darksaga Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    Mia, 26.10.09, 20:30uhr, 2805g, 51cm, KU 34,5cm

    Elise Fabienne 28.10.2009, 3280 g., 49 cm und KU 34,5 cm geboren um 10.13 Uhr

    14 Tage vor Termin gepl. KS
     
  12. darksaga

    darksaga Namhaftes Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    vielleicht sollten wir mal ne richtige Listung machen, wegen der Übersicht.
     
  13. steffi1977

    steffi1977 glückliche Mama

    Registriert seit:
    3 September 2003
    Beiträge:
    2.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    darksaga @ Elise Fabienne 28.10.2009, 3280 g., 49 cm und KU 34,5 cm geboren um 10.13 Uhr
    14 Tage vorher, geplanter KS

    Leon910 @ Fynn Luca *04.11.2009 4020g 53cm 14.16 Uhr und KU waren 35cm
    5 Tage nach Termin, auf normalen Wege

    steffi1977 @ Samantha * 15.10.09 08:54 Uhr Gewicht: 4230 Gramm Größe: 55 cm KU: 36,5 cm
    14 Tage vorher, geplanter KS

    anna82@ Mia, 26.10.09, 20:30uhr, 2805g, 51cm, KU 34,5cm
     
  14. anna82

    anna82 mami2009

    Registriert seit:
    12 Februar 2010
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    ne bei ihm nimmt sie die auch nicht gut, bei ihm esst sie noch weniger bei mir isst sie viel mehr.
    heute hat sie einmal kein teater gemacht es ist echt unterschiedlich. versteh es einfach nicht mal nimmt sie problemlos und mal macht sie voll das theater aber die selben anzeichen bevor sie essen will nörgelieg und saugt doll am sauger.



    dargsag das hat ich auch vorgehabt, schreib mir das zuhaus auf nen blatt auf und wenn ich viele hab wollt ich es eintragen, aber steffi hats schon gemacht ^^
     
  15. anna82

    anna82 mami2009

    Registriert seit:
    12 Februar 2010
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    darksaga @ Elise Fabienne 28.10.2009, 3280 g., 49 cm und KU 34,5 cm geboren um 10.13 Uhr
    14 Tage vorher, geplanter KS

    Leon910 @ Fynn Luca *04.11.2009 4020g 53cm 14.16 Uhr und KU waren 35cm
    5 Tage nach Termin, auf normalen Wege

    steffi1977 @ Samantha * 15.10.09 08:54 Uhr Gewicht: 4230 Gramm Größe: 55 cm KU: 36,5 cm
    14 Tage vorher, geplanter KS

    anna82@ Mia, 26.10.09, 20:30uhr, 2805g, 51cm, KU 34,5cm
    15tage zu früh spontan geburt auf normalen wege.




    so wie waren eure ostertage mit euren süßen mäusen?

    sagt mal wie schlafen eure kleinen?
    meine fängt an auf den bauch zu drehen und so zu schlafen, aber zu müde sich umzudrehen meckert einmal,dreh ich sie um und sie schläft weiter.
     
  16. steffi1977

    steffi1977 glückliche Mama

    Registriert seit:
    3 September 2003
    Beiträge:
    2.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Ostern war super schön.

    Samantha schläft immer auf der Seite, dass sieht super süß aus :love1
    ABER sie wandert Nachts immer im Bett, zum Schluß ist sie dann wieder so wie sie eingeschlafen ist auf der Seite :)

    Seit 3 Tagen dreht sich unsere Maus von Bauch zum Rücken und zurück, sie hat da richtig spaß dran und zwischendurch vergisst sie wohl das sie sich zurück drehen kann :-D
     
  17. Joelle

    Joelle Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0

    Joelle: Jonathan Frederik * 31.10.2009 15:16 Uhr Gewicht: 3.040 g Größe: 48 cm KU: 33 cm
    21 Tage zu früh, Spontangeburt auf normalem Weg.
     
  18. steffi1977

    steffi1977 glückliche Mama

    Registriert seit:
    3 September 2003
    Beiträge:
    2.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    darksaga @ Elise Fabienne 28.10.2009, 3280 g., 49 cm und KU 34,5 cm geboren um 10.13 Uhr
    14 Tage vorher, geplanter KS

    Leon910 @ Fynn Luca *04.11.2009 4020g 53cm 14.16 Uhr und KU waren 35cm
    5 Tage nach Termin, auf normalen Wege

    steffi1977 @ Samantha * 15.10.09 08:54 Uhr Gewicht: 4230 Gramm Größe: 55 cm KU: 36,5 cm
    14 Tage vorher, geplanter KS

    anna82@ Mia, 26.10.09, 20:30uhr, 2805g, 51cm, KU 34,5cm
    15tage zu früh spontan geburt auf normalen wege.

