Schönheitsoperationen Bücher zu diesem Thema kaufen

Hier Beratungsgespräch bei einem Arzt in Ihrer Nähe zum Venushügel-Sculpting anfordern

Venushügel-Sculpting - Kosten, Preise und Methoden



Beratung

Beratungs-Termin online vereinbaren

 Neurodermitis
 Behinderung
 Nabelschnurblut
 Brustvergrößerung
 Plastische Chirurgie
 Dauerhafte Haarentfernung
 Fettabsaugung
 Lippenkorrektur
 Cellulitebehandlung
 Bodylifting
 Brasilian Butt Lift
 Augenchirurgie
 Augenlidkorrektur
 Botox
 Nasenkorrektur
 Facelifting
 Grübchen-OP
 Faltenbehandlung
 Brustverkleinerung
 Bruststraffung
 Besenreiserbehandlung
 Haartransplantation
 Zahnersatz + Zahnmedizin
 Bauchstraffung
 Kontaktlinsen
 natürliche Brustvergrößerung
 ambulante Fettabsaugung
 Haarentfernung mit Wachs
 Bauchdeckenstraffung
 Krampfadernbehandlung
 Aknebehandlung
 Brustmuskelplastik
 Gynäkomastie-Operation
 Stirnlifting
 Halsstraffung
 Kinnkorrektur
 Ohrenkorrektur
 Lipofilling mit Eigenfett
 Chemische Peelings
 Profilkorrektur
 Mesotherapie und Mesolift
 Microdermabrasion
 Dermal Filler Faltenunterspritzung
 Anti-Aging-Behandlung
 Schweissdrüsenabsaugung
 Laserbehandlung
 Magenband + Magenballon
 Muttermalentfernung
 Narbenkorrektur
 Gesäßstraffung
 Oberarmstraffung
 Tattooentfernung
 Thermage
 Ultraschall-Fettabbau
 Altersfleckenentfernung
 Handverjüngung
 Schamlippenvergrösserung
 Schamlippenverkleinerung
 Hymen-Rekonstruktion
 Vaginalstraffung
 Venushügel-Sculpting
 G-Punkt-Vergrösserung
 Zahnimplantate
 Füllungen und Inlays
 Gummy-Smile-Korrektur
 Kronen, Brücken, Veneers
 Professionelle Zahnreinigung
 Bleaching


Home

Bauch
Beine
Brust
Gesicht
Körper
Genitalien
Zähne

Beratungs-Termin online vereinbaren

Venushügel-Sculpting - Kosten, Preise und Methoden

Venushügel-Sculpting - Kosten, Preise und Methoden

Der Venushügel befindet sich knapp oberhalb des Schambeins. Diese Körperpartie ist eigentlich kaum auffällig, allerdings kann eine Veränderung des Venushügels, etwa durch vermehrte Fettansammlungen, zu körperlichen Beeinträchtigungen führen. So kann sich der Venushügel in diesen Fällen unter Umständen unter eng sitzender Kleidung abzeichnen. Insbesondere unter Leggins oder eng sitzenden Röhrenjeans ist es möglich, dass sich die vergrößerte Körperpartie abzeichnet, was für viele Frauen jedoch problematisch ist. Sie schämen sich hiervor oder fürchten anzügliche Blicke, weshalb sie auf diese Kleidungsstücke häufig verzichten. Neben diesem kosmetischen Problem ein zu großer Venushügel aber auch tatsächliche medizinische Probleme verursachen. Da dieser Körperteil sehr groß ist, kann er an Unterwäsche oder an der Haut reiben und sich hierdurch entzünden. Rötungen und Reizungen treten dabei häufig bei körperlicher Belastung oder Sport auf, so dass auch in diesem Bereich mit Einschränkungen zu rechnen ist. In beiden Fällen ist es möglich, Abhilfe durch ein Venushügelsculpting zu schaffen. Dabei können zwei Verfahren angewandt werden. Durch eine Fettabsaugung beispielsweise kann überschüssiges Fettgewebe entfernt werden, anschließend ist es durch Setzung von chirurgischen Schnitten möglich, auch überschüssiges Hautgewebe abzutrennen. So kann die verbleibende Haut um den Venushügel wieder gestrafft und schöner gestaltet werden.

Methoden und Techniken

Das Venushügelsculpting kann auf zwei unterschiedliche Weisen vorgenommen werden. Dies sind zum einen die Fettabsaugung und zum anderen die Lasertherapie. Je nach Arzt und Klinik ist es auch möglich, beide Methoden zu kombinieren, um das gewünschte Endergebnis zu erzielen. In beiden Fällen wird der Eingriff unter lokaler Betäubung vorgenommen, wodurch eine Vollnarkose nicht notwendig wird. Für die Dauer des Eingriffs müssen zwischen 20 bis 60 Minuten kalkuliert werden, nur in wenigen Fällen dauert die Operation länger.

