Schönheitsoperationen Bücher zu diesem Thema kaufen

Hier Beratungsgespräch bei einem Arzt in Ihrer Nähe zur Lippenkorrektur anfordern

Lippenkorrektur: Lippenvergrösserung und Lippenauffüllung

Beratung

Beratungs-Termin online vereinbaren

 Neurodermitis
 Behinderung
 Nabelschnurblut
 Brustvergrößerung
 Plastische Chirurgie
 Dauerhafte Haarentfernung
 Fettabsaugung
 Lippenkorrektur
 Cellulitebehandlung
 Bodylifting
 Brasilian Butt Lift
 Augenchirurgie
 Augenlidkorrektur
 Botox
 Nasenkorrektur
 Facelifting
 Grübchen-OP
 Faltenbehandlung
 Brustverkleinerung
 Bruststraffung
 Besenreiserbehandlung
 Haartransplantation
 Zahnersatz + Zahnmedizin
 Bauchstraffung
 Kontaktlinsen
 natürliche Brustvergrößerung
 ambulante Fettabsaugung
 Haarentfernung mit Wachs
 Bauchdeckenstraffung
 Krampfadernbehandlung
 Aknebehandlung
 Brustmuskelplastik
 Gynäkomastie-Operation
 Stirnlifting
 Halsstraffung
 Kinnkorrektur
 Ohrenkorrektur
 Lipofilling mit Eigenfett
 Chemische Peelings
 Profilkorrektur
 Mesotherapie und Mesolift
 Microdermabrasion
 Dermal Filler Faltenunterspritzung
 Anti-Aging-Behandlung
 Schweissdrüsenabsaugung
 Laserbehandlung
 Magenband + Magenballon
 Muttermalentfernung
 Narbenkorrektur
 Gesäßstraffung
 Oberarmstraffung
 Tattooentfernung
 Thermage
 Ultraschall-Fettabbau
 Altersfleckenentfernung
 Handverjüngung
 Schamlippenvergrösserung
 Schamlippenverkleinerung
 Hymen-Rekonstruktion
 Vaginalstraffung
 Venushügel-Sculpting
 G-Punkt-Vergrösserung
 Zahnimplantate
 Füllungen und Inlays
 Gummy-Smile-Korrektur
 Kronen, Brücken, Veneers
 Professionelle Zahnreinigung
 Bleaching


Home

Bauch
Beine
Brust
Gesicht
Körper
Genitalien
Zähne

Beratungs-Termin online vereinbaren

Lippenkorrektur - Lippenvergrösserung und Lippenauffüllung

Typische Kosten die entstehen, wenn Sie sich den Traum von volleren Lippen erfüllen

Die Lippenkorrektur ist ein kosmetisches Verfahren, bei dem die Form und die Fülle der Lippen verändert und vergrößert werden können. Mehrere verschiedene Techniken, wie Einspritzungen und chirurgische Implantate, können den Patienten zu den Lippen verhelfen, die sie sich schon immer gewünscht hatten. Bevor Sie sich für eine Lippenkorrektur entscheiden, sollten Sie genau überlegen ob dies für Sie geeignet ist. Für viele Menschen können die Kosten dieses Verfahrens ein ganz entscheidender Faktor sein.

Schönheitschirurgie - Informieren Sie sich über die verschiedenen Methoden und Kliniken für eine aesthetische plastische Chirurgie

Kosten für vollere Lippen

Es gibt mehrere Faktoren, die die Kosten für solch ein kosmetisches Verfahren mitbestimmen. Dies sind unter anderen: die geographische Lage wo Sie die Korrektur vornehmen lassen, die Erfahrung des behandelnden Chirurgen und die Kosten der Anästhesie. Die Kosten für eine Lippenkorrektur variieren auch stark je nach Verfahren das angewendet wird. Besprechen Sie alle Fragen hinsichtlich der Kosten, der Techniken und Ihren Bedürfnissen und Wünschen mit dem Chirurgen. Nur so können Sie das für Sie geeignete Verfahren herausfinden und sicher gehen, dass Sie auch das bekommen, was Sie sich wünschen.

o Lippeneinspritzungen

Bei diesen Verfahren werden Collagen, Fett oder andere Substanzen in die Lippen gespritzt um die Form der Lippen zu ändern und deren Fülle zu erhöhen. Im Durchschnitt kostet eine Sitzung dieses Verfahrens ca. 170 Euro. Die Erfolge dieser Technik sind nur vorübergehend und daher brauchen die Patienten ca. aller 3 Monate eine neue Behandlung.

