ANZEIGE: Home » Gesundheit » Das eigene Wohlbefinden in der Schwangerschaft steigern

Das eigene Wohlbefinden in der Schwangerschaft steigern

Die Schwangerschaft ist eine ganz besondere Zeit, voller Vorfreude auf den Familienzuwachs. Es handelt sich hierbei um einen sehr prägenden Lebensabschnitt, an dessen Ende der Beginn ein neues Leben beginnt. Während dieser besonderen Zeit werden Sie neue Bedürfnisse entwickeln und neue Seiten an sich kennenlernen. Symptome wie bspw. die Schwangerschaftsübelkeit können sich mitunter sehr negativ auf die Stimmungslage auswirken. Erfahren Sie jetzt in diesem Artikel, wie Sie Ihr Wohlbefinden während der Schwangerschaft gezielt steigern können, sodass Sie diese auch genießen können.

Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst und hören Sie Ihrem Körper zu

Während der Schwangerschaft muss Ihr Körper Höchstleistungen erbringen. Umso wichtiger ist es, dass Sie sich gezielt Pausen im Alltag einbauen, in denen Sie neue Kräfte sammeln können. Gönnen Sie Ihrem Körper die Ruhe, die er benötigt und setzen Sie sich bspw. mit einem guten Buch aufs Sofa. Sie können sich auch ruhig einmal von Ihrem Partner verwöhnen und sich das Essen ans Bett oder zur Couch bringen lassen. Achten Sie darauf, dass Sie ein gutes Mittelmaß zwischen Bewegung und Ruhephasen finden. Tägliche (kurze) Spaziergänge sind unbedingt empfehlenswert. Je nachdem, wie fit Sie sich fühlen kann es hierbei sinnvoll sein, dass Sie sich von einer anderen Person begleiten lassen. Die Spaziergänge stärken das Herz-Kreislaufsystem und fördern die Beweglichkeit. Besonders dann, wenn Sie mit Kreislaufproblemen zu kämpfen haben, können kurze Spaziergänge wahre Wunder wirken. Auch Wechselduschen kann bei Kreislaufbeschwerden Linderung verschaffen.

Es spannt und zwickt allmählich – muss das denn sein?

Während Sie in den ersten Wochen der Schwangerschaft vermutlich noch nicht viele äußere Veränderungen an sich selbst erkennen können, werden Sie früher oder später an einen Punkt kommen, an dem Sie feststellen: Oh! Die Hose spannt langsam! Geben Sie Ihrem Körper den Raum, den er benötigt, um ihn nicht noch zusätzlich zu schwächen. Stellen Sie fest, dass Sie nun nicht mehr in Ihre Lieblingsjeans passen, ist dies ein Grund mehr seinen Stil zu erweitern und etwas weitere, hochwertige Kleider zuzulegen. Im Gegensatz zu Hosen haben Sie hier kein Problem, dass der Hosenbund einengt und abschnürt. Ein passendes Maxikleid kann Ihr Wohlbefinden deutlich steigern und unter Umständen finden Sie sogar ganz neue Seiten an sich, die Sie vor der Schwangerschaft noch gar nicht kannten.

Mehr Energie und Vitalität durch die richtige Ernährung

Da Ihr Körper außergewöhnlich stark beansprucht wird, ist es wichtig, dass Sie ihm alle Nährstoffe, die der Körper benötigt, zur Verfügung stellen, damit er optimal arbeiten kann. Bedenken Sie auch, dass Ihr Kalorienbedarf während der Schwangerschaft um 300 bis 400 Kalorien ansteigen wird – Sie können sich also bedenkenlos ein wenig mehr gönnen als sonst! Nehmen Sie viel Gemüse und Obst zu sich, um Ihren Vitaminbedarf zu decken. Durchgegarter Fisch ist ebenfalls sehr empfehlenswert. Gleiches gilt auch für Fleisch. Auf rohen Fisch, wie bspw. Sushi, sollten Sie unbedingt verzichten. Auch rohe Eier und Rohmilchprodukte, z. B. Schafskäse, sollten Sie von Ihrem Speiseplan streichen, um Ihrem Baby nicht zu schaden. Es empfiehlt sich zudem, die Mahlzeiten über den Tag zu verteilen. Fünf kleinere Mahlzeiten über den Tag verteilt sind ideal. Kleinere Mahlzeiten können außerdem dazu beitragen, die Schwangerschaftsübelkeit zu lindern oder sogar ganz zu verhindern.

Fazit

Eine Schwangerschaft ist ein aufregender Übergang zwischen zwei Lebensabschnitten, der geprägt durch eine große Vorfreude auf das Baby ist. Obwohl die Schwangerschaft auch einige negative Seiten mit sich bringen kann, lassen sich diese mit ein paar Tipps und Tricks gut eindämmen, sodass Sie Ihr Wohlbefinden selbst beeinflussen und dadurch auch jederzeit steigern können. Achten Sie auf die passende Kleidung, eine ausgewogene und an Ihre Bedürfnisse angepasste Ernährung, bleiben Sie in Bewegung – mit genügend Ruhephasen – und genießen Sie diese einzigartige Zeit in vollen Zügen!

Kommentarfunktion ist deaktiviert