Die Fettabsaugung

Meist verursacht der Venushügel Probleme, da sich hier viel Fettgewebe angesammelt hat. Bei der Fettabsaugung, der so genannten Liposuktion, wird überschüssiges Fettgewebe entfernt. Hierzu wird vielfach die Tumeszenztechnik genutzt. Bei dieser Technik weicht der Chirurg das Fettgewebe durch das Einspritzen einer Kochsalzlösung auf. Die nach einer kurzen Einwirkzeit aufgeschwemmten Fettzellen können nun durch eine Kanüle abgesaugt werden. Da das Fettgewebe um den Venushügel herum nur relativ gering ist es notwendig, dass der Arzt mit speziellen feinen Kanülen vorgeht, um Verletzungsrisiken zu vermeiden. Damit die Behandlung möglichst schmerzfrei ist, wird zusammen mit der Kochsalzlösung ein Betäubungsmittel in den Venushügel injiziert. So spüren Frauen nahezu nichts von diesem Eingriff und können später nach Abschluss der Operation die Klinik bereits wieder verlassen.

Die Lasertherapie

Alternativ zur Fettabsaugung steht für das Venushügelsculpting auch die Lasertherapie zur Verfügung. Dabei kommen unterschiedliche Laser zum Einsatz, da nur so die passende Wellenlänge zur individuellen Behandlung gefunden werden kann. Der Laser, also die hoch frequentierten Lichtstrahlen, werden dann auf das zu entfernende Gewebe gehalten, um dieses abzutragen. Durch die eher dünnen Hautschichten sowie die hohe Lichtkonzentration wird erreicht, dass das behandelte Gewebe verdampft. Bei korrekter Ausführung kann der Eingriff sogar ohne Schnitte erfolgen und ist damit narbenfrei.

Vor- und Nachsorge

Obwohl es sich beim Venushügelsculpting um einen eher risikoarmen Eingriff handelt, sollten sich Frauen Zeit nehmen, mit ihrem Arzt ein umfassendes Beratungsgespräch durchzuführen. In diesem Gespräch kann der Arzt auf Möglichkeiten, aber auch auf Risiken der Behandlung hinweisen. Zudem kann gemeinsam mit dem Arzt besprochen werden, welche Maßnahmen notwendig sind, um das von der Frau gewünschte Ergebnis zu erreichen. Obwohl die Behandlung lediglich unter örtlicher Betäubung erfolgt ist es anzuraten, auf Blut verdünnende Medikamente, Alkohol und Nikotin einige Zeit vor dem Eingriff zu verzichten. Wichtige Medikamente, die für die Körperfunktionen notwendig sind, sollten natürlich nicht abgesetzt werden, der Arzt muss jedoch hierüber informiert werden, um eventuelle Maßnahmen einzuleiten. Für das Venushügelsculpting werden keine chirurgischen Schnitte benötigt. Dennoch ist der Intimbereich nach der Behandlung noch sehr empfindlich. Eine spezielle Miederhose kann hier für Schutz sorgen, auch Cremes und Kühlungen werden empfohlen. Um die Heilung zu unterstützen, sollte die Miederhose möglichst für einige Wochen getragen werden. Um die Heilung nicht zu beeinträchtigen, ist während dieser Zeit auf Sport zu verzichten, auch ist von Geschlechtsverkehr für einige Wochen abzuraten.

Mögliche Risiken

Die Fettabsaugung sowie die Laserbehandlung, die für das Venushügelsculpting genutzt werden, sind risikoarme Eingriffe. Aus diesem Grund ist der Eingriff relativ komplikationslos, wobei es dennoch zu Rötungen und Reizungen kommen kann. Auch ein Anschwellen des Gewebes ist nicht auszuschließen. Diese Nebenerscheinungen klingen jedoch nach einigen Tagen von selbst ab, eine spezielle Behandlung ist hier nicht notwendig. Bei der Fettabsaugung ist nicht auszuschließen, dass hierdurch Bakterien oder Keime in den Körper gelangen und für Wundinfektionen sorgen können. Auch kann es durch Verletzungen der Nerven zu Missempfindungen kommen, bei einer zu hohen Konzentration der Kochsalzlösung wiederum ist eine Schädigung der umliegenden Organe nicht auszuschließen. Beide genannten Risiken sind bei erfahrenen Ärzten jedoch sehr selten, weshalb es notwendig ist, für die Behandlung qualifizierte Kliniken zu suchen. Bei der Laserbehandlung hingegen kann es bei falscher Anwendung im behandelnden Bereich zu Verbrennungen kommen. Aber auch dieses Risiko ist bei erfahrenen und umsichtigen Chirurgen eher gering.

Die Kosten

Der Aufwand eines Venushügelsculpting ist abhängig von der gewählten Behandlungsart. In einem persönlichen Beratungsgespräch in der Klinik ist es möglich, die Kosten zu kalkulieren und schließlich zu beziffern. Durchschnittlich werden für das Venushügelsculpting Kosten zwischen 1.300 - 2.000 Euro berechnet. Diese Summe kann sich aber in Abhängigkeit des Operationsaufwandes sowie der eventuell notwendigen Nachsorge noch verändern.


Beratungs-Termin online vereinbaren

Weitere Informationen zum Thema finden Sie in unserem Forum Schönheit

Impressum | | Datenschutz


Foto: © Melanie Hecht, drubig-photo, Ramona Heim, pete pahham, Svetlana Fedoseeva, Valua Vitaly, Piotr Marcinski - Fotolia.com