o Lippenimplantate

Bei dieser Technik wird ein synthetisches Implantat innerhalb der Lippen platziert, um so die gewünschte Fülle zu erreichen. Dieses Verfahren kann beträchtlich teurer sein als die Einspritzungen, dafür ist es aber auch dauerhaft. Hier sind mit Kosten zwischen 1100 Euro und 2200 Euro zu rechnen. Auch das sind nur Anhaltswerte – um die genauen Kosten dieser Technik zu erfragen wenden Sie sich bitte an Ihren Chirurgen.

o Die Übertragung von Fett

Bei dieser Methode entfernt der Chirurg mittels Absaugung Fett von anderen Körperstellen um es dann in die Lippen zu spritzen. Diese Technik hat sehr viele Vorteile: zum einen ist die Wahrscheinlichkeit das der Körper das Fett abstößt äußerst gering und zum anderen wird durch diese Methode ein ganz natürliches Aussehen erreicht. Dadurch ist diese Technik sehr populär geworden. Leider ist dieses Verfahren aber auch am teuersten: Sie müssen mit Gesamtkosten zwischen 1.800 Euro und 3.300 Euro rechnen.

 

Die Bezahlung für die Lippenkorrektur

Nachdem Sie sich gründlich über die verschiedenen Optionen informiert haben und mit Ihren behandelnden Chirurgen über die in Frage kommenden Techniken gesprochen haben sind Sie nun zu einer Entscheidung gekommen. Zum Glück gibt es mehrere Möglichkeiten der Bezahlung. Natürlich können Sie bar bezahlen – aber viele Menschen haben nicht gleich so viel Geld parat. Die meisten Schönheitschirugen bieten auch Zahlungspläne an und so können Sie ganz bequem in monatlichen Raten bezahlen. Auch eine Zahlung über Kreditkarte ist möglich. Egal wie Sie sich entscheiden – informieren Sie sich auch in diesen Bereich umfassend, ehe Sie eine Wahl treffen.

 

 

Wichtige Informationen über die Lippen-Vergrößerung

Volle Lippen gelten schon jeher als Schönheitsmerkmal. Zum Glück können auch Menschen, die von Natur aus mit schmalen Lippen ausgestattet sind dank der Schönheitschirurgie zu volleren Lippen gelangen. Bei diesem verfahren werden entweder Implantate in die Lippe eingefügt oder es wird ein Füllmaterial in die Lippe eingespritzt. So kann die Form und die Fülle der Lippen verändert werden und so ein sinnlicherer Mund geschaffen werden.

Bevor Sie sich entscheiden, eine Lippenvergrößerung durchführen zu lassen, müssen Sie mehrere Punkte beachten. Zu Beginn informieren Sie sich umfassend über diese Art der plastischen Chirurgie. Versuchen Sie so viele Informationen wie möglich über dieses Thema zu bekommen. Dann müssen Sie sehen, ob Sie ein geeigneter Kandidat für eine Lippenvergrößerung sind. Und dann ist es notwendig, die grenzen dieser Methode zu verstehen und über eventuelle Nebenwirkungen und Gefahren Bescheid zu wissen. Informieren Sie sich daher bitte ausführlich über die Schönheitschirurgie.

Vorbereitungen für eine Lippenvergrößerung

Bevor die eigentliche Behandlung beginnen kann, wird der Arzt zusammen mit Ihnen herausfinden, ob Sie für eine Lippenvergrößerung geeignet sind. Ihr Arzt wird Ihre gesamte medizinische Vorgeschichte wissen wollen. Er wird mit Ihnen über Ihre Wünsche und Erwartungen bezüglich der Lippenvergrößerung sprechen. Viele Chirurgen empfehlen Ihren Patienten, dass diese zu diesem Gespräch Beispiel-Bilder mitbringen. So kann die Patientin dem Arzt genau erklären, was sie möchte und was sie nicht will. Ihr Arzt wird dann mit Ihnen sprechen und klären, ob Ihre Erwartungen realistisch und erfüllbar sind oder nicht. Ist letzteres der Fall kann er Ihnen anhand von Bildern zeigen, was Sie durch die OP erwarten können.

Ist diese Sache geklärt, wird Ihnen der Arzt eine Liste in die Hand geben, auf der Dinge stehen, die Sie in Zusammenhang mit der OP unbedingt beachten müssen. Das wird das Vermeiden des Rauchens und anderer Rauschgifte sein. Und er wird Ihnen empfehlen in den Tagen nach der OP nur weiche Nahrungsmittel zu sich zu nehmen.

Die Methoden der Lippen-Vergrößerung

Es gibt verschieden Möglichkeiten, wie Ihre Lippen vergrößert werden können. Zum einen sind das Einspritzungen in die Lippe und zum anderen das Einsetzen von Implantaten in die Lippe. Und noch eine dritte Option gibt es: es kann auch Fett aus anderen Körperregionen in die Lippe übertragen werden.

Bei der Einspritz-Methode werden Collagen oder Fett in die Lippe injiziert, um so eine vollere Lippe zu erreichen. Während diese Methode die am wenigsten invasive ist, hält das Ergebnis meist nur etwa 3 – 4 Monate lang.

Bei der chirurgischen Methode, bei der ein Implantat eingesetzt wird, werden an den Mundwinkeln oder innerhalb des Mundes winzige Einschnitte gemacht. Durch diese werden dann die Implantate in die Lippe eingefügt. Verglichen mit den Einspritzungen ist diese Methode dauerhaft.

Die Übertragung von Fett aus anderen Körperregionen in die Lippen ist eine relativ neue Behandlungsmethode. Der Chirurg entfernt dabei zuerst mittels Fettabsaugen das Fett an einen anderen Körperteil. Dann wird dieses Fett in die Lippen eingefügt um so vollere Lippen zu erreichen. Da das verwendete Fett aus dem eigenen Körper kommt, ist fast nicht mit einer Abstoßungsreaktion zu rechen. Zudem erreicht man durch dieses Verfahren ein ganz natürliches Aussehen.

 


Die Vergrößerung der Lippen – das Geheimnis eines sinnlichen Mundes

Wollen Sie wissen wie Sie zu einem schönen, sinnlichen Mund kommen können, genauso wie die Stars und Sternchen ihn haben? Sind auch Sie unzufrieden mit Ihren Lippen, weil sie Ihnen zu schmal oder zu faltig erscheinen? Mit diesen Problem sind Sie nicht allein – dank der modernen Schönheitschirurgie kann Ihnen geholfen werden. So ist es auch für Sie möglich, wunderschöne, sinnliche Lippen zu bekommen.

Lippenkorrekturen nehmen immer mehr an Beliebtheit zu. Sinnliche Lippen sind es, die Frauen sich wünschen und die Männer verzaubern. Was aber kann Ihnen eine Lippenkorrektur konkret bringen? Nun, durch eine Lippenkorrektur können zu schmale Lippen verbreitert und zu dünne Lippen „aufgepolstert“ werden. Faltige Lippen werden wieder voller und erscheinen praller. Dadurch sehen Sie insgesamt deutlich jünger aus. Denn auch die feinen Falten um die Lippen können mit Hilfe der plastischen Chirurgie behandelt werden.

Eine Lippenkorrektur kann entweder an der Oberlippe oder an der Unterliebe durchgeführt werden. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, die Oberlippe und die Unterlippe in einem Eingriff zu behandeln. Die Lippenkorrektur wird meist ambulant in der Praxis eines Schönheitschirurgen durchgeführt. Für diesen Eingriff ist keine Vollnarkose, sondern nur eine lokale Anästhesie notwendig. Die Dauer der Behandlung richtet sich nach der Art der Lippenkorrektur und kann bis zu zwei Stunden in Anspruch nehmen. Die Patienten können noch am selben Tag wieder nach Hause gehen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten einer Lippenkorrektur. Oftmals wird eine Flüssigkeit in die Lippen eingespritzt um diese voller erscheinen zu lassen. Diese Methode ist nicht von Dauer und hält maximal drei bis zwölf Monate. Anders bei der Gewebeverschiebung und der Gewebeverpflanzung. Hier wird entweder Gewebe aus dem Mund in die Lippen eingebracht oder Gewebe an der Lippe so verschoben, dass die Kontur der Lippe verändert werden kann. Eine weitere Möglichkeit ist das einlegen von ganz bestimmten Kunststofffäden in die Lippe. So kann erreicht werden, dass die Lippe optisch voller erscheint. Eine Gewebeverschiebung oder eine Gewebeverpflanzung werden allerdings meist in einer Vollnarkose durchgeführt.

Ist die Lippenkorrektur beendet, so kann es nach der Behandlung zu einer Schwellung der Lippen und zu einem Wundheitsgefühl kommen. Wichtig ist dann, die Lippen gut zu kühlen, denn so bekommen Sie eine eventuell auftretende Schwellung schnell wieder in den Griff.