    Joelle @ Jonathan Frederik * 31.10.2009 15:16 Uhr Gewicht: 3.040 g Größe: 48 cm KU: 33 cm
    21 Tage zu früh, Spontangeburt auf normalem Weg.[/quote]
     
  19. anna82

    anna82 mami2009

    Registriert seit:
    12 Februar 2010
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    am anfang mit 3 1/2monaten hat sie auch immer geschaft sich vom bauch wieder auf den rücken zu drehen jetzt ist sie zu faul dafür mama soll das mal schön machen, wie kann ich das fördern das sie es wieder drauf hat.
    ich wäre froh wenn sie ruhig schläft, ich muss die meinchmal aus einer ecke herholen weil sie da feststeckt. mal am fuss ende mal am kopfende und das in einer nacht alles im schlaf.

    meine ostern waren nicht so toll es war einfach zuviel trubel um sie herum, da ja alle nur gewartet haben bis ich endlich mal schwanger bin nun ist sie total im vordergund, hätte es gern bissl weniger. alle sind total verrückt nach ihr, und der trubel hat sie so nervös gemacht das sie die flasche nicht so gut genommen hat. war für mich etwas stressig musste oft in ein ruhiges zimmer gehen damit sie sich beruhigt, bei 11kinder kein wunder das einen zuviel wird ^^
     
  20. Anigel

    Anigel Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    Hier mal unsere Geburtsdaten

    Finlay Kelvin, *20.11.2009 (1 Tag nach ET aber noch in der Nacht, also quasi pünktlich ;-)), 3620g, 55 cm

    Fragt nicht nach den Nächten, bei uns ist es immer noch nicht besser. 3 mal stillen ist ja nicht schlimm, aber Finlay schläft auch dazwischen so schlecht wegen der vielen Luft im Bauch. Wenn ich dann gegen 5 mit ihm zum Wickeltisch geh und ihm die Beine anhocke, dann pupst er wie ein Weltmeister. Ich bin sooo fertig, wie lange kann ein Mensch schlaflose Nächte eigentlich durch halten? Und zu allem Überfluss bin ich ein Vielschläfer, brauche mindestens 8 Stunden :-(
     
  21. steffi1977

    steffi1977 glückliche Mama

    Registriert seit:
    3 September 2003
    Beiträge:
    2.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    Gib ihr reize damit sie sich dreht, wir haben immer was anderes rechts oder links liegen was gerade sehr Interessant ist :)

    Den Trubbel hatten wir nach dem ersten Kind auch, alle wollten ihn auf dem Arm und Mama/Papa waren nebensache ... das wird sich ein wenig bessern desto Älter deine Maus wird, irgendwann wird deine Maus schon ein Riegel vorschieben :D
    Jetzt beim zweiten Kind ist das etwas ruhiger, aber liegt wohl auch daran das ich das entspannter sehe :rofl
    ABER zum Essen geben muss ich auch in einem ruhigen Raum mit unserer Kleinen wenn wir viel Besuch haben.
     
  22. anna82

    anna82 mami2009

    Registriert seit:
    12 Februar 2010
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    0
    den KU hast du vergessen

    es gib
    t zäpfchen gegen blähungen, oder musst du bäuchleintee zwischen durch geben hat meine kleine diese probleme auch gehabt, seit dem sie regelmässig den tee trinkt klappts eigendlich gut mit dem pupsen von alleine, ich hab immer laut früher mit ihr zusammen gepresst also mit der stimme, seit dem brummt sie also macht genau den gleichen tohn und klappt wunder bar auch beim stuhlgang.
    viel auf den bauch legen da kamm bei ihr immer beuerchen hoch und luft von hinten.
    mach doch zum abend erst mal die ganzen gymnastiken und bauch massage und wie gesagt zäpchen, so das er zum schlafen ausgepupst ist. es kann auch sein wenn du alles essen tust beim stillen das er das nicht verträgt und blähungen bekommt wie beim Kohl und sollche andre arten was bläht. davon kann er auch blähungen bekommen.
    dill hat ihr auch gut getan nur ist dill mehr für die verdauung im darm flas verstopfungen.


    @steffi ich bin die lieblingstante deswegen kleben se an der kleinen und auch an mir meine nichte kommt immer knutschen und die andre wenn wehwechen hat zum trösten. ich hab erst gedacht das die eifersüchtig werden aber ich hab versucht sie in der ss schon vorzubereiten und denen die freude auf die kleine zu machen. aber denk auch wenn se größer ist dann sucht sie sich aus wie weit sie genervt werden kann ^^
    sie ist ja schon so eine hibbelige immer am zappeln als ob sie gleich losfliegen tut, da braucht sie schon ab und zu ein ruhiges plätzchen.
    sie dreht sich schon beide seiten aber lieber nur die eine seite also rechts ist ihre lieblingsstelle, oder muss ich mir da sorgen machen, den den kopf dreht sie problemlos auf beiden seiten.
    mir macht schon dieser KISS-syndrom angst mir sagen alle das sie es nicht hat weil sie ihren kopf gut bewegt.
    muss mal mein KÄ drauf aufmerksam machen was sie dazu sagt.
     