Grenzen und Gefahren einer Lippenkorrektur

Die Lippenkorrektur ist ein kosmetisches Verfahren, durch das die Lippen wieder voller aussehen. Eine Lippenkorrektur kann auch die Form der Lippen verändern. Männer und Frauen gleichermaßen lassen sich ihre Lippen korrigieren – auch wenn viele es niemals zugeben würden. Meist wird eine Lippenkorrektur aus ästhetischen Gründen durchgeführt. Es gibt aber auch Patienten, bei denen diese Korrektur ärztlich notwendig ist. Das ist zum Beispiel bei Unfallfolgen oder bei einer angeborenen Spaltbildung des Lippen-Kiefer-Bereiches notwendig.

Eine Lippenkorrektur darf nur von einem Facharzt durchgeführt werden. Lassen Sie diesen Eingriff bitte niemals in einem Kosmetik- oder Tattoo-Studio durchführen. Eine Lippenkorrektur ist ein Eingriff in den menschlichen Körper und diesen dürfen nur dafür ausgebildete Ärzte durchführen. Das Verfahren ist relativ sicher, trotzdem kann es zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen. Und wie jeder chirurgische Eingriff bestehen auch bei der Lippenkorrektur Risiken.

Zu den am häufigsten auftretenden Nebenwirkungen zählen Infektionen und Entzündungen. Aus diesem Grund wird oftmals den Patienten geraten, vorsorglich nach der Behandlung ein Antibiotikum einzunehmen. Nach dem Eingriff kann es zu Schwellungen und zu einem Wundheitsgefühl kommen. Kühlen Sie die Lippenpartie und Sie werden die Schwellung schnell wieder in den Griff bekommen. Wenn die Lippe unterspritz wird, so kann es zu Klumpenbildung oder zu Vernarbungen kommen. Abstoßungsreaktionen sind relativ selten, aber nicht gänzlich auszuschließen. Eine Abstoßungsreaktion kommt meist nur bei chirurgischen Implantaten vor. Bei einer Unterspritzung mit Eigenfett ist sie fast unwahrscheinlich.

Sie können die Risiken einer Lippenkorrektur vermindern, wenn Sie sich an einen seriösen, erfahrenen Arzt wenden. Es ist sehr wichtig mit dem Chirurg ein Vorgespräch zu führen. In diesem Gespräch sollte Ihnen der Chirurg auch offen und ehrlich alle Risiken erklären und den Eingriff nicht beschönigen. Halten Sie sich auf jeden Fall an die Anweisungen des Schönheitschirurgen. Das betrifft ganz besonders das Absetzen von blutgerinnenden Medikamenten vor dem Eingriff und das Verhalten nach der Behandlung. Und noch etwas wichtiges: seien Sie realistisch. Wer ganz dünne, schmale Lippen hat, der wird niemals einen sehr großen Mund bekommen. Natürlich ist eine optische Veränderung auch hier möglich, jedoch nicht so drastisch. Ihr Chirurg kann Ihnen aber an Hand von Beispielbildern zeigen, welche Veränderung in Ihrem Fall realistisch und durchführbar ist.


Mehr zum Thema lesen Sie hier: Lippenvergrösserung | Lippenkorrektur

 

Lippenkorrektur – häufige Fragen und Antworten

Volle, formschöne Lippen – das ist der Traum einer jeden Frau. Doch nur die wenigsten unter uns sind von Natur aus mit solchen Traum-Lippen ausgestattet. Trotzdem ist es auch für diejenigen unter uns, welche nur schmale, unscheinbare Lippen haben, möglich, sich diesen Traum zu erfüllen. Wie? Mit einer chirurgischen Lippenkorrektur. In diesen Artikel wollen wir uns den häufig gestellten Fragen zu diesem Eingriff stellen.

 

+ Ist eine Lippenkorrektur schmerzhaft?

Nein, das ist sie nicht. Das betreffende Areal wird vor dem Eingriff gut betäubt. So werden Sie eine absolut schmerzfreie Behandlung erleben.

 

+ Reicht bei einer Lippenkorrektur eine lokale Anästhesie oder brauche ich eine Vollnarkose?

In den meisten Fällen ist eine lokale Anästhesie völlig ausreichend. Wird aber Gewebe verschoben oder verpflanzt, so geschieht das meist in Vollnarkose. Auch sehr ängstliche Patienten, die schnell Panik bekommen, können den Eingriff unter Vollnarkose durchführen lassen. Ihr Arzt wird Sie hinsichtlich der geplanten Narkose umfassend informieren.

 

+ Sind die Ergebnisse der Lippenkorrektur von Dauer?

Das kommt ganz auf die Behandlungsform an. Die so genannten Lippen-Unterspritzungen sind meist nicht dauerhaft – hier hält der Behandlungserfolg zwischen drei und zwölf Monaten an. Gewebeverpflanzungen und Gewebeverschiebungen sind jedoch dauerhaft.

 

+ Was wird in die Lippen eingespritzt?

Das ist ganz verschieden. Es gibt die Unterspritzung der Lippen mit Eigenfett, mit Kollagen oder mit Hyaluronsäure. Hyaluronsäure wird aus Hahnenkämmen gewonnen und zeichnet sich durch eine sehr hohe Verträglichkeit aus. Diese drei Möglichkeiten zählen zu den nicht dauerhaften Lippenkorrekturen. Eine dauerhafte Substanz zum einspritzen in die Lippe ist dagegen Silikon-Öl. Seit mehr als 40 Jahren liegen über die Einspritzung mit diesem hochreinem Öl Studien vor, die deren gute Verträglichkeit nachweisen.

 

+ Wie können die Lippen noch korrigiert werden?

Es besteht auch die Möglichkeit, einen dünnen Kunststofffaden in die Lippe zu legen. Hierfür werden kleine Schnitte in die Mundwinkel gesetzt. Die Lippen können damit allerdings nur voller wirken – eine Änderung der Lippenkontur ist nicht möglich.

 

+ Welche Nebenwirkungen können bei einer Lippenkorrektur auftreten?

Relativ häufig kommt es nach solch einem Eingriff zu einer Schwellung und zu einem Wundheitsgefühl. Die Lippen können sich auch röten. Sehr selten dagegen sind unschöne Vernarbungen. Bei einer Unterspritzung der Lippen kann es zu Verklumpungen und in Folge dessen zu Wülsten kommen.

 

+ Was geschieht bei einem Vorgespräch in der Praxis eines Schönheitschirurgen?

Der Chirurg wird Ihnen mitteilen, welche Behandlungsmethode bei Ihnen möglich und ratsam ist. Er wird Ihnen die Vorteile eines solchen Eingriffs, aber auch die Nachteile erklären. Ein guter plastischer Chirurg verschweigt auch nicht die Risiken, die bei diesem Eingriff bestehen. Im Beratungsgespräch können Sie alle Ihre Fragen loswerden.

 

+ Für wen ist die Lippenkorrektur geeignet?

Prinzipiell ist die Lippenkorrektur für alle Männer und für alle Frauen geeignet. Jedoch sollten die Patienten gesund sein und realistische Erwartungen in Bezug auf die Korrektur haben. Eine gute Wundheilung ist natürlich eine ideale Voraussetzung für den Eingriff. Leidet der Patient unter Allergien, so muss er diese dem Chirurg unbedingt mitteilen, damit dieser darauf vorbereitet ist.

 

+ Was muss ich nach dem Eingriff beachten?

Im Einzelnen wird das Ihnen Ihr plastischer Chirurg mitteilen. Kühlen Sie die Lippen, denn so lassen sich Schwellungen reduzieren oder ganz vermeiden. Vermeiden Sie anstrengende Tätigkeiten und üben Sie erst wieder Sport aus, wenn Ihnen der Arzt das OK dazu gegeben hat.

Viele Frauen wünschen sich volle, sinnliche Lippen. Wenn diese nicht von Natur aus gegeben sind, wird per plastischer Chirurgie etwas nachgeholfen. Möglichkeiten gibt es verschiedene auf dem Weg hin zu den schönen Lippen. So sind zum Beispiel die Fetteinspritzung oder das Einbringen von Implantaten gängige Methoden. Eine Lippenkorrektur kommt aber auch dann in Frage, wenn die Lippen nicht gleichmäßig sind oder die Kontur durch Narben entstellt wurde.


 

Beratungs-Termin online vereinbaren

Weitere Informationen zum Thema finden Sie in unserem Forum Schönheit

Impressum | | Datenschutz


Foto: © Tatiana Brif-Barboi, drubig-photo, Ramona Heim, pete pahham, Svetlana Fedoseeva, Valua Vitaly, Piotr Marcinski - Fotolia.com