  23. Anigel

    Anigel Mitglied

    Registriert seit:
    15 März 2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ICQ:
    0
    KU hab ich nicht mehr im Kopf, ich glaub 34,5

    Ich geb ihm schon Zäpfchen, Bauchlage und gemeinsames Pupsen, machen wir alles schon, aber die Nacht ist halt lang und er trinkt ja auch Nachts 2-3 mal. Ich bin aber nachts so müde, dass ich nicht mit ihm aufstehen kann zum Pupsen, erst wenn es gar nicht mehr geht. Außerdem ist er ja selbst hundemüde, aber er schläft sooo unruhig oder fängt dann doch plötzlich zu weinen an.

    Tee geb ich Finlay noch nicht, er bekommt bisher nur Muttermilch und so hat es mir auch der Kinderarzt gesagt, auch wenn ich immer von allen Seiten hör ich soll Fencheltee geben. Mein Mann und ich wir sind beide Allergiker, deshalb bin ich etwas empfindlich wenn es darum geht vor Ablauf der ersten sechs Monate irgendwas anderes als Muttermilch zu verabreichen. Aber ich hab das ungute Gefühl das es wohl nicht besser wird, bevor er was anderes isst.

    Mit meiner Ernährung experimentier ich auch schon. Es könnte vielleicht an der Milch liegen, die ich trinke. Ich werd in den nächsten Tagen nochmal mit Lactose freier Milch testen. Aber ich glaube er schluckt auch einfach unheimlich viel Luft beim trinken :(

    Die Bauchschmerzen machen auch das Stillen zur Tortur, denn da wird die Verdauung angeregt und er kann nicht mehr entspannt trinken, ein einziges Theater und dadurch schluckt er vermutlich noch mehr Luft. Ich feiere jede Stillmahlzeit die ohne Geschrei und Gezappel abläuft - zumindest das läuft nachts etwas besser.
     
  24. Leon910

    Leon910 *Jungsmama*

    Registriert seit:
    20 Juli 2005
    Beiträge:
    4.624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ICQ:
    359865279
    Nö, *kicher* wir waren ganz alleine da, nur Fynn Luca war dabei...keiner von der Familie hat was davon gewusst, erst am Nachmittag hab ich alle eingeweiht und die haben ziemlich blöd geguckt :-D





    @Anigel

    Fynn Luca hatte ja auch anfangs ganz arge Koliken und erst nachdem ich auf Milch verzichtet hatte ging es besser...mittlerweile trinke ich wieder Milch, allerdings nicht mehr so viel wie vorher! Vielleicht ist da wirklich was dran...
    Und wir haben oft die Windel ausgezogen und immer die Beinchen bewegt um die Luft aus dem Bauch zu bekommen. Manchmal hilft auch einfach Fieber messen :zwinker:
    Ich drück auf jeden Fall die Daumen, daß es bald besser wird :druecker

    Fynn Luca meldet sich nachts auch noch bis zu drei mal und wenn es nach mir geht kann er ruhig mal durchschlafen :zwinker:

    Heute mußte ich wegen meinem Heuschnupfen zum Arzt, und der meinte doch tatsächlich zu mir, ich soll abstillen, damit ich Medikamente nehmen kann!!! Kommt gar nicht in Frage :nanana Ich hab diesmal so viel Milch, ich krieg da drei Kinder von satt, da wäre ich ja schön blöd wenn ich jetzt abstille!!
    Den Heuschnupfen ertrag ich da schon irgendwie!

    Ansonsten wird der kleine Mann so langsam mobil...er dreht sich schon ziemlich lange, nur nicht zurück *gg und gestern hatte er so viel Schwung, daß er ne Bremsung mit der Nase gemacht hat :wow
     
  25. steffi1977

    steffi1977 glückliche Mama

    Registriert seit:
    3 September 2003
    Beiträge:
    2.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    ICQ:
    0
    habt ihr mal SabSimplex ausprobiert, dass hilft wirklich klasse bei Blähungen.

    Ich war heute auch beim Doc wg Asthma und Allergie, ich bin da sehr stark betroffen und was soll ich sagen ich bekomme wieder Kortison :crying :crying :crying :crying :crying :crying :crying nichts hat geholfen und ich kann keine 2 Schritte ohne Luftnot gehen :(
    Schei** ich habe gerade 15kg weg und jetzt wieder das :angryfire :angryfire :angryfire jetzt noch mehr aufpassen beim Essen und noch mehr Sport damit es nicht so sehr ansetzt :(